Neubasser sucht Songs zum üben

von StayTuned, 07.07.06.

  1. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hey Leute,

    spiel seit 3 Monaten jetzt ca. Bass zum Gesang in unserer Kombo.
    Gibts denn gute "Übungssongs" die man sich aneignen sollte / mit denen man besser/schneller/sicherer wird? Was habt ihr so geübt in der Zeit?
    Spiel derzeit mit Plek aber versuch auch hin und wieder mit den Fingern zu spielen.
    Komm halt von der Gitarre deshalb fühl ich mich mit Plek doch wohler.

    Und was macht ihr verdammt nochmal gegen die Fingerschmerzen. Mir faulen fasdt die Finger ab nach ner 3-Std-Probe! lol

    thx im Voraus ;)
     
  2. Bortesch

    Bortesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Friesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Hi,
    also ich bin mit AC/DC songs angefangen Hells Bells, Thunderstruck das üblich halt
    dann Nirvana auch das übliche
    Beatles - Lady Madonna
    und andere Evergreens
    wenn du Gp4 hast kann ich dir gehörig weiterhelfen hab ca. 100mb tabs
     
  3. Tom(b)ass

    Tom(b)ass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.07.06   #3
    ich fande Guns 'n Roses Songs reht gut zum üben....
    sind meistens nciht sooo schwer zu spielen aber die Basslinien von Duff
    bieten einen einen recht guten Einstieg in die Aufgaben und Möglichkeiten
    die ein Bassist in einer Band wahrnehmen sollte

    grade wenn man von der Gitarre kommt und noch nicht genau weiß, was man außer Grundtönen sonst noch für passene Sachen zur Begleitung spielen kann fand ich die
    sehr hilfreich

    und das mit dem Fingerabfaulen is normal..jedenfalls nach ner 3 Stundenprobe....du warst js bisher nur die "dünnen" Gitarrensaiten gewohnt...
    das Problem sollte sich nach einiger Zeit von selber erledigen ;)


    EDIT: vielleicht solltest du auch mal in den Thread reinschauen https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=71450
     
  4. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 07.07.06   #4
    hi,
    allgemein kann ich dir sahcen von muse und rage against the machine zum üben empfehlen - aber in deinem speziellen fall als basser udn sänger würd ich mir mal egschichten wie Millencollin und NOFX anguggn ...
     
  5. StayTuned

    StayTuned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 07.07.06   #5
    thx erstmal leute.

    ja wär schon super wenns net gleich so gehoben wär weil wenn man dazu singt dann ist das schon was anderes als wenn man "nur" spielt.

    habt ihr evtl au spezielle songs die gut sind für sowas.
    nirvana, millencolin, g'n r... die haben ja doch einige songs gemacht
     
  6. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 07.07.06   #6
    hi,
    von millencollin kannste mal fox und no cigar anspielen.
     
  7. Tom(b)ass

    Tom(b)ass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    23.11.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.07.06   #7
    Also mein Fave von G 'n R zum üben war Sweet Child 'o Mine
    weil: - das Bassintro am Anfang ist recht einfach, aber nett,
    das ganze Lied is nicht zu schnell und nicht zu langsam- ist ein netter
    Midtempo Song
    - währenend Axl singt, hält sich der Bass recht bedeckt(also sollte auch gut
    zum gleichzeitig üben sein)
    - das Lied hat ein paar nette Breaks, also wirds nicht so schnell eintönig


    wenn du für später was kniffligeres zum üben von Bassen und SIngen brauchst kann
    ich dir ein Kiss Klassiker ans Herz legen: Goin' blind (das spielt Gene Simmons auch gleichzeitig und singt).....aber bei dem Lied Gesang und Bass gleichzeitig zu koordinieren
    ist schon um einiges schwerer; also heb' es dir für später auf ;)
     
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
  9. Kinath

    Kinath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    27.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #9
    Mir hat sehr "Box Tops - The Letter" geholfen. Während der Anfang noch recht einfach ist, kann man dann am Refrain schauen, wie schnell (und vor allem sauber) man spielen kann.
     
  10. wartemal

    wartemal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #10
    ich würd sagen: einfach dass was du gerne hörst und können möchtest! dann ist die motivation am höchsten. muss ja nicht jeder riff schon von anfang an ausgefeilt sein. ich hab mich anfangs auch ein wenig übernommen im schwiereifkeitsgrad, aber auch wenn ich dann nen viertel jahr gebastelt hab, irgendwann konnte ich das ganze lied. und man war gefordert...
     
  11. Ziggy Stardust

    Ziggy Stardust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Luterbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #11
    Wenn du mit Plek spielen und singen willst, wäre u.a. KISS (Gene Simmons) eine gute referenz.
    Aber ist je nach dem, vielleicht etwas anspruchsvoll zum beginnen...
    Ich habe mich am Anfang an alte Rock und Hardrock Sachen gehalten.
    ..mache ich eigentlich jetzt noch. Viele heutige Produktionen sind derart "überproduziert"
    das man gar nichts mehr genau hört, was gespielt wird.
    Das mitspielen zu Songs finde ich sowieso eine super übung.
    Man trainiert das Musikgehör und Rhytmusgefühl ideal und man kann mit den geilsten Musikern ob tod oder lebendig, die geilsten Songs der Welt jammen.
     
  12. Juicy.Juice

    Juicy.Juice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Q
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 09.07.06   #12
    Guck mal bei den Ramones rein das is echt unterste sparte...
    Blitzkrieg Bop, I wanna be sedaded , School of Rock und so weiter...
    pn und ich schick dir die GP dateien wenn du willst!
     
  13. StayTuned

    StayTuned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 10.07.06   #13
    dank euch vielmals ;) is gut wenn man mal ein paar vorschlägen hat ;)

    thx @ll
     
  14. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 14.07.06   #14
    also ich hab mit "otherside" von den rhcp angefangen, sehr gut zu üben...
     
  15. Guido Pigorsch

    Guido Pigorsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 14.07.06   #15
    @stay tuned

    1. such dir nen Lehrer der dich zwingt ( mit Peitsche) mit fingersatz zu spielen. ( ein Finger pro Bund )

    Warum ? dann kannst du später sachen Spielen innerhalb 5 Minuten für die die stümper Wochen brauchen.

    2. Singe und Spiele .....mach beides von anfang an gleichzeitig.

    Warum ? weil Du dann in jeder Band spielen kannst in der Du willst.

    Die Stümper müssen schnell weichen wenn jemand kommt der beides gleichzeitig kann.

    Warum ? ganz einfach...Flexibilität....das schätzen Bandleader mehr wie loyalität gegenüber stümpern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping