Neue Gitarre bauen lassen (Korina Flying-V '58); Set Neck oder doch lieber Neck Thru?

von Harry Hammer, 22.10.05.

?

Set Neck oder Neck Thru ?

  1. Set Neck

    10 Stimme(n)
    22,7%
  2. Neck Thru

    34 Stimme(n)
    77,3%
  1. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 22.10.05   #1
    Ich möchte mir nun eine neue Gitarre bauen lassen.
    Das Design einer Korina Flying-V in Mattschwarz, ohne Pickguard und ohne Inlays.
    Ich dachte an einen Ahornhals und einen Mahagoniekorpus.

    Im Moment bin ich mir etwas unschlüssig ob ich die "klassische" Set Neck Konstruktion oder einen durchgehenden Hals wählen soll.

    Im Grunde geht die vom Aussehen etwas in die Richtung der Wayne Static Signature / Gothic.
    Hätte ich nicht so schlechte Erfahrungen mit Epiphone gehabt, würde ich mir überlegen die zu kaufen. (Schick ist sie ja)
    (http://namm.harmony-central.com/WNAMM04/Content/Epiphone/PR/Wayne-Static-X-lg.jpg)

    Also was würdet ihr vorziehen, die Set Neck oder die Neck Thru Konstruktion ?

    [​IMG]
     
  2. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.10.05   #2
    Darf man mal fragen, welche schlechte Erfahrung du mit Epiphone gemacht hast?

    Gruß Axel
     
  3. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 22.10.05   #3
    set neck lässt sich austauschen, und schnell ist nämlich mal was am hals passiert.
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.05   #4
    Wo willst du sie den bauen lassen?
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.10.05   #5
    Erm Set neck ist nicht geschraubt, das ist eingeleimt. Wenn da der Hals kaputt geht kostet das auch verdammt viel, somit würde ich das von der Komponente aus nicht betrachten. Genauso sollte man ja lieber kein Binding nehmen, könnte ja bei einer Neubundierung irgendwann teurer werden.

    Ich persönlich hab eine Klampfe mit Bolt on, eine mit Set Neck und eine mit Neck Thru und ich würde, wenn du das Geld hast , Neck Thrugh nehmen. Du solltest du jedoch das bauen lassen, was du auch am besten nutzen kannst.

    Mich würde auch mal interessieren, wo du die bauen lassen willst. Denn zwischen 400 für ne Epi und mindestens 1000 für nen Customshopmodel, da sind doch einiges an Unterschiede ;)
     
  6. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 22.10.05   #6
    Nicht so tolle Qualität..nicht das verbaut was drauf steht.

    Ran, ES oder KxK Guitars.

    Wie oben gesagt werde ich mich zwischen einem der drei Gitarrenbauer entscheiden.
    Ich denke ich werde mir auch Neck Thru bauen lassen, wobei ich bei den Gitarrenbauern sicher sein kann das dort auch bei Set Neck nicht so geschludert wird. :-)
    Würde Epiphone wenigstens Qualität in den Markt schmeißen..also wäre die Gitarre wenigstens aus dem richtigen Holz würde ich mir die kaufen und "umbauen".
    Aber ob die nun Pressspan oder Mahagonie ist, kann man ja nie wissen.
    Vom Aussehen geben die sich im Endeffekt später sowieso nicht viel.
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.10.05   #7
    Ich bezweifle es aus, das dort geschludert wird. Nur der Preis wird natürlich höher liegen bei neck thru.
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.10.05   #8
    Zumindest bei Ran solltest du eine NT Konstruktion nehmen, da die Set-Neck von denen (imho) lächerlich is (Bolt-On Variante nur einfach eingeleimt).

    MfG
     
  9. nermin

    nermin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 22.10.05   #9
    Bau dir ne Neck Through :great: Ich denke mal,wenn du sie selbst bauen willst wird dich das so 300-400€ an Material kosten,wenn du allerdings ein Floyd Rose willst dann mehr...Also im Rahmen von 300-400€ sind dann Mittelklasse sachen eingebaut!Natürlich aknsnt du auch hochwertige teile verarbeiten das geht dann ins Geld!Falls es Fragen gibt,hier sei dir geholfen: www.gearbuilder.de
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.10.05   #10
    Er lässt sie sich bauen, er baut sich keine selber.
     
  11. nermin

    nermin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 22.10.05   #11
    Ah sry hab cih falsch verstanden...:o
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 22.10.05   #12
    Hmm das Tonholz habe ich, vielleicht sollte ich sie selber bauen.
    Dann wird es aber sowieso eine Neck Thru den anderen Stress will ich mir gar nicht machen. ;) :D

    Edit: Dumme Frage..hat jemand Ahnung wo ich dieses V-Metallteil herbekomme durch das die Saiten in den Korpus geführt sind ?
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.10.05   #13
    Du meinst, Neck-Through is weniger Stress als n Schraub- oder Leimhals?

    Wär ich mir jetzt nicht unbedingt sicher D:

    [e]
    Blech + 4er Bohrer + Versenker + Stichsäge

    Fettsch.
    So n riesen Problem is das schon nicht, das kann man locker selbst machen :)
     
  14. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 23.10.05   #14
    Für mich ist es schon weniger Stress.
    Ich brauche keine Halstasche fräsen und die Schrauben nicht versenken etc. :D

    :) Das wäre meine zweite Idee gewesen.
    Hat eigentlich jemand schonmal Erfahrung mit diesem Ebonal gemacht ?
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.10.05   #15
    Weniger Exakt musst du trotzdem nicht arbeiten...
    Ne sehr krasse Erleichterung is Neck-though von der Arbeit her nicht.
    Du musst auch bedenken, dass das Griffbrett usw alles schon mehr oder weniger fertig sein sollte, bevor du die Korpusflügel usw hinleimst.
    Und bei sämtlichen Arbeiten, die danach kommen, haste dann die komplette Gitarre, das wird schon etwas unhandlich.

    Gehen tuts klar, aber ich glaub wirklich nicht, dass Neck-through ne dermassen krasse erleichterung beim bau ist.

    Allerdings werd ich meine nächste Gitarre auch Neck-though bauen ;)
    Is also nicht so, dass ichs dir ausreden will :D
     
  16. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 23.10.05   #16
    Natürlich muss ich nicht weniger arbeiten, das ist auch nicht mein Ziel beim Gitarrenbau. :)
    Alles in allem finde ich aber dass Neck Thru Konstruktionen den Bau schon "erleichtern".
    Ist natürlich keineswegs so dass man die Flügel dranleimt und fertig ist. :)
    Ich persönlich finde Set Neck und Bolt On Konstruktionen einfach etwas schwieriger als die Variante mit dem durchgehenden Hals.
     
Die Seite wird geladen...

mapping