Neuer PC - Wo Projektordner und VST-Samples speichern/installieren?

von Rodl, 16.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. Rodl

    Rodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.02.20
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei, meinen neuen PC einzurichten. Neben der Foto- und Videobearbeitung soll er auch für die Audio-Produktion mit Cubase 6 verwendent werden. Diesbezüglich stellt sich mir nun die Frage, wo (also auf welcher Festplatte) ich am besten die Projektordner und die VST-Samples (vorrangig die libary von BFD3) speichern/installieren sollte, um eine möglichst gute Performance in Cubase zu erreichen?

    Hintergrundinfos:

    Es sind drei Festplatten verbaut:

    1. 1TB SSD (Windows-Systemplatte)
    2. 1TB SSD
    3. 4 TB HDD (7200U/min)

    Auf allen drei Platten ist noch genug Speicherplatz vorhanden.

    Windows-10-PC basierend auf AMD Ryzen 9 3900X.

    Ich verwende Cubase sowohl zum Aufnehmen/Programmieren (Mischung aus Audio + Midi/VST) als auch zum Mixen.

    (Braucht ihr noch mehr Infos?)

    Hat jemand von euch einen Tipp? Oder ist das (heutzutage) egal, wo ich was speichere/installiere?
     
  2. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.397
    Kekse:
    6.224
    Erstellt: 16.02.20   #2
    Mein Vorschlag - Projekte und VSTs auf Platte 2 und regelmäßig einen Abzug (kleines Backup) auf Platte 3 von deinen Projekten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    2.248
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.900
    Kekse:
    7.189
    Erstellt: 16.02.20   #3
    Und das eigentliche Programm auf die Platte mit dem System. Musst du eh neu installieren, wenn du Windows mal platt machst. Speichern und VST auf die 2. SSD, weil sie von da schnell geladen werden können.

    Die HDD würde ich generell als Backup Platte nutzen. Ich würde mir da ein Script mit Robocop schreiben, was ich jedes mal, wenn ich am PC war, laufen lassen würde, was dann jedes mal ein inkriminelles Backup macht. Also neue und geänderte Dateien kopiert und nicht mehr vorhandene im Backup löscht.* Weil wenn sich sagt: "Das mache ich einfach per Hand", macht man es aus Faulheit nicht, weil man sich erst alles zusammen suchen muss und/oder man vergisst Dateien Das ersetzt allerdings kein regelmäßiges Backup, welches einem auch ermöglicht gelöschte oder geänderte Dateien wiederherzustellen. Das sollte man auch machen. Bei mir über nimmt das der NAS, auf dem sowieso alle meine Daten ein liegen. Auf dem Rechner ist nur ein, wie oben beschriebenes, Backup.

    *) Das kann ich, wenn gewünscht hier mal zur Verfügung stellen.
     
  4. Rodl

    Rodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.02.20
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.20   #4
    Danke für eure Antworten!

    Für regelmäßige (automatisierte) BackUps nutze ich zusätzlich noch eine externe HDD.

    Was haltet ihr von der Idee, die Projekt-Ordner und die VST-Sample-Libaries auf unterschiedliche Platten zu machen, also z.B. die Projektordner auf Platte 2 und die VST-Sample-Libaries auf Platte 3 (oder umgekehrt)? Könnte das aus Performance-Sicht nicht besser sein, sodass sich eine Platte nicht um "beides gleichzeitig kümmern muss"? Oder ist die SSD so schnell, dass euer Vorschlag
    grundsätzlich die bessere Variante ist?
     
  5. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    1.397
    Kekse:
    6.224
    Erstellt: 18.02.20   #5
    Beides auf der Platte 2.
    Das verkraftet die SSD.
     
  6. Luckie

    Luckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.12
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    2.248
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1.900
    Kekse:
    7.189
    Erstellt: 18.02.20   #6
    Geschiet denn das Speichern des Projektes und das Laden der VST-Samples gleichzeitig?
     
  7. Rodl

    Rodl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.02.20
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.20   #7
    @Luckie: Das ist eine gute Frage. Jetzt wo du es sagst, vermute ich stark, dass die VST-Samples in den System-RAM gespeichert werden. Soweit ich das verstehe, wäre es dann egal, auf welcher Platte die VST-Samples liegen, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping