Neue Modelle von Kawai CA48, CA78, CA98 sowie MP7SE und MP11SE

von maurus, 12.10.17.

  1. maurus

    maurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.10
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.391
    Erstellt: 12.10.17   #1
    Unsere englischsprachigen Forenkolleg*innen diskutieren seit einigen Tagen die Neuerscheinungen von Kawai:

    In der CA-Serie die Modelle CA48, CA78, CA98 (sie folgen auf CA17, CA67 und CA97);
    vgl. (auch mit Klangbeispielen) https://www.kawai.de/products/digitalpianos/caserie/

    In der MP-Serie (Stage Pianos) die "Special Edition" Modelle MP7 SE und MP11 SE.
    vgl. hier: http://www.kawai-global.com/news/kawai-announces-mp11se-mp7se-stage-pianos/,
    auf der deutschen Seite sind sie bis jetzt noch nicht.

    Bei den MP-Modellen wurden offenbar v.a. die neuesten Samples (Shigeru Konzertflügel und Shigeru SK-5 Flügel) ergänzt und das Design leicht verändert; beim MP7SE ist die neueste RH-III Klaviatur drin (wie beim ES8). Für die CA-Modelle wirbt Kawai auch mit einer neuen Klangerzeugung und einem neuen akustischen System...

    Preise habe ich beim schnellen Stöbern noch keine gesehen. Wer weiß mehr?
     
  2. tomzi

    tomzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.13
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    361
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    136
    Kekse:
    754
    Erstellt: 12.10.17   #2
    Kawai bringt zwei neue Stage Pianos heraus:

    Main Features MP 11 SE
    - Class-leading Grand Feel wooden-key keyboard action
    - Stunning Shigeru Kawai SK-EX, SK-5, and Kawai EX concert grand piano sounds, with full 88-key sampling
    - Strong selection of realistic tine, reed, FM electric piano sounds, and other subsidiary sounds
    - Wide variety of Virtual Technician and other sound editing parameters for flexible manipulation
    - Intuitive panel interface with independently adjustable sound sections and assignable control knobs
    - Powerful 4-channel MIDI master controller functions for advanced zone/split creation
    - 1/4″ unbalanced and XLR balanced outputs, 1/4″ inputs with Line In level fader
    - Brand new GFP-3 triple pedal unit, engineered and manufactured by Kawai
    - Sturdy metal chassis with black polish wooden side arms

    Main Features MP 7 SE
    - Class-leading Responsive Hammer III plastic-key keyboard action
    - Stunning Shigeru Kawai SK-EX, SK-5, and Kawai EX concert grand piano sounds, with full 88-key sampling
    - Strong selection of realistic electric piano, organ, synth lead/pad, brass/wind, guitar/bass, etc. sounds
    - Authentic Tonewheel organ simulator with adjustable drawbars, percussion, and C/V controls
    - Wide variety of Virtual Technician and other sound editing parameters for flexible manipulation
    - Intuitive panel interface with four independently controllable zones, each with assignable effects
    - Powerful MIDI 4-channel master controller functions for advanced zone/split creation
    - 1/4″ unbalanced outputs, 1/4″ inputs with Line In level fader
    - High-quality F-10H single pedal unit, engineered and manufactured by Kawai
    - Sturdy metal chassis with black polish wooden side arms

    Weitere Infos sind H I E R
     
  3. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    19.10.17
    Beiträge:
    2.579
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    3.472
    Erstellt: 12.10.17   #3
    Sind auf der Kawai-Seite. Das CA48 gibt es für knapp 1.900 Euro.
     
  4. chaltechalte

    chaltechalte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.13
    Zuletzt hier:
    15.10.17
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    948
    Erstellt: 13.10.17   #4
    Unterschied zu den Vorgängern: Sie haben jetzt auch (wie zuvor die CA- und die ES-Reihe) statt einem einzelnen Flügel-Sample die 3 Samples von verschiedenen Kawai-Flügeln.

    Für mich ein deutlicher Gewinn, weil sich die 3 Modelle schon deutlich im Charakter des Klangs unterscheiden - und ich persönlich finde das in den MPs neu hinzugekommene SK-EX-Sample viel schöner und universeller als den bisherigen Sound.
     
  5. Exordium

    Exordium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.12
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    RNK
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    4.808
    Erstellt: 13.10.17   #5
    Ein Sound-Update hätte man für die Kiste ganz sicher auch für das "alte" Modell anbieten können. Gerne auch zu einem anständigen Upgradepreis. In Zeiten der SSD lässt sich so gut wie alles kostengünstig irgendwo auf Flashspeichern sichern und damit updaten. Die Frage ist nur: Möchte man das?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. DigDev

    DigDev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.16
    Zuletzt hier:
    19.10.17
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.17 um 17:38 Uhr   #6
    Das MP7 SE ist SCHWERER geworden, sind jetzt 22,5 statt 21 Kg - finde ich sehr schade ...
     
  7. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    19.10.17
    Beiträge:
    2.579
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    3.472
    Erstellt: 17.10.17 um 19:01 Uhr   #7
    ...sind ca. 17g pro Taste ;)
     
  8. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    8.552
    Zustimmungen:
    2.745
    Kekse:
    35.708
    Erstellt: 17.10.17 um 19:59 Uhr   #8
    Es kommt halt darauf an, wie oft oder weit man das Digitalpiano schleppen muss.
    Und wie sagt man in Köln so schön: vun nix kütt nix. :)

    Die dezente Gewichtszunahme finde ich daher ganz gut angelegt, schließlich hat das MP7SE die RHIII-Tastatur des ES8 bekommen, also Kawais beste Plaste-Taste.
    http://www.kawaius.com/digital/Features/actions.html

    Gruß Claus
     
  9. Exordium

    Exordium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.12
    Zuletzt hier:
    20.10.17
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    RNK
    Zustimmungen:
    448
    Kekse:
    4.808
    Erstellt: 17.10.17 um 21:08 Uhr   #9
    Könnte mir kaum vorstellen, so ein Teil auch noch alle 1-2 Wochen herumzukutschieren. Ich war froh, als meines im Zimmer auf dem Stand Platz nahm und ich es seit dem nicht mehr bewegen musste.
    Das Ding ist so sperrig mit 1,40m Länge und den 20kg. Da würd ich lieber Blockflöte spielen auf ner Bühne...
     
  10. PianoAmateur

    PianoAmateur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.15
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.683
    Erstellt: 18.10.17 um 05:21 Uhr   #10
    Wenn ich richtig gelesen habe, dann sind CA98 und CA78 jetzt auch mit einem 5"-TouchScreen ausgestattet, genau wie das neue Novus.

    Andreas :-)
     
  11. Anowon

    Anowon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.16
    Zuletzt hier:
    19.10.17
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    356
    Erstellt: 18.10.17 um 10:38 Uhr   #11
    Das CA 48 hat auch eine neue Klaviatur.. die Grand Feel COMPACT.. Kürzere Holztasten ...
    hast du richtig gelesen ;)

    Anowon
     
  12. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    8.552
    Zustimmungen:
    2.745
    Kekse:
    35.708
    Erstellt: 18.10.17 um 12:26 Uhr   #12
    Liefertermine werden anscheinend noch nirgends genannt, oder?
    Das MP7 fand ich schon immer interessant, ein Vergleich zum MP7SE würde mich daher reizen.

    Gruß Claus

    EDIT 19.10.2017: ersten Preis bei deutschem Anbieter im Netz gesehen, 1.729,00 EUR - praktisch die alte UVP.
     
Die Seite wird geladen...

mapping