Neuen Verstärker,taugt er was?

von MinusBrain, 29.09.07.

  1. MinusBrain

    MinusBrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #1
    Hallo

    Ich hab mal ein paar fragen, da ich leider nicht so versiert in sachen "Technik rund um Gitarre und Boxen " bin, ich hoffe ihr könnt mir bisle helfen !

    Also ich hab vor ca 2,5 Jahren angefangen gitarre zu spieln, und hab seit fast 2 Jahren meine E-gitarre.
    Ich hab mir damals das "Marshall-RockKit" gekauft :https://www.thomann.de/de/marshall_rockkit_special.htm

    Vor nem Virteljahr habe ich mir dann noch ein Effektpedal zugelegt :https://www.thomann.de/de/toneworks_ax1500g.htm

    So nun da ich ja noch gewissernmaßen anfänger bin , auch wenn ich schon 2,5 jahre spiele, wollt ich mir jetz ne größere box holen um das "laute" Spielen zu lernen bzw zu verefeinern, da ich ja den MG15CDR AMP von marshall hab, der eigentlcih ganz gut ist, aberbwenn man das Volume voll aufreht kommt nur "echts krächts ohrenschmerz" raus..

    Nun nhab ich bisle gegoogled und bin auf den Amp gestoßen :https://www.thomann.de/de/harley_benton_g412a_gitarrenbox.htm
    Einen HARLEY BENTON G412A.

    SO ich kenn mich da nicht so aus, undhab auch keinen großen Geldbeutel und für 170€ ist der noch in meinen Leistungen, ich wollt nur fragen ob ich mit der Combi wo ich dann insgesammt hätte, SPielen kann^^: Bzw einen guten sound habe

    Ich dank euhc schonmal und würd euch bitten mir keine Ar***teuren MArshall oder FEnderamps anzudrehn, die ich als anfänger ja sowieso noch nich brauchen kann :D
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.09.07   #2
    Den Amp den du besitzt, hatte ich auch lange, und ich mag ihn garnicht, möchte ihn dir aber nicht schlecht reden. Eine größere Box daran zu hängen (darum handelt es sich bei dem Harley Benton Artikel: Das sind, einfach ausgedrückt, nur Lautsprecher, ohne Verstärker), halte ich für weniger sinnvoll, da das dein Problem mit dem "aufdrehen" kein wenig verändert. Anstatt eine neue Box zu kaufen, würde ich das Geld wirklich in einen neuen Amp stecken. Alleine das Effektpedal ist ja schon teurer als dein Amp, und dann noch eine teurere Box dazu, naja.
    Ich könnte dir empfehlen, das was du bisher hast zu verkaufen, und die 170€ noch draufzulegen und dir einen guten Amp mit allem drum und dran zu kaufen, zb den hier:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-30-VT-prx395741481de.aspx

    Für Anfänger ein vielseitiger Amp, der trotzdem einfach zu bedienen ist.
     
  3. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 29.09.07   #3

    das was du da gepostet hast, ist leider kein amp...das ist eine box oder auch cabinet genannt :)

    dazu brauchst du noch einen verstärker...dein MG 15 lässt sich zwar auch dazu verwenden wenn du das interne kabel für den speaker umlötest, aber das amcht nicht viel sinn...anfangs ja. aber früher oder später wirst du ein topteil oder einen combo mit speaker ausgang brauchen...da bleibt dir nichts anders übrig


    mit dem ding das du gepostet hast, fängst du GARNIX an alleine. die box kannst du als dekor verwenden.


    du brauchst einen verstärker dazu.

    ich denke man kann dir hier helfen. ich werde mal was güsntiges recherchieren.

    welche musik machst du und hast du vl auch mehr als die 170 € übrig. wenn nicht jannst du es sowieso vergessen und musst noch sparen....


    na dann gib mal bescheid
     
  4. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #4
    HM ja, gut wenn ma halt laut aufdreht bekommt man noch ne extra verzterrung durch die vibration der box, das tut in ohren weh^^...

    Jo ich wollt halt so nen fetten 4Boxigen ding da^^, einfach so ein fett prolliges teil, mit dem man auch auf kleineren konzerten die räume gut bechallen kann^^.

    Das effektgerät is ja auch nur eins aus der mittelklasse ! Und dei gitarre kannst eigentlcih in müll werfen^^ is irgendso ein no-name teil aus china^^.

    Aber so doof es klingt, cih steh auf den dreckigen sound^^, auf die mindere qualität^^. DAs verleit manchen titeln so ein gewisses flair^^..

    Naja wie gesagt ich bin noch anfänger und hab diverse angebote von bands und so, ich wollt nur ne große box haben und da bot die sich halt an


    ICh dacht ich nehm einfach das effekpedal als verstärker, kabel rein und fertig? geht das nicht?
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.09.07   #5
    Ich hätte da eine Idee: Nimm dir mal einen Samstag, um in ein größeres Musikhaus zu fahren, und spiele ein paar Amps an. Dann wirst du vielleicht feststellen, dass a) die kleinen Combos mit einem Speaker nicht minder klasse klingen als die großen Prollkisten, und b) dass das was aus dem MG kommt mit einem verzerrten Ton nicht wirklich etwas zu tun hat.

    Mal abgesehen davon, dass ein Halfstack (Verstärker Topteil und 4*12 Box) in deiner Preisklasse einfach nicht zu bekommen ist.
     
  6. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 29.09.07   #6
    du kannst kein effektpedal als verstärker verwenden das dinghat keine endstufe...dh da kommt eine sooooo geringe leistung raus, dass du die membranen einer 4x12 box nie zum bewegen bringst...du breicht einen verstärker! ohne dem ding geht NIX!

    sag mal welche musik du spielst, vl finden wir ja was günstiges für dich!


    edit: vergiss das riesen boxending! kauf dir einen guiten combo wie skarnikel schon geschrieben hat....viel sinnvoller bei so geringenm budget...

    aber schau, dass du erstmal 500 € zusammenkriegst, so als ungefähres budget, sonst bist du nach einem jahr wieder unzufrieden mit deinem setup...
     
  7. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #7
    Braucht man den unbedingt ein topteil^^??? Ich dacht ich geh aus meim effektpedal einfach raus in die boxcen, und schliese vileicht noch den mg15 paralell dazu an...

    ^^Ich kann nich soo gut spielen, die würden mich alle auslachen glaub ich :D...dan braucht man acuh keine guten boxen^^...hauptsach es kommt ein ton raus :D

    ICh spiel mehr so OldSchool sachen, wie BlackSabbth, oder AcDc, aber ich weis das ich nie die soundeinstllung haben kann, da die ja die verzerrung durch lautstärke und anschlaghärte und nur ganz wenig durch gain gemacht haben..
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 29.09.07   #8
    Tja, auch mit 'ner größeren Box wird dein kleiner MG nicht gut klingen ... Zumal Du ja erst mal umlöten musst, und 15W verdammt wenig sind, um 'ne 412er zu befeuern. Und die Box ist halt unterste Schublade - dass bei Billig-Amp + Billig(st)-Box nicht guter Sound rauskommen kann, dürfte klar sein!
    Mein Tip wäre, dass Du dich bei dem doch recht knappen Budget mal auf dem Gebrauchtmarkt nach 'nem ordentlichen größeren Combo umsiehst. Da Du ja nix dazu schreibst (oder evtl. noch gar nicht weißt), wo Du klanglich hinwillst, kann ich jetzt nur mal ins Blaue hinein ein paar Second-Hand-Klassiker aufzählen - da wäre auf jeden Fall der Hughes&Kettner Attax 100 'ne gute Wahl, auch die alten(!) Marshall Valvestates sind sicher nicht verkehrt, der Peavey Bandit ist auch ordentlich und oft günstig zu kriegen ... Auch aus dem Hause Rath gibt's immer mal wieder ein Schnäppchen auf'm Gebrauchtmarkt, ebenfalls sehr feine Teile!
    Neu wirst Du bei dem Budget halt nix finden, was wirklich einen signifikanten klanglichen Fortschritt bedeutet. Und die genannten Amps sind alle mit um die 100W ggf. auch schon durchaus Band- und Bühnen-tauglich. Und lass' dich da nicht durch das begrenzte Budget auf irgend 'n weiteres Billig-Teil ein ... lieber sparste noch ein, zwei Monate und holst dir für um die 250€ 'nen wirklich ordentlichen Combo, das ist durchaus machbar! Halfstack würde ich in der Preisklasse nicht wirklich empfehlen, da reicht es ggf. sogar gebraucht bei Amp UND Box nur für die unterste Kategorie, mit dem Ergebnis, dass Du auf absehbare Zeit mit beidem nicht mehr zufrieden sein wirst, beides irgendwann austauscht und insgesamt kräftig drauzahlst ... Woher kenn' ich das nur? Von mir selbst? Ach, nööö :D

    EDIT: hehe, kaum braucht man etwas länger, schon kommen 5 andere Posts dazwischen ;) Aaalso, au der Box allein kommt gar nix, Du brauchst IMMER einen Verstärker! Die Box ist nur 'n Gehäuse mit Speakern drin, sonst nix! Und mit deinem 15W-Amp wird auch nicht viel aus der Box kommen, im Band-Kontext - no f*cking way ;)
    Du bräuchtest zwischen FX und Box zumindest noch 'ne Endstufe - und für das Geld, das 'ne brauchbare Endstufe kostet, gibt's halt wirklich schon hervorragende Combos, die mindestens genauso viel Lärm machen!
    Für rockige Sachen sind die oben genannten Amps übrigens alle sehr gut zu gebrauchen, v.a. der H&K Attax, aber auch der Valvestate dürfte da 'ne gute Figur machen.
     
  9. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 29.09.07   #9
    natürlich kannst du deinen MG dazu verwenden. dazu musst du aber das lautsprecherkabel umlöten, dass du ihn an die box anschleißen kannst...

    du musst dazu eine monokabelklinke an das bestehende kabel des MG15 anlöten...

    der sound wird dadurch auch nciht besser, wenn du das (sorry) schrottteil an eine 4x12 box anhängst....bitte sei so intelligent und zügle deinen kaufdrang, spare geld, mach einen ferialjob (ich denke du bist noch schüler, oder?) und kauf dir etwas womit du längere zeit glücklich bist!!!

    schlag dir die 4x12er riesenbox aus dem kopf!!!!!!!!!!!
     
  10. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #10
    Hm ist schwierig zu sagen wo cih klanglich hinwill. Ich habe keine Klaren vorstellungen da ich mcih ja nich so auskenne. Ich mag gern so "kranke-lieder", nicht deathmetal^^ das is nur dumes geschrubbe, Mehr so "nirvana-Teretrorial Pissings" oder sowas. Irgewas was giftig klingt aber doch Smooth daherkommt.

    Ja ich will auf keinen fall mehr als 250 € ausgeben ! Da ich vlt irgenwann mir noch ne Epiphone holen möchte für ca 300€ oder so^^...

    Ich weis man soll am Equimpent nicht sparen, doch was nütz einem das beste equiment wenn man einen schlechten stil hat :D

    Ich möcht einfach ne 4er box^^ also, nich son kleines schnuckeliges 2er teil ^^ das siet zu niedlcih aus (auhc wenns meist ganz anders ist !!!)

    EDIT: Ja ichb bin schüler und hab zwar schon noch bisle geld aufm konto, von geburtstag und sparen und so. Aber mehr als 250€ geht absolut nicht !.
    Ich will dies jahr auhc führerschein machen^^..
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.09.07   #11
    Wie schon geschrieben: JA! Den MG müsstest du umlöten, mal davon abgesehen dass es nichts bringen würde.

    Das ist quatsch. Ich habe meine erste Gitarre angespielt, da konnte ich noch garnicht spielen. Da lacht dich niemand aus, die haben viel mit Anfängern zu tun.

    Das ist auf jeden Fall schonmal eine Einsicht die selten bei Anfängern ist :great:


    Eine 4*12 bekommst du einfach nicht für das Geld! Ausserdem zieht besseres Equipment meiner Meinung nach eine Steigerung der Fähigkeiten nach sich, weil man einen klareren Ton bekommt und seine Fehler besser hören kann.

    So langsam glaube ich, du ignorierst die Sachen die du nicht hören willst einfach :(
     
  12. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #12
    Nee ich bin euch dankbar das ihr mir den kopf wascht^^ :D

    Mir hat man nur damals auch vom Ax1500G abgeraten, ich solle mir lieber ein BOSS GT8 holen^^
    Aber wie gesagt ich kann die möglichkeiten des boss ja kaum nutzen da ich mich 1: in der materie ncih auskenn und 2: nich der hype im solo bin^^
    Und mim Ax1500G bin ich voll zufrieden, auch wenn ich nich viele sounds, die gut klingen, selber auf dein reihe bringe.

    Was gibts den so für 250€ - maximal ! 300€ an 4rer Boxen+Topteil
     
  13. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 29.09.07   #13
    Okay, Death Metal is nur dummes geschrubbe, aber wenn du so eine unqualifizierte Kacke wie diesen Thread verzapfst nehm ich dich einfach mal nicht ernst...

    Du hast zwei Möglichkeiten:
    Entweder du willst einfach nur Prollen. In dem Fall, hol dir die 4x12er und benutz den MG als Endstufe. Das klingt dann wie Affenkotze, aber gut, dein Ding, wenn du einen visuellen Schwanzersatz brauchst, keiner wirds dir verbieten. Aber dann wirklich den MG benutzen, mit dem Pedal alleine (das du aber immer noch zwischen Amp und Gitarre spiesen kannst) wirds nix.

    Oder du möchtest etwas, was gut klingt.
    In dem Fall, gebrauchten H&K Attax/ Peavey Bandit suchen, die kriegst locker für unter 250 (für 300 gibts den Bandit ja neu...). Sieht zwar nicht so doll aus wie sone Prollige 4x12, aber was da rauskommt, kann man zumindest als Gitarrensound definieren. Alternative wäre ne Harley Benton 2x12 Vitage, wenns unbedingt ein Halfstack sein muss, die reißt mehr als die normale 4x12er. Dazu viell. noch nen ordentlichen, gebrauchten Amp und du hast bestenfalls etwas, was zumindest annehmbar klingt.

    Aber gut, so wie ich das sehe suchst du eh nur Bestätigung, also isses ja egal was wir sagen...
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.09.07   #14

    Ich weiss nicht ob ich es schonmal erwähnt habe: garnichts :rolleyes:
     
  15. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 29.09.07   #15
    Hör' auf SkaRnickel, echt! Dass Du noch nicht allzu gut bist, heißt nicht, dass schlechtes Equipment auch reicht - ganz im Gegenteil, je besser dein Equipment, desto schneller wirst Du voran kommen!
    Und das Argument, dass man nur mit 'ner fetten Box cool genug aussieht, um auf der Bühne abrocken zu können - sorry, aber ich hab' allzu oft erlebt, dass sich das Publikum köstlich amüsiert über Typen mit Schrott-Amp und Billig-Fullstack, die gegen den guten, kleinen Combo in der anderen Ecke komplettamente abstinken! Ehrlich, in der Preisklasse ist das nur eines - schade um's Geld! Wenn's ein Halfstack sein muss, dann spar' wirklich noch ein paar Monate, geh' arbeiten, für um die 500€ ist dann gebraucht auch was halbwegs akzeptables drin ...
    Schrott wird durch mehr Schrott halt net besser, nur teurer :D

    EDIT:
    Da gibt es wirklich überhaupt nichts, was man auch nur halbwegs guten Gewissens ansatzweise empfehlen könnte ...
     
  16. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 29.09.07   #16
    wahahaha ^^ deathmetal is nur dummes geschrubbe ^^
    mensch du hast keine ahnung, sorry
    vl is dfeathmetal sinnloses geschrubbe. aber was is dann territorial pissings? musik, gespielt von 2 jährigen aus der krabbelstube??? territorial pissings besteht aus 3 akkorden und den sound kriesgt du mit deinem MG locker hin :D
    sry ich hab ncihts gegen nirvana. hab selsbt alle alben und habe aufgrund dieser band selsbt vor 7 jahren zu spielen begonnen....

    mensch, mit deiner einstellung ist dir ncihtmehr zu helfen...man soll bei equipment nciht sparen, selbst wenn man einen schlechten "stil" hat. du wirst es schon lerenn. und was bringt dir neues equipment, wenn du eh nciht spielen kannst???? du weißt ja ncihtmal, dass du einen verstärker brauchst, dass du eine 4x12er betreiben kannst...

    bleib am besten bei deinem kleinen marshall, lern noch 2 jahre und dann kauf dir nen MG100 und hab viel spaß damit :great: (das war sarkasmus, aber ich würde dir zutrauen den amp zu kaufen)

    ändere diene einstellund gegenüber dem equipmentkauf und dann schau weiter...so wie du zur zeit drauf bist, kaufst du dir nur ncioh den nächsten schrott......sry aber that's the way it is. C'est la vie, c'est comme ca...
     
  17. MinusBrain

    MinusBrain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #17
    @Mathew: ^^ Warum soo angepisst?, ich frage weil ich nichts weis, und ja ich bin verdammt unqualifiziert^^. Aber ich hab ja meine eigene Meinung und DeathMetal ist für mich nur "dummes geschrubbe" irgwie ohne "seele" nur geschrei.
    Ich brauhc die Box nich als schwanzersatz ^^ wie du meinst, sondern einfach um was neues auszuproboern, ich spiel seit 2 jahren mit der 1Boxigen tröte und kann nichmal meine nachbarn ärgern :D:D^^ okeoke spas bei seite, wenns nichts für 250€ gibt dan muss ich wohl nochmal weinachten abwarten..^^

    Wer sagt den das ein lied das aus 3 akkorden ein schlechtes lied ist? Ist Highway to hell ein schlechtes lied? hm nö is eher ein dauerbrenner oder^^

    JO Wegen Nirvana habich damals aiuch angefangen, aber ich find Teretorial Pissings halt geil, weils aus "Kurts tiefesten inneren" kommt. Hab mich oft damit befasst, auich paar büchern udn so gelesen. Aber egal

    jeder hat doch seine eigene meinung? oder? warum wollt ihr die mir verbieten bzw mich darin einschüchtern !

    Ehm..
     
  18. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 29.09.07   #18
    Sehr gute Idee, mit gut 200€ mehr haste dann schon ganz andere Möglichkeiten! Und kannst in Ruhe den Gebrauchtmarkt beobachten, ab und an findet sich shcon mal ein Super-Schnäppchen ;)
     
  19. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 29.09.07   #19
    Mal die Extreme auspacken:

    1-boxige Tröte:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Mesa-Boogie-Mark-IV-1x12-EVM-prx395452233de.aspx

    Fieses Poserhalfstack:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Line-6-Spider-II-Half-Stack-prx395743488de.aspx

    :rolleyes:

    Übrigens hab ich meinen MG-15 gegen einen Peavey Classic 30 getauscht, auch nur eine Box (aber eine 12" statt der 8" im Marshall), das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und ich wette mit dir, dass ich mit diesem Amp den oben genannten Halfstack gegen die Wand spielen.
     
  20. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 29.09.07   #20
    Ich bin nicht angepisst, aber ich sehe Nirvana in einem ähnlichen Licht wie du Death Metal, ich hab nur gelernt meine Klappe zu halten.
    Für mich brauchst du das Ding nunmal als visuellen Schwnzersatz - wenn dir hier jeder sagt, das du mit einem Combo weiterkommst, wozu dann ein Halfstack? unter 500-1000 Euro gibts da wenig gescheites, was zu mehr taugt als als Biertisch auf der nächsten Party. Gute Combos, die auch laut genug sind, sind ab 100 Euro aufwärts drin. Für mich klingts nach Schwanzersatz...

    P.S: Mein Bandit ist auch ne 1-Box-Tröte, und wenn ich den auf 1/4 Leistung gedrosselt über 9 Urh aufdrehe, stehen die Nachbarn vür der Tür... über 11 spiel ich im Proberaum unseren Drummer an die Wand ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping