Neue Saiten--> Allrounder!

von becksflasche, 14.05.06.

  1. becksflasche

    becksflasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.05.06   #1
    Hallo,
    Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Satz Saiten!
    Sie sollten viel Höhen und "Knurren" erzeugen, da ich gerne slappe!
    Könnt ihr da welche empfehlen?

    Wären da Fender schon richtig? Sollten nämlich nicht die Welt kosten!
    Habe 5 Saiter!

    Danke schonmal im Vorraus!
     
  2. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 14.05.06   #2
    Ich kann dir zum Slappen GHS Super Steels empfehlen. Hab ich auch benutzt als ich noch Viersaiter gespielt hab, nur seit ich den Sixstring hab slappe ich kaum noch, ich spiel jetzt D'Addario.
     
  3. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 14.05.06   #3
    ich hab heute nen satz aufgezogen ich bin sehr zufrieden, da ich auf meinem billig bass die haussaiten drauf hatte und die so gar nicht schön warn im nachhinein. war zwar n kampf mal saiten zu wechseln (hey war mein erstes mal) aber zum glück musst ich net nachstellen. Obwohl das eindeutig andere saitenstärken sind, klingen sie besser als die alten und sind bundrein. Die Saitenhöhe hat sich auch irgendwie geändert, kann ich aber nich beschriebn.

    so nu mal zurück zum Thema: Ich bin zufrieden, der sound is legger und spielen lassen die sich echt genial.

    "rotosound swing bass 66" (orangene packung 45/65/80/105)
    [​IMG]
    Link im shop

    auf der packung steht, dasses 2 Varianten der roto swings für 5 saiter gibt:
    RS SM665 (40-125)
    RS 665LD (45-130)
     
  4. Hunter18180

    Hunter18180 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    21.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.06   #4
    Jo, Die Rotosound hab ich auf meinem Jazzbass auch drauf. Klingen nicht schlecht.

    Auf dem Preci sind momentan TENSOR Nickel Wound Medium drauf. Hab ich gestern aufgezogen.

    Klingen nicht überzeugend..... sehr Metallisch und überaus brillant. Die E-Saite drückt zwar gut.. aber die D und vorallem die G Saite klingen sehr metallisch. Man bekommt aber auch da nen guten Sound raus wenn man sich mal daran gewöhnt hat :great:

    Aber die Rotosound sind echt nicht schlech. Obwohl ich die E-Saite bei den Rotos gegen ne Fender eingetauscht habe.;) (Drückt besser)
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 14.05.06   #5
    Thomastik-Infeld Power Bass für runde, druckvolle, brillante, aber nicht aufdringliche Slapsounds, Dean Markley SR2000 für aggressive, superbrillante mit heftigem Attack und piano-string ring.

    Für's Slappen alleine von den Brillanzen her käme noch mehr inbetracht, aber die Knurrwünsche schränken die Auswahl ein, wenn man da keine Abstriche macht.

    Was von Fender? Die nickelbeschichteten mit Hexcore haben zu rustikale Mitten, das geslapped zu mögen setzt schon einen recht...

    ... deftigen Geschmack voraus. Außerdem sind die Brillanzen echt nicht so...
     
  6. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 15.05.06   #6
    rustikale mitten?! :eek:
    ich glaube die stünden meinem preci ganz gut. kannst du zu denen generell noch was sagen?
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 15.05.06   #7
    Das interessiert mich jetzt allerdings auch ;)
    Aber Brillianzen sollten eigentlich nicht fehlen.
     
  8. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 15.05.06   #8
    Tja, die Bässe sind ganz ordentlich, die Mitten unfein grunzend, die Brillanzen je nach Standpunkt halbwegs oder halbherzig. Eine zivilisiertere Alternative wäre D'Addario XL oder, noch besser, Thomastik-Infeld Superalloy (solideres Bassfundament, insgesamt gut ausgeglichener Charakter, bessere Definition). Die würden wohl auch gut zu einem Preci passen (kommt freilich auch auf dessen Ausstattung im Einzelnen an). Für's Slappen sind die aber alle nicht die Empfehlung.
     
  9. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 15.05.06   #9
    Also ich war mit den Fender Saiten soweit ganz glücklich. Geslappt ist es eine Geschmacksfrage aber so übel fand ich die Mitten bei den 8250ern nun nicht aber ich will doch mal was anderes ausprobieren. Die Thomastik Power Bass klingen eigentlich so von der Beschreibung her recht verlockend. Gibt's die auch für Fünfsaiter, wenn ja wo und in welchen Stärken?

    Gruß,
    Carsten.
     
  10. becksflasche

    becksflasche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.05.06   #10
    So hab jetzt etwas tiefer in den Geldbeutel gegriffen und hab mir EBS Nothern Light Strings gekauft. Sind ganz gut, und haben viele Höhen!
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.05.06   #11
    Es ging hier um die 7250 (Hexcore). Deine sind Rundkernsaiten, überhaupt auch besser gemacht.

    Ja, hier. Es gibt nur eine Stärke (.047 - .068 - .080 - .107 - .119), aber die ist optimiert. Die Saite ist durch den dünnen Kern wesentlich elastischer als andere mit ähnlichen Durchmessern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping