Nach Pickupwechsel und Erweiterung der Elektronik penetrantes Feedback

von Maxi-King, 15.10.07.

  1. Maxi-King

    Maxi-King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #1
    Hallo @ all!

    Ich weiß nicht mehr weiter, vielleicht hat jemand von euch eine Idee:
    Ich habe mir vor kurzem eine RG 7620 bei ebay erstanden und habe diese komplett neu lackiert und wollte auch die Elektronik komplett neu machen. Ebenfalls habe ich mir einen DiMarzio Evolution7 (Bridge) gekauft und dann auch verbaut.
    Hat alles geklappt, auch erfolgreich ne CD aufgenommen, aber irgendwann fing das problem dann an:
    Bei relativ hohem Gain und proberaumtypischer Lautstärke fing der Amp mörderisch an zu kreischen, das war nicht mehr erträglich und alles andere als eine "normale" Rückkopplung. Nach ein weng rumexperimentieren (und nachdem das nicht half) gab ich sie in die Werkstatt, wo die Elektrik komplett erneuert wurde (und das sieht wesentlich (!!!) besser aus, auch wesentlich besser abgeschirmt). Nun, das kreischen tritt nicht mehr so massiv auf aber es ist immernoch da. habe auch mal probiert, wenn das kreischen da ist, das Tremolo zu bedienen... es tritt keine erwähnenswerte Tonhöhenschwankung auf.
    Wissenwertes:
    Ich steh genau im Abstrahlwinkel des Amps, aber wirklich ändern kann ich das nicht.
    Amp: Line 6 Spider II 75 combo
    Ich stehe meistens unter ner Neon-röhre
    Ich hab in der elektrik einen Push/pull-Poti verbaut, der beim herausziehen das Signal auf masse schaltet (mutet), aber auch der ist vom Techniker neu verlötet worden.
    Das Fiepen tritt auch beim Hals-PU (DiMarzio Blaze) auf, aber da in einer anderen (tieferen) frequenz
    Jedoch: Unser Erstgitarrist spielt ne RG 1527 (neu) und hat bei meinem amp diese probleme nicht, bei gleichen einstellungen. Wenn ich über seinen spiele hab ich das problem jedoch immernoch.

    Also, ich hoffe es kann jemand was damit anfangen!

    ROCK ON!
     
  2. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 15.10.07   #2
    vll sin denn die amp einstellung??


    lg felix
     
  3. Maxi-King

    Maxi-King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #3
    Naja, wie gesagt, mit der anderen gitarre funzt das prima...
     
  4. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 16.10.07   #4
    Halt' mal immer den jeweils aktivierten PU ganz fest. Wenn es aufhört oder sich zumindest was ändert, hast Du Glück gehabt und der PU sitzt zu locker und wird in Schwingung versetzt. Das hatte ich auch mal, hab' dann so Bläschen-Folie druntergerstopft.
    Wenn das nix bringt, würde ich mal schauen, ob am oder um den PU herum irgendwelchen Metallteile schwingen können, z.B. diese kleinen Verbindungskabel oder die Schrauben, die den PU an der Grundplatte halten.
    Hilft das alles nix, sind wohl beide PUs scheiße gewachst worden, sodass jetzt das Wachs "zerbröselt". Also selber wachsen oder besser wachsen lassen. http://www.der-trashcontainer.de die machen das gut, hab' aber kein Plan, was es kostet.
     
  5. Maxi-King

    Maxi-King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #5
    Vilelen(!!!!) Dank für die Idee! Wird am nächsten Samstag definitiv ausprobiert (da hab ich dann den amp zum testen)

    Ach ja, ich habe vorher mal die einzelnen pole-pieces auf die saiten abgestimmt, d.h. rausgeschraubt mit nem imbus, und dabei ist auch so weißes material mit rausgekommen... aber ich bezweifele dass es an den paar microgrammm liegen soll, die da rausgegangen sind...

    Schönen tag noch! Max

    Edit: Wenn ich die höhen an der gitarre komplett rausnehme passiert es auch nicht mehr, aber dann klingt es entsprechend scheiße (da dumpf).
     
  6. Maxi-King

    Maxi-King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.07
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.07   #6
    Soo, ich wieder: Hab also mal getestet, mit festhalten der PUs hab ich keine Verbesserung erzielen können. Es ist auch Amp-unabhängig (fiept selbst an meinem micro cube), ebenso fiepts am Hals-PU.
    Also muss es an der Gitarre liegen. Klar kann man es einstellen wenn man den gain zurücknimmt, aber...mhh... das will ich nicht und es muss eine Möglichkeit geben, andere Gitarren fiepen ja auch nicht. Außerdem will ich ungern meine Presets verändern, die ich an meiner probenraumcombo hab, auch wenn dies definitiv nötig wird (Line6 meint die verzerrung von dem amp-model was ich spiele ultramäßig hochgesetzt zu haben, und eigentlich finde ich das auch sehr gut, aber... :( ).
    Hat denn jemand Erfahrungen damit gemacht seinen PU wachsen zu lassen? Ist das die Lösung des Problems, welches anscheinend schon ein weilchen relativ bekannt ist, siehe:

    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/18368-engl-powerball-moerder-feedback.html

    ????
    Wär ungemein dankbar wenn irgendjemand irgendwie weiterwüsste!!!
    Dat kann ja so net weitergehen :screwy:!!

    Ciaooo!
     
  7. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 19.10.07   #7
    Von Rockinger gäbe es ein Abschirmkit (www.rockinger.de) ob das was bringt ist fraglich da die Gitarre eigentlich abgeschirmt sein sollte und Humbucker da normalerweise nicht so anfällig sind! naja ein versuch kann nicht schaden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping