Neue A-Gitarre gesucht

von Kaius, 06.08.07.

  1. Kaius

    Kaius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Hi,

    ich bräuchte eine neue A-Gitarre, habe aber null Ahnung von den Typen, Marken und sonstigen Qualitäten, die sie haben muss.
    Ich habe eine nette Gitarre, auf der ich das Spielen gelernt habe. Inzwischen wird sie meinen Ansprüchen nicht mehr ganz gerecht und ich hätte gerne eine, für das fortgeschrittenere Spielen, mit sauberem Sound. Ganz wichtig ist jedoch, dass sie so günstig wie möglich sein sollte. Ein Widerspruch, das ist richtig, aber vielleicht gibt es da ja was.

    viele Grüße,

    Kaius
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.08.07   #2
    Welche Art Gitarre suchst du ? Eine mit Nylon- oder Stahlsaiten ?
    Bei den klassischen Gitarren kann ich dir leider keinen Tip geben aber bei Westerngitarren bekommst du im Preisbereich von 200,- bis 300,- € schon ordentliche Gitarren, die auch deinen Ansprüchen gerecht werden und dir auch länger Freude bereiten.

    Suche mal nach Ibanez, Cort oder LAG Gitarren. Zu diesen einzelnen Marken gibts hier auch unzählige Threads, welche du durchstöbern könntest.
    Für den Hausgebrauch ist ein Preamp nicht unbedingt nötig. Solltest du aber in Erwägung ziehen, damit einmal Live - Gigs bzw. in einer Band spielen zu wollen, würde ich dir raten, ein Modell mit Preamp zu kaufen. Zwar kann man in alle Gitarren nachträglich Pickups einbauen, aber da sollte man nicht unbedingt zu den "billigen" greifen, weil ich die nicht gerade für brauchbar halte. Zudem hast du bei einer Gitarre mit Preamp gleich einen EQ an der zur Verfügung. Viele haben dann auch noch einen integrierten Tuner.

    Ich persönlich spiele eine Ibanez PF 60 SCE TBL . Die habe ich damals als B - Ware für 200,- € mit Gigbag in der E-Bucht erstanden. Eine sehr schöne Gitarre mit einem vollem und brillianten Klang. Zudem sehr angenehm bespielbar. Ich verwende einen 12'er Satz Elixir Nanoweb. Mit denen klingt die Gitarre wirklich schön.
    Auch über die PA kommt sie sehr gut rüber. Ich bin jedenfalls absolut zufrieden und das Preis- / Leistungsverhältnis hat gestimmt ! Als B-Ware wurde sie nur wegen einem kleinen Lackfehler verkauft, welchen man nur bei sehr genauem Hinschauen erkennt.

    Mein Bandkollege hat im selben E-Bucht Shop eine Ibanez AEG-10 gekauft. Ebenfalls als B - Ware. Die kann ich dir auch empfehlen. Allerdings klingt diese durch ihren kleineren und flacheren Korpus nicht ganz so voll wie meine PF 60.

    Schau dich einfach mal im Netz nach den genannten Marken um. Selbst Takamine hat günstige Modelle im Angebot ( z.B.die TAKAMINE EG 321 C )
    Ich rate dir jedoch von den bei der Bucht in Massen angebotenen "No - Name" Gitarren ab. Ich selber habe einmal den Fehler begangen, mir eine STAGG Akustik zu kaufen. Die klang wie ein Bleicheimer, liess sich mehr als unkomfortabel spielen und war saumäßig verarbeitet.

    Am Besten wäre es aber, sich mal in einem Musikgeschäft mit einer grösseren Auswahl an Instrumenten umzuschauen und sämtliche für dich in Frage kommenden Modelle anzuspielen. So findest du eher eine Gitarre nach deinem Geschmack und kaufst nicht die Katze im Sack !
     
  3. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 07.08.07   #3
    Wenn du eine gut klingende und günstige Western (=Stahlsaiten)-Gitarre suchst, empfehle ich dir die Cort Earth Reihe, deren günstigstes Modell in diesem ganz praktischen Set enthalten ist:

    http://musik-service.de/cort-earth-pack-acoustic-guitar-prx395756234de.aspx

    Ich persönlich finde den Klang dieser Gitarre im Hinblick auf den Preis wirklich sehr akzeptabel, bis zur Preisklasse um 350€ habe ich für mich persönlich nichts besser klingendes gefunden, allenfalls gleichwertig. Dazu kommt, dass in diesem Set für einen Anfänger alle notwendigen Dinge wie ein Satz Ersatzsaiten und ein Stimmgerät bereits dabei sind, womit du dir fürs Erste auch noch mehr Kopfzerbrechen über solche Kleinigkeiten sparen kannst. ;)

    P.S.: Solltest du eine Nylonstring-Gitarre suchen, ignoriere meinen Beitrag einfach! ;)
     
  4. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #4
    Hi :)

    Das klingt ja so wie bei mir letztens!
    Lese dir mal diesen Thread durch; wird dir auf jeden Fall weiterhelfen!

    Also ich habe mich dann im Musik-Laden (nach dem Spielen verschiedener Gitarren, u.a. auch Gitarren im Wert von 200€) für die Yamaha FG 720S entschieden (mit der habe ich nicht gerechnet), gefällt mir echt sehr gut die Gitarre; gekostet hat sie 260€. Auf jeden Fall ein Test wert!
    Wollte zwar weniger ausgeben, aber das Geld ist die Gitarre auf jeden Fall wert; lieber dann doch ein wenig mehr ausgeben und mehr von haben :)
     
  5. Kaius

    Kaius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #5
    Hi,

    vielen Dank für eure Beiträge. Ich suche eher eine Gitarre mit Nylon Saiten. Spiele darauf einfach lieber. Und sie muss auch nicht den Ansprüchen gerecht werden, damit vor einem größeren Publikum wie auf einem Konzert spielen zu können. Eigentlich reicht es für den privaten Heimbedarf, also etwas ganz einfaches.
    Aber ich glaube, ihr könnt mir hier viele gute Tipps geben, am besten wäre es wahrscheinlich, eine Gitarre auszuprobieren. Kennt jemand nen guten Musikladen im Bereich Köln/Bonn?
    Auf was muss ich denn achten? Woran kann ich erkennen, dass eine Gitarre auf Dauer nicht gut ist, weil z.B. an der Verarbeitung etwas schlecht gemacht ist? Gibt es da irgendwelchen klassischen Hinweise?

    Kaius
     
  6. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
  7. Kaius

    Kaius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #7
    Hoi,

    ja, geil. Ich bedanke mich. Dann schau ich mich mal in Ruhe um. Müsste ohnehin noch Geld sparen -.-

    Kaius
     
Die Seite wird geladen...

mapping