Nagelhärter welcher ?

  • Ersteller blue element
  • Erstellt am
blue element
blue element
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
13.08.19
Beiträge
65
Kekse
1.349
Hallo Gemeinde,
man kennt ja dieses Problem wenn man keine harten Nägel hat, besonders bei Stahlsaiten. Eigenartigerweise habe ich das Problem nur bei meinem Ringfinger. Beim Zeige und Mittelfinger genügt regelmäßiges Feilen. Ich würde gerne etwas verwenden was nicht so aggressiv auf den Nagel wirkt, besonders bei längerer Verwendung. Ich habe einen alten Thread hier gefunden, wo anscheinend Gel ein guter Mittelweg ist. Wenn möglich würde ich gerne selbst das Prozedere machen und einen regelmäßigen Besuch im Nagelstudio vermeiden.
Ich würde gerne eure Erfahrungen/Meinungen hören, denn inzwischen wird sich da sicherlich einiges getan haben, Angebote gibt es ja viele, aber ........... :unsure:
Danke schon mal im voraus !

Greets b.e.
 
Eigenschaft
 
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
10.06.07
Beiträge
4.897
Kekse
9.290
Ich hatte als Studi mit artgerechter Haltung (= BaföG-Essensqualität) auch lange Zeit Probleme und hatte mir irgendeinen farblosen Nagelhärter gekauft. Nach Jobstart und besserem Essen hat sich das dann recht schnell verbessert. Seit Jahrzehnten spiele ich jetzt in der Regel ohne Härter. (Da das ganze so lange her ist, helfen Namen nicht, das war auch in der Vor-Gel-Zeit.)
Da es aber nur einen Nagel betrifft: Evtl. ist es weniger die Härte, sondern eher der Winkel, in dem der Nagel auf die Saite trifft. Evtl. kann man den Nagel durch Feilen etwas "umkonstruieren".
 
bemoll
bemoll
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
28.10.14
Beiträge
590
Kekse
3.422
Ort
down by the river
Stahlsaiten: da würde ich eher zu künstlichen Fingernägeln oder Aufsätzen wie z. B. den AlaskaPicks greifen (die lassen sich-soweit ich weiß- sogar formen und feilen). Nur mit Fingernägeln an Stahlsaiten zu zupfen, verschleißt diese enorm.
Die Form der Fingernägel ist ebenfalls entscheidend, wurde ja auch schon erwähnt.
Da ich beruflich überwiegend mit klassischer Gitarre unterwegs bin und relativ stabile FN habe, brauche ich keinen Nagelhärter, der m. E. den Fingernagel auf Dauer eher schwächt als stärkt.
Hier ein gutes Video für die Nagelpflege nach der klaren Erkenntnis: „form follows function“:


HTH
 
blue element
blue element
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
13.08.19
Beiträge
65
Kekse
1.349
Danke für eure Antworten. Mein Nagel am Ringfinger muss jetzt sowieso noch wachsen. Das mit dem Feilen ist sicher eine Erfahrungssache da muss ich noch einiges probieren. Aber das Video hat gezeigt, sich mit der Stelle des Anschlags zu beschäftigen, wobei mir sowieso am liebsten wäre, die Nägel so kurz wie möglich zu halten und den Anschlag der Saiten mit Nagel und Fingerkuppe zugleich erzeugen. So lange Nägel wären mir dann auf der E-Gitarre doch hinderlich. Vielleicht habe ich eine Chance ohne Gel oder sonstiges auszukommen. Ich bleib mal dran.
Nochmals danke !
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben