Neuer Clone auf dem Markt: Creamware B4000

von Mr.Wheely, 16.01.06.

  1. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Es tut sich was auf dem Hammond Clone Markt! Seht mal hier:

    http://www.asb.creamware.de/b4000_eng.htm

    Klingt nicht uninteressant aber die B3 Simulation im Creamware Noah hat mich seinerzeit allerdings nicht sonderlich überzeugt. Mal sehen...
     
  2. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.01.06   #2
    @Hoffentlich klingt der Kasten besser als er aussieht!
    Die faseln was von sexy outfit. Haben die sich schon mal 'ne Voce V5+ auch nur angesehen?
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.01.06   #3
    Nun gut...:D
    Unter sexy versteh ich was anderes - eben z.b. Voce oder das Silbergrauanthrazitmetallic vom VK8-M (ich liebe Silbergrauanthrazitmetallic...:) ), aber man kanns schon anschauen, ohne Zuckungen zu bekommen. Gerade kompakt ist es auch nicht.
    Aber egel, klingen muss es - leider seh ich noch nirgendwo Klangbeispiele. Vielleicht kommen die ja noch nach.
     
  4. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.334
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 17.01.06   #4
    Der einzige Clone der als Rack-Gerät sexy aussieht ist definitiv ROT:D

    Micha
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 17.01.06   #5
    okokok.... oder eben Orange!!!! ;)

    Nebenbei - back to topic - ein bissel Insider-Info: während des Noah-Releases ging Creamware ja in die Insolvenz, viele der Entwickler haben (aus verständlichen Gründen) dann Creamware verlassen und machen inzwischen andere Dinge (z.B. ein neues E-Piano für eine japanische Firma entwickeln etc.) - es ist also nicht davon auszugehen, dass die gleichen Menschen auch diesen neuen Clone entwickelt haben.... ich bin gespannt auf den Sound!

    ciao,
    Stefan
     
  6. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    424
    Kekse:
    2.329
    Erstellt: 17.01.06   #6
    ...gerade weil sie pleite waren, schlachten die doch bestimmt ihr noch vorhandenes zeug optimal aus (macht ja auch sinn um wieder auf die beine zu kommen). (siehe minimax asb und prophet asb)

    ihre (bestimmt guten und vorhandenen) plug-ins kommen überarbeitet in ein schmuckes gehäuse (na ja nicht wirklich mein geschmack).

    vielleicht kommt dann ja mal irgendwann wieder was wirklich innovatives........

    wenn ich nicht schon ni b4 und xk3 hätte wäre das bestimmt ne interessante alternative. für live wird es aber demnächst ein v5+, der passt super praktisch auf das masterkeyboard, da wäre mir der b4000-klotz zu klobig !

    just my 2 cents
    markus
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 17.01.06   #7
    Rein äußerlich mag ich nicht, daß die Drawbars frei hängen, also nichts darunter ist.
    Finde ich auch bei Voce eher fraglich...hätte immer Angst irgendwie was abzuknicken o.ä.
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.01.06   #8
    bei mir wäre immer noch der gedanke da, das ding als obermanual auf der xb-2 zu benutzen. dann hätte ich a) zwei voll flexible manuale und b) oben einen aktuelleren sound v.a. mit besserer percussion.
    ich hab zwar nur ein roland ed pc-180 oben auf der xb, aber ich glaub selbst da wirds schon eng.
    naja, ich kann mir momentan eh nix leisten :(
     
  9. Paul Panther

    Paul Panther Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    4.03.12
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 17.01.06   #9
    Ob ihr's nun glaubt oder nicht, ich hatte sowas im Verdacht: Nachdem Creamware ihre Minimoog- und Prophetsoftware bereits in Hardware gegossen hatte, lag es relative nahe, dies auch mit ihrem Orgel-PlugIn zu tun. Ich kenne die anderen beiden Teile auch nur von Demofiles her und so hundertprozentig überzeugt war ich nicht. Naja, ich hoffe, man kann das Teil bald testen. Aber in der Tat haben einige Firmen anscheinend mitbekommen, dass hier noch ein Markt mit vielen offenen Wünschen vorhanden ist.
    Mein Wunsch: Die neue Hammond XK-1 klingt genauso gut wie die XK-3, hat ein Klasse-Rhodes, dass mit Nord Electro mithalten kann, kostet 1500€ und für 800€ gibts ein schickes Untermanual dazu ... (jaja, der Paul ... ;-)
     
  10. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.01.06   #10
    Ruf doch mal bei Hammond an und frag sie, ob sich das machen lässt :)
     
  11. keymiky

    keymiky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    An Rhein und Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.06   #11
    Hallo zusammen,
    jetzt ist das gute Stück von ASB-Creamware für einen Preis von rund 1000,- Euronen zu haben, aber leider immer noch keine Klangbeispiele auf deren Homepage. Klingt das Teil denn wirklich so schlecht, dass die sich nicht trauen oder hat schon jemand mal die Kiste live hören können ? Habe eine "nackte" XB2 daheim und bin nun am überlegen, in welche Richtung ich investieren soll (Rotosphere, Boss RT etc.) oder ist die B 4000 eine Lösung ?

    Viele gespannte Grüße
    keymiky
     
  12. Soul4life

    Soul4life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    890
    Erstellt: 02.05.06   #12
    Tach!
    Schaut mal hier:

    http://www.sonicstate.com/news/videos.cfm

    kann man nen bissl was von der B4000 hören.

    Müsst mal als Stichwort oben (bei manufacture) Creamware eingeben, dann kommt das Video!
    gruß!
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 02.05.06   #13

    Seit heute nachmittag hab ich das RT-20 - das Ding kuriert das meiste an der XB-2, die Lesliesimulation find ich recht gut, Zerre ist super, nur die Percussion klingt bei den leicht angezerrten Sounds (die ich bevorzuge) noch etwas spielzeugartig. Da sollte man vielleicht noch mal mit einem feinen EQ dran - aber um das zu probieren fehlt mir das Geld. Ein Gitarrenamp kuriert das Problem übrigens, daher tippe ich auf EQ.
    Mit einem Rotosphere sollte man zu einem qualitativ ähnlichen Ergebnis kommen. Ich find den Grundsound der XB-2 sooo schlecht nun auch wieder nicht - nur Leslie, Percussion und Overdrive war halt noch nix.
    Und wenn du die Preise vergleichst...ich glaub da spricht schon was für die XB-2, selbst wenn du noch einen EQ dazurechnest.

    Ist nur meine Meinung. Auch wenn sie (nicht nur hier) ziemlich verschrieen ist, ich mag meine XB ganz gern, vor allem wenn man das Gebotene in Relation zum Preis setzt.

    Wenn du dir so ein Creamware-Teil, ein Roland VK-8M oder ein Voce leisten kannst, ohne die XB-2 zu verkaufen, hättest du, wie ich oben schon geschrieben hätte, den Vorteil, dass du, wenn du das Modul und ein kleines Masterkey mit 49 oder 61 Tasten oben auf die XB-2 drauflegst, für 2 Manuale auch 2 Sätze Zugriegel hast. Andererseits lässt du dich dann auf eine wackelige Keyboard-Burg ein und der Sound ist nicht gerade einheitlich :)
     
  14. keymiky

    keymiky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    An Rhein und Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #14
    Hi,
    vielen Dank für die Infos. Jetzt werde ich wohl doch erstmal meine XB2 auf die Version 2.0 upgraden und dann mal Richtung Boss RT 20 denken. Hätte noch einen EQ in der Schublade und dann schauen wir mal weiter. Hatte die XB2 gedanklich schon abgeschrieben aber hier bekommt man ja glatt noch Hoffnung gemacht ;-)

    Gruß
    keymiky, der immer noch hofft einen schönen hammond-sound zu bekommen; am liebsten als plug-in karte für meinen motif ;-)
     
  15. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 03.05.06   #15
    Schau dir mal das hier an: http://theatreorgans.com/hammond/faq/files/xb-2.html
    Da gibts einige Tips, wo man den EQ am besten ansetzt.

    Den ganz fetten B-3 Sound kann man von der kleinen nicht erwarten - klar. Aber ich finde, man kann sie schon ganz gut klingen lassen.
     
  16. keymiky

    keymiky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    9.11.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    An Rhein und Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.06   #16
    Hi,
    vielen Dank für den Link, auf der Suche nach Infos zum Upgrade bin ich schon mal auf der Seite gewesen aber hatte die übrigen interessanten Infos doch glatt übersehen.

    Gruß
    keymiky, der jetzt wohl doch erstmal einen persönlichen Hörvergleich zwischen Rotosphere und Boss RT in Angriff nehmen muss....
     
Die Seite wird geladen...

mapping