neue hihat; soll rock-hihat ablösen

  • Ersteller schmuggla
  • Erstellt am
schmuggla
schmuggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.22
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.470
Kekse
1.094
guten morgen liebe community,

da meine frage doch recht speziell ist, füge ich sie nicht einem bestehenden hihat-thread hinten dran.

ich habe mir vor einigen monaten, neben meiner normalen hihat, eine cable-hihat gekauft. als becken spiele ich die meinl 12"/14" sign. trash-hat.
jetzt möchte ich diese trash-hat doch eher als stagg verwenden.
auf die 2. hihat sollen meine alten becken der haupt-hihat. diese becken sind aus der istanbul samatya serie. falls jemand von euch diese serie schonmal angespielt hat, der wird wissen, dass (vorallem die hihat) sehr laut ist. das stört mich schon seit langer zeit und darauf möchte ich beim neukauf der neuen becken für meine haupt-hihat achten.

ich suche becken, die:
- filligran klingen
- hohen attack und ruhig einen hohen ping haben
- wenig sustain
- vorallem im latin, funk, dance hall, d'n'b und raggae verwendung finden können
- trotzdem nicht zu speziell klingen, damit man sie getrost auch bei härterer musik einsetzen kann (wobei dieser punkt eher das tüpfelchen auf dem i darstellt)

leider habe ich von becken generell keine ahnung. ich spiele viel mehr, als dass ich mich um die hardware kümmer ;)

kommen euch da bestimmte becken in den kopf?! sollten die becken evtl gelocht sein, um air-lock zu vermeiden und somit die getretene hihat definierter klingt?!

schonmal danke :)

mfg
 
Eigenschaft
 
mrbungle
mrbungle
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.04.17
Registriert
23.01.06
Beiträge
3.724
Kekse
5.277
Ort
Göttingen
Eins vorweg: was mich ein wenig verwirrt ist deine Aussage, dass du keine laute Hihat suchst, diese aber einen hohen Attack und hohen Ping haben soll. :confused: Das beisst sich meiner Meinung nach ein wenig.

Zur Empfehlung: Der Schlagzeuger einer Band, die auch bei uns im Proberaumkeller proben und den ich recht gut kenne, spielt 13" Zildjian Quickbeat Hats.
Er macht damit genau das, was du machen willst und der Sound der Hats deckt sich imho ganz gut mit deinen Wuenschen.
 
BumTac
BumTac
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.20
Registriert
14.09.05
Beiträge
5.005
Kekse
21.712
Ort
Whoopa Valley
Yap, daran habe ich auch gedacht, generell erscheinen mir 13" grundsätzlich geeigneter zu sein.
Wenn ich so an meine 13er Alpha´s denke, die ich mitunter als X-Hat nutze... die haben geschlossen ein sehr definiertes ping, klingen dafür geöffnet etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch könnten B8 oder B12 gute Ergebnisse für Deinen Anwendungsfall haben, auch wenn ich selbst kein großer Freund davon bin.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.198
Kekse
16.770
Ort
Oberfranken
Ich würde auch zu 13" Hats mit dickem Bottom greifen.
Das sorgt für einen prägnaten Chick-Sound und die kleinere Grösse "schneidet" mehr.

Wenn du bei Meinl bleiben willst, solltest du dir mal die Soundcaster, die Mb10 oder sogar die Mb8 anschauen.
 
R
Red-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
22.10.07
Beiträge
2.492
Kekse
4.092
Paiste 2002 13" Hats fallen mir da ein. Die empfand ich als ziemlich filligran und trotzdem rockig.

Warum gehst du nicht antesten? Ich würde überall blink kaufen, außer bei Hihats, da sie doch sehr speziell sind, also mein Tipp wäre, anzutesten.
 
schmuggla
schmuggla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.22
Registriert
06.05.06
Beiträge
1.470
Kekse
1.094
Eins vorweg: was mich ein wenig verwirrt ist deine Aussage, dass du keine laute Hihat suchst, diese aber einen hohen Attack und hohen Ping haben soll. :confused: Das beisst sich meiner Meinung nach ein wenig.

hey mrbungle,

vllt hab ich mich in der fachterminologie vergriffen, aber meines wissens nach, beisst sich das ganz und gar nicht. ein hoher attack spricht für ein schnell ansprechendes becken. dies ist nur dann gegeben, wenn das becken rel. dünn oder gelocht ist.
der hohe ping ist auf den geringeren durchmesser (13") zurück zu führen, da es dadurch höher klingt.
letzten endes führt die fehlende masse dazu, dass das becken nicht so laut klingt.

ist das richtig oder ist das falsch?! belehre mich! :)

Paiste 2002 13" Hats fallen mir da ein. Die empfand ich als ziemlich filligran und trotzdem rockig.

Warum gehst du nicht antesten? Ich würde überall blink kaufen, außer bei Hihats, da sie doch sehr speziell sind, also mein Tipp wäre, anzutesten.

natürlich geh ich antesten ;) aber es gibt so unglaublich viele becken und der nächste musik-laden ist zwar gut sortiert, kann aber auch nicht alles haben.
ich wollte mich nur schonmal informieren!

danke für die guten und schnellen antworten!
 
kride20
kride20
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.17
Registriert
05.02.07
Beiträge
1.693
Kekse
2.990
Ort
"Hauptstadt des Bieres"
Na dann, Schmuggla, wie wärs mit 13er HH fusion hats von Sabian?

Was ich mir auch noch gut vorstellen kann, sind die Jojo Mayer fierce hats, die zischen genial, tolle Dinger sind das...

Ansonsten teste Dich halt mal durch sämtliche 13er durch, die ein schweres Unterteil haben. (Da fallen mir noch die Paiste line dark crisp ein, evtl. Zildjian Z/K usw.)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben