Neue Basscombo soll her

von FO ArmyMan, 23.04.06.

  1. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [x] Ambitionierter Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott

    Preisrahmen:
    um die 300 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    Victor Wooten ________________________

    Lieblingsband?

    Subway to Sally, Letzte Instanz_______

    Stil der eigenen Band?
    [x] Metal
    [x] Rock
    [ ] Funk
    [ ] Blues
    [ ] Soul
    [ ] BigBand
    [ ] Orchester
    [ ] Jazz
    [ ] Prog
    [ ] 80´s Pop
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass Saiten: [x]4
    [ ] A-Bass
    [ ] Kontrabass

    Was willst du?
    [ ] Topteil
    [ ] Box
    [ ] Preamp
    [ ] Endstufe
    [x] Combo
    [x] Topteil + Box
    [ ] Preamp+Endstufe+Box
    [ ] Fullstack
    [ ] Halfstack

    Zustand
    [x] Neu [ ] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?
    [x] Hauptsache laut!
    [ ] HiFi-Sound, bitte!
    [ ] Rockig und dreckig!
    [ ] Mit kultivierten mitten
    [ ] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
    [ ] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...
    [x] Knackig und drahtig
    [ ] Slap-Sound
    [ ] Detailierte Abbildung des Sounds meines Basses und meiner Spielweise


    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [ ] 4x10er
    [ ] 8x10er
    [ ] 6x10er
    [ ] 2x10er
    [ ] 1x10er
    [ ] 1x15er
    [ ] 2x15er
    [ ] 1x18er
    [ ] 2x12er
    [ ] 4x12er
    [ ] 1x12er
    [ ] 1x8er
    [ ] 6x8er
    [ ] 8x8er
    [ ] Was anderes: sagt ihr mir das
    [ ] Alles angekreuzte in Kombination


    Eigenschaften der Box

    Gewicht:
    [ ] Leicht bitte! *rückenschmerzenhab*
    [x] Egal, ich bin stark!
    [ ] Nicht ganz so schwer...

    Größe:
    [x] Egal, ich hab ein großes Auto!
    [ ] Kompakt sollte es schon sein
    [ ] naja so im Mittelfeld nicht zu riesig und nicht zu klein..
    [ ] Groß! Größer! Muss auf der Bühne ja nach was aussehen!

    Bauweise
    [ ] Bassreflex [ ] geschlossen [ ]offen [x] Kein Plan...

    Aussehen:
    [x] Schwarzer Filz
    [ ] Struckturlack
    [ ] Pulverbeschichtet
    [ ] Natur
    [ ] Filz in anderen Farben
    [x] Schutzgitter
    [ ] Speakerabdeckung aus Textilem Material
    [ ] Chromgitter
    [ ] Pulverbeschichtetes Gitter
    [x] wie sowas halt aussieht (nich pink oder neongrün halt!)

    Ausstattung
    [x] Schalengriffe
    [ ] Klappgriffe
    [ ] Keine Griffe
    [ ] Mulden für sicheres Abstellen des Amps
    [ ] Hochtöner
    [ ] regelbarer Hochtöner (an+aus)
    [ ] regelbarer hochtöner (stufenlos/mehrere Stufen)
    [ ] Hochtöner für Bi-Amping seperat ansteuerbar
    [ ] Speakon Anschlüsse
    [x] Klinke Anschlüsse
    [ ] XLR Anschlüsse
    [ ] Rollen
    [ ] Steckbare Rollen

    Belastbarkeit:
    [ ] Egal
    [x] Keinen Plan, sagt ihr mir das!
    [ ] So ca. 300 sollten reichen...
    [ ] mindestens 500W
    [ ] Mehr als 1000W!
    [x] so 100-200W!

    Wirkungsgrad
    [x] Egal, was ist das denn überhaupt?
    [ ] mindestens 90db
    [ ] mindestens 96db
    [ ] mindestens 102db
    [ ] so wenig wie möglich

    Impendanz
    [ ] 2 Ohm
    [ ] 4 Ohm
    [ ] 8 Ohm
    [ ] __ Ohm
    [x] Hab ich schon viel von gehört, aber keine Ahnung was das ist^^


    Verstärker/Preamp/Endstufe


    Leistung
    [ ]mindestens 250 Watt
    [ ] soll für den Proberaum reichen
    [x] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen
    [ ]Nur für Zuhause

    Bauart:
    [x] Topteil
    [ ] 19" Format
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [x] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [x] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    [ ] Graphisch mindestens 10 Band
    [ ] Graphisch und normaler kombinierbar

    Boxenausgänge

    [x] Klinke [ ] Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    [ ] 2Ohm [ ] 4Ohm [ ] 6ohm [ ]8ohm [ ]16ohm

    Sonstiges
    [ ] D.I.-Out
    [ ] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [ ] Setting speicherbar
    [ ] Eingebaute Effekte
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg
    [ ] Mehrere EFX-Einschleifweg
    [ ] Schaltbarer EFX-Weg
    [ ] eingebaute Rack-Beleuchtung
    [ ] Beleuchtung (schwarzlicht /nur optisch nutzbar)
    [ ] Eingebauter Kompressor
    [ ] Eingebauter Tuner
    [ ] Mute-Schalter

    Technik
    [x] Transistor
    [ ] Röhre
    [ ] Hybrid
    [ ] Digitale Endstufe

    Ich hatte schonmal https://www.thomann.de/de/harley_benton_hb115b.htm gefunden.

    Hat vielleicht schon einer Erfahrung mit diesem Gerät?
    Vielen Dank schonmal
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 23.04.06   #2
    brauchst du den combo nur zum üben? oder auch für proberaum und gigs?
     
  3. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Zum üben habe ich eine mit 20W
    Also für Proben und Gigs brauche ich den neuen
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 23.04.06   #4
  5. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Also da gibts einige:

    -Behringer BXL-3000 (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Behringer-BXL-3000-Bassverstaerker-prx395749520de.aspx) ist natürlich nicht das beste, aber für ne Band ist es O.K und laut genug.

    -Fender Rumble 100 (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Fender-Rumble-100-prx395749377de.aspx) evtl nicht laut genug, aber hat einen guten Klang und ist auch recht druckvoll.

    -Warwick Sweet 15 (http://www.musik-service.de/Bass-Ve...T-15-Solid-State-Combo-15-prx395260636de.aspx) etwas teurer, lohnt sich aber, imho sehr gut und für den Preis unschlagbar. Für Band definitiv ausreichend.

    -Hughes Kettner Basskick 100 (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-BassKick-100-prx395750696de.aspx) guter Klang, weniger Rauschen als der Warwick, allerdings auch 50 Watt weniger. Etwas leiser, sollte aber auch für ne Band reichen.

    -Ashdown Five Fifteen (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Ashdown-5-Fifteen-Bass-Combo-prx395743713de.aspx) Etwas billiger, allerdings erstaunliches Preis/Leistungsverhältnis.


    Wenn du noch etwas sparen könntest, würden dir folgende wohl länger dienen:

    -Roland Cube 100 Bass (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Roland-Cube-100-Bass-prx395743186de.aspx) Alles prima, leicht, kaum Rauschen, bester Klang, super Teil! Allerdings auch teurer...dafür super Ampsimulationen und sehr viele Anschlüsse. Drückt ganz schön

    -Hughes Kettner Basskick 200 (http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Hughes--Kettner-BassKick-200-prx395750695de.aspx) Wie Basskick 100, nur definitv laut genug für Band und Auftritte.



    Also, es gilt ANTESTEN! :)

    MfG Alex


    EDIT: Ich seh grad Roland Bass Cube 100 für 330 € B-Ware bei Musik-Service...ZUGREIFEN..das ist echt ein Deal!!
     
  6. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.04.06   #6
    Jazzcombo? leider nicht. *g* hätte auch mal was!
    Das ist evtl. ein bisschen teurer!
    Wie steht es mit dem, den ich mir raussuchte? Ist der vielleicht irgendwie zu Billig für seine Leistung?
     
  7. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.04.06   #7
    Vielen dank, da war ich mit meinem Post zu grad ne ecke langsam
     
  8. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Der Harley Benton scheint sehr attraktiv für den Preis, wer jedoch etwas auf die Details achtet merkt, dass er nur eine maximale Schallpegelleistung von 94db hat. Der Verstärker ist ja ganz gut (200 Watt) aber die eingebaute Box muss ne Gurke sein. Zum Vergleich: die Harley Benton Bassbox für 150€ (https://www.thomann.de/de/harley_benton_b115h.htm) schafft mit einem Watt Leistung (!) 98db.

    Anzumerken ist, dass dezibel (db) logarithmisch ist und 3db mehr schon die doppelte Lauststärke bedeuten. Mit voll ausgefahrenen 300W fährt die o.g Bassbox mit 123db Leistung...den Vergleich zum Verstärker könnt ihr euch ja selbst erschliessen.

    Wie gesagt, die empfehlenswerten habe ich dir oben notiert. Viel Spass beim Testen und Raussuchen ;) :D
     
  9. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 23.04.06   #9
    Holla, dann wäre diese ja um mehr als ein vielfaches lauter !!
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 23.04.06   #10
    Kann mir nicht vorstellen, dass wirklich nur 94dBmax. rauskommen, das schafft ja fast jeder Ghettoblaster - wird wohl ein Fehler sein. Vermutlich sollte es 94dB/1W/1m o. ä. heißen.
     
  11. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 29.04.06   #11
    Also, ich habe diesbezüglich da mal eine E-Mail hingeschrieben und als Antwort kam (überraschend schnell :)) : Bei dem angegebenen 94 db handelt es sich um den Wirkunsgrad, der amp hat bei 200 Watt sicherlich einen Schalldruck von 115 db.
    Also wie schon gesagt, ich habe da wenig Ahnung von. Ist das jetzt gut oder schlecht mit 115 db?
     
  12. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 29.04.06   #12
    die doppelte lautstärke sind meines wissens nicht 3, sondern 10 db. 3db mehr entstehen bei der verdopplung der leistung (also watt) oder der verdopplung der membranfläche.
     
  13. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 29.04.06   #13
    Entscheidend ist letztlich v. a. der Wirkungsgrad, also das was mit 94dB angegeben ist, gemessen bei 1W Leistung in 1m Abstand.
    Und 94dB/1W/1m sind eben nicht gerade viel, wenn man bedenkt, dass andere boxen 97-101dB haben (angeblich zumindest).
    Eine Box mit 97dB (100dB)/1W/1m macht eben aus der Hälfte (einem Viertel) der Verstärkerleistung den gleichen Schalldruck wie diese Box.

    Was das in der Lautstärke bedeutet hat Bierpreis gesagt, wobei ein Unterschied von 3dB als gerade so deutich wahrnehmbarer Unterschied gilt.

    Fazit: Es gibt Boxen, die bei der selben Endstufenleistung schon deutlich lauter sind.
     
  14. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.05.06   #14
    Ich habe auch schon oft +6db als doppelte Lautstärke gelesen. Was aber noch interessant und wichtig ist, dass man zur Lautstärkeverdoppelung die 10fache Wattzahl braucht.
     
  15. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 01.05.06   #15
    Das fällt mir schwierig zu glauben, wenn ich 300 watt habe und ich möchte die doppelte lautstärke. Liegt das dann bei 3000 Watt? Das wird aber teuer, wenn es sowas gibt :p :D
     
  16. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.05.06   #16
    Ich bin mir aber sicher, dass es so ist. Und wenn 300W nicht reichen, sollte man eher der Box die Schuld geben, als dem Amp.
     
  17. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 01.05.06   #17
    Es hängt doch bestimmt auch noch von anderen Faktoren ab? Nicht allein von Watt. Vielleicht bräuchte man das 10fache an Leistung wenn es nur an Watt ginge. Ich habe nämlich noch keinen Stack oder Halfstack zum Verkauf gesesehn der tatsächlich 3000Watt leistet. Aber schonmal welche, die 10db mehr draufhaben als ein 300er.
     
  18. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.05.06   #18
    Ich sage ja, das liegt dann an der Box, bzw. an deren Wirkungsgrad. Wenn ich aber die gleiche Box habe und doppelte Lautstärke will, brauche ich 10fache Leistung.
    Nebenbei ist der messbare Schalldruck in db ja nicht gleich der wahrgenommenen Lautstärke, da das Ohr nicht für alle Frequenzen gleich empfindlich ist und die wahrgenommene Laustärke somit vom Frequenzspektrum abhängt.
     
  19. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 01.05.06   #19
    Watt ist das, was der Verstärker abgibt, es liegt dann an der Box aus den gegebenen Watt etwas zu machen.

    Bsp. Ein Verstärker mit 1000 Watt und ne Box mit nem Wirkungsgrad von 5db/1W. Krasses und unrealistisches Beispiel, ist aber leicht verstehbar. In dem Fall hättest du ja trotz der vielen Watt keinen lauten Amp.

    Also hast du Recht, im Endeffekt ist der Wirkungsgrad sogar wichtiger als die Watt. Nur blöd, dass bei den meisten Combos nichts über den Wirkungsgrad steht, naja Watt regiert die Welt. :D


    Es kann sein, dass 10db die Lautstärkeverdopplung darstellen und 3db die Leistungsverdopplung, kann mich leider nicht mehr genau daran erinnern:( Naja man vergisst halt recht schnell.
     
  20. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 01.05.06   #20
    Dass verschiedene Frequenzen vom Ohr unterschiedlich laut wahrgenommen werden, ist klar.
    Aber MESSEN kann man die Lautstärke ja sowieso nur in db. :p
    Angenommen Amp hat 300Watt Leistung (Ohm u.ä. jetzt mal außenvor gelassen) Box 300 Watt Belastbarkeit (passend zum Amp eben). Welche Leistungskombination bräuchte man jetzt für die messbar doppelte Lautstärke des gleichen Tons.

    Edit: da war ich zu langsam
    Jetzt hab ich das auch verstanden ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping