neuer Speaker für Orange Micro Terror

von TOM_HART, 13.03.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. TOM_HART

    TOM_HART Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.18
    Zuletzt hier:
    22.03.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.03.18   #1
  2. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.840
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    729
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 14.03.18   #2
    Schau mal nach einem Celestion V-Type. Er wird als Mischung aus Greenback und V30 beschrieben und das trifft es ziemlich auf den Kopf. Zudem ist er nicht zu teuer, relativ leicht und klingt auch schon bei geringeren Lautstärken gut.
     
  3. badguitarplayer

    badguitarplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    6.028
    Erstellt: 14.03.18   #3
    Ich stehe gerade vor derselben Entscheidung. Zum Micro passen die hauseigenen Orangeboxen natürlich perfekt, leider sind die auch etwas teurer. Ich würde mich an Deiner Stelle Richtung Celestion V30 orientieren. Die gibt es auch noch günstiger als Harley Benton-Box und die schneidet in den Bewertungen recht gut ab. Evtl. ja nach Geschmack vor den Micro noch einen Tubescreamer, damit es richtig fett wird. Maxon OD oder auch eine günstigere Variante, wie der HB Vintage Overdrive.
     
  4. TOM_HART

    TOM_HART Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.18
    Zuletzt hier:
    22.03.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.03.18   #4
    Habe mir soeben den Celestion V-Type bestellt! Vielen Dank für den Tipp - Zumindest bei div. Hörproben hat er wirklich überzeugt :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. badguitarplayer

    badguitarplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    6.028
    Erstellt: 14.03.18   #5
    In welcher Box jetzt?
     
  6. TOM_HART

    TOM_HART Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.18
    Zuletzt hier:
    22.03.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.03.18   #6
    Habe wie eingangs geschrieben ohnehin eine offene Box zu Hause stehen. Da tausche ich einfach den Speaker aus.
     
  7. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.840
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    729
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 14.03.18   #7
    Ich habe ihn selbst über lange Zeit sowohl mit dem Micro wie dem Dual Terror als 1x12 oder 2x12 gespielt. Passte sehr gut und ist nicht so aggressiv in den Hochmitten wie ein V30.

    Jetzt gibts allerdings nur noch Tweed :engel:

    https://www.musiker-board.de/thread...fender-5e3-clones.584683/page-24#post-8463218

    Bester Amp, den ich je hatte :great:
     
  8. TOM_HART

    TOM_HART Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.18
    Zuletzt hier:
    22.03.18
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.03.18   #8
    Der V-Type hat sich als perfekte Wahl herausgestellt :-) Bin mehr als zufrieden damit, er harmoniert wunderbar mit dem Mico Terror und ich kann ihn jedem nur wärmstens empfehlen!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping