neue Db Technologies Basic 100 riecht verschmort

von pingo, 29.12.07.

  1. pingo

    pingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #1
    Wir haben heute unsere erste Monitor Box bekommen. Eine aktive Box Db Technologies Basic 100. Hab das Microkabel vom Micro TG-X58 eingesteckt (3-polig MIC balanced Input), die Box angemacht...Die Lautstärke, die in Maximalstellung des Volumereglers raus kommt ist kaum lauter, als der Livegesang. Dazu brummt die Box ganz leise und riecht ziemlich verschmort.(Kontrolldiode "ready" leuchtet grün; Diode Limiter leuchtet nicht)..Hab sie jetzt mal abgeschaltet.
    Hattet Ihr das schon mal?
    Werd sie wohl wieder einschicken müssen. Schnüff

    Wie laut sollte denn die Box normalerweise sein? (Momentan kann ich mein Ohr direkt an die Box halten und höre gerade so, was ins Mikrofon gesungen wird)
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.12.07   #2
    Na ja ein bisschen lauter sollte Sie schon sein.;):eek::D
    Normal ist das aber nicht,ich würde die sofort wieder zurück schicken.
    Für den Proberaum einer normalen Band sollte es im Proberaum schon reichen,ebendso als Monitorbox auf der Bühne.
    Natürlich immer in Abhängigkeit zur Bandlautstärke,bei einer Band mit Marshall-Fullstacks und Gehörgeschädigten Basser und einem mit Baseballschläger spielenden Drummer hat die Box natürlich keine Chance.;):eek::D
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 29.12.07   #3
    Ich gehe mal davon aus, daß auch nicht vergessen wurde, den Schalter beim Volumenregler auf Mic zu stellen und das Mikro mit einem funktionsfähigen und korrekt beschaltetem XLR-Kabel angeschlossen wurde.

    Zur Kontrolle, ob ein Defekt vorliegt oder nicht einfach nur eine zu niedrige Aussteuerung, solltet Ihr das Mikro über ein Mischpult an die Box bringen und/oder einfach mal einen CD-Player o.ä. an den Line-In hängen. Die Box ist mit 117dB SPL Spitzenpegel kein Kracher, aber Ohr direkt dranhalten sollte eigentlich nur bei Tauben oder solchen, die's bald werden wollen möglich sein. :D

    Komischer Geruch muß nicht zwingend auf einen Defekt hindeuten, weil neue Aktiv-Boxen schon gerne mal 'ne Runde ausdünsten wollen und der Grundbrumm ist eigentlich auch nichts unerwartetes. Sollte aber auch mit einem CD-Player/Mischer am Eingang nichts nennenswertes rauskommen, liegt wohl ein Defekt vor.


    der onk mit Gruß
     
  4. pingo

    pingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #4
    Teste ich morgen mal alles. Momentan sollen die Jungs in dem Zimmer in dem die Box steht schlafen:cool:
    Kabel ist ein Nixon Microphone Cable (sollte XLR sein?, konnte ich gut in die Buchse einrasten), wurde im Set mit dem Mikro und einem Ständer vom Musik-Service mitgeliefert.
    Der Dip-Schalter war bei der Lieferung auf Line-In, hab ihn aber nach oben geschoben. Vielleicht nicht weit genug??
    Ach und taub bin ich "noch" nicht.:great:
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.12.07   #5
  6. pingo

    pingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #6
    Joo stimmt. Ich hatte aber bewußt den Thread hierher umgeleitet, weil ich denke, dass er hier besser aufgehoben ist.

    Also das Kabel ist ein XLR-Kabel: http://www.musik-service.de/X-prx395751230de.aspx
    Den Dipschalter habe ich mir nochmal genau mit der Taschenlampe angesehen. Er steht deutlich auf MIC und lässt sich nicht weiter nach oben bewegen.
    Heute morgen habe ich dann ein paar Tests gemacht:
    Box an --> MIC hat ca. 1 min funktioniert, sogar in mittlerer Reglereinstellung recht laut --> lautes kurzes Brummgeräusch (m.E. keine Rückkopplung; hab Box bewusst weit weg gestellt mit Abstrahlung vom MIC weg) --> kein nennenswerter Ton mehr aus der Box; riecht weiter ziemlich elektrisch --> Box aus
    Dipschalter auf LINE --> E-Gitarre eingesteckt (hab leider kein passendes Kabel zu einem CD-Player) --> Box an, Regler ganz leise --> lautes kurzes Brummgeräusch --> kein Ton aus Box (in allen Reglerstellungen)
    Das laute kurzes Brummgeräusch habe ich jetzt immer beim Einschalten (Regler immer ganz leise)
    Die Limiter LED leuchtet nur beim Ausschalten kurz, sonst nie. Hab sonst immer die grüne LED.
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 30.12.07   #7
    Ich an deiner Stelle würde da garnicht mehr lange rumexperimentieren,sondern die Box Retour schicken.
     
  8. pingo

    pingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #8
    Ja mach ich morgen. Aktueller Stand ist, dass das Einschaltbrummen wieder weg ist, dafür aber kein Ton aus der Box kommt.
    Ich denke mal. Normalerweise ist die Box sehr einfach zu bedienen. Dipschalter richtig einstellen, zusammenstecken, Einschalten (bei zu laut bzw. Rückkopplung greift die Schutzelektronik) und Singen, oder?
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.12.07   #9
    So sollte es eigentlich sein. Tut mir leid, dass Du mit unserer Empfehlung nun so ein Pech hattest. Also Retour. Sorry.
     
  10. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 30.12.07   #10
    Äh ist das so ein billigkabel, ich hatte schon Probleme damit dass die nie richtig Kontakt hatten oder manchmal nur schlecht, das würde auch das brummen und so deuten, aber es kann natürlich die Box auch sein, was eher warscheinlich ist.

    Wackel vllt. noch mal am Kabel vllt. tuts manchmal und manchmal nich

    Greez
    Mr.Fender
     
  11. pingo

    pingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #11
  12. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 31.12.07   #12
    Jo bei dem Kabel hab ich auch keine Bedenken.

    Jo dann zurück damit.

    Greez
    Mr.Fender
     
  13. pingo

    pingo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #13
    So die Reklamation war problemlos. Die neue Box kam heute und sie funktioniert top. Einstecken --> Loslegen (ist eindeutig laut genug). Kein Geruch mehr...

    Mein Sohn hat super viel Spass damit. Gleich mal "Hier kommt Alex" mit E-Gitarre gespielt und gesungen....Denke mal, dass das sein musikalisches Talent weiter gut fördert.
    Singen macht jetzt einfach Spaß, weil die Stimme nicht so untergeht.

    Danke für die gemeinsame Fehlersuche.
     
Die Seite wird geladen...

mapping