Nach Export - Sound Problem

von topo, 20.06.07.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 20.06.07   #1
    Ich arbeite mit Magix Video Deluxe 2007 in der e-Version.

    Ziel ist es ein Promo - Video zusammen zu schneiden - mit ein paar Blenden und etwas Text.
    Nichts spektakuläres. Wenn dieses fertig ist, exportiere ich das als MPEG Film, um dann danach in Cubase den Sound "fertig" zu machen. So zumindest das Ziel.........:(

    Nun habe ich das Problem, dass der Sound nach dem Export (egal ob als MPEG oder nur wav) an einer Stelle verzerrt - genau da wo eine "simple" Blende im Film ist.
    Spiele ich den fertig geschnittenen Film mit Magix ab - ist alles OK - es ist nichts zu hören. Perfekt für die weitere Soundbearbeitung in Cubase.

    Nach dem Export ist jedoch immer (ich habe inzwischen 5 mal die Stelle neu geschnitten) so eine Art knattern/gluckern/stottern im Ton an immer genau der einen Stelle - die dummerweise mit "kriegsentscheidend" für das Video ist. Das passiert in jedem Player – sowohl am Computer, als auch im DVD- Player am Fernseher mit einer gebrannten CD. Bei letzterem sogar noch etwas deutlicher und länger.

    Irgendwo mache ich einen Fehler......nur wo?:o

    Da ich Newbie auf diesem Gebiet bin – stellt ruhig Fragen, falls ich nicht genug Angaben gemacht habe.


    Topo :cool:
     
  2. soneworks

    soneworks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 20.06.07   #2
    Könntest du vielleicht die entsprechenden Audioabschnitte aus den Videos extrahieren und
    später im Cubase zusammensetzen ?
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 20.06.07   #3
    Habe ich auch schon gemacht - und dann das fertige wav erneut in den Film importiert.
    Dann nach dem Export aus Magix mit dem fertigen Film und Sound - das gleiche Problem wieder...............:twisted:


    Topo :cool:
     
  4. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 21.06.07   #4
    ...kannst du das ganze in verschiedenen qualtitäten exportieren?!
     
  5. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.06.07   #5
    Ja kann man.........nur welche ist die richtige....?

    Hier mal ein paar Screenshots dazu - wie ich es gemacht habe:


    Topo :cool:
     

    Anhänge:

  6. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.06.07   #6
    Sooooo....... ich habe es endlich hinbekommen - ich hatte mir dafür heute extra Urlaub genommen.:o

    Meine Lösung:
    Wenn man den Sound konsequent in 48 KHz lässt, d.h. ohne zwischen drinnen auf 44 KHz zu konvertieren und man auch das Magix eigene CD/DVD Brennprogramm benutzt - dann geht es perfekt - so wie es soll.


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping