Netzteil für VOX Tonelab LE

von chaz, 11.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. chaz

    chaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.19
    Zuletzt hier:
    17.06.19
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.05.19   #1
    Ich habe mein altes VOX Tonelab LE Effektgerät wieder rausgekramt, finde aber leider das Netzteil dafür nicht mehr und war auch nicht in der Lage einen entsprechenden Ersatz über Google aufzutreiben.
    Original sowieso nicht aber auch nicht als Universalnetzteil, Nachbau o.ä.

    Das Netzteil ist ein AC/AC Netzteil mit 9V und 3A und 4 Pin DIN Stecker.
    Die Modellbezeichnung für das Netzteil vom Tonelab ST ist:

    Bezeichnung: AC/AC Power Supply KA169EV
    Model:T57A-9-3000-3

    das müsste ja auch fürs LE passen, ist aber leider nicht mehr zu bekommen.

    Weiss jemand evtl. was ich da als Ersatz nehmen kann?
     
  2. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    287
    Kekse:
    746
    Erstellt: 11.05.19   #2
    Oh Ja das ist ärgerlich und Sorry da muss ich passen. Allerdings hab ich mal ein ähnliches Problem mit nen alten TC Gerät gehabt und mir dann einfach ein passendes Netzteil fest ans Gerät gelötet.
    Zur Not kann dir das sicher auch ein Techniker für ein Trinkgeld machen. Ist kein Akt für nen gelernten.
    Oder du lässt dir ein kompatible Buchse anlöten.

    Vielleicht wäre das ne Idee

    Viel Erfolg noch
     
  3. JjWhite

    JjWhite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.12
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.05.19   #3
    So wie die Buche für die Stromversorgung aussieht müsste das einen MIDI 4-Polbuchse die es überall für wenig Geld gibt.
    Das Netzteil mit den o.a. Leistungsparameter (aber falschen Stecker) gibt es auch bei den üblichen Verdächtigen (Conrad, Ebay;...).
    Dann den MIDI Stecker an das neue Netzteil löten.
    Was du noch brauchst ist die Pinbelegung, die müsste jemand der ein originales Netzteil hat raus messen.

    Grüße
    JJ
     
Die Seite wird geladen...

mapping