neuer Text "outside you are dead", Bitte um Meinung und Anregungen.

von züborch, 06.05.08.

  1. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 06.05.08   #1
    hallo alle interessierte,

    wollte nur mal eben meinen neuesten Text zum Abschuss freigeben.
    "outside you are dead" heißt der, und so langsam aber sicher entsteht bei mir der eindruck, als tauge ich nicht für sozialkritischen oder lustigen oder wattweißichfür texte, bei mir gehts immer ums das eine und das traurige andere. keine ahnung, was da noch aufgearbeitet werden muss...:cool:

    meine ersten gibts hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/songs-texte/228678-flying-blind.html
    https://www.musiker-board.de/vb/songs-texte/245156-whats-good-about-me-englisch.html#post3001172
    https://www.musiker-board.de/vb/songs-texte/261855-englisch-neuer-text-supercollider.html

    hier isser nun:
    outside you're dead

    verse:
    I once had a heart
    before we were
    at each others throat,
    living constant combat

    verse:
    boredom got your satellite,
    too lazy to change
    too gutless to go,
    now i lurk in from outside

    bridge
    inside you are red
    but outside you're dead

    ref:
    at the wrong end of a joke
    in a car that gets us nowhere
    you are the windshield
    with me being the bug

    verse:
    I think I gave you the shits
    we were just pecking our food
    constantly blinking eyelids
    and no messenger to shoot

    verse:
    the good people went to bed
    because your nights were too bright
    and the day's way too dark
    now i lurk in from outside

    bridge
    inside you are red
    but outside you're dead

    ref:
    at the wrong end of a joke
    in a car that gets us nowhere
    you are the windshield
    with me being the bug

    verse:
    I'd sell my laughter at once
    if I could still turn your head
    rub myself against your leg
    but outside you're dead

    ref:
    at the wrong end of a joke
    in a car that gets us nowhere
    you are the windshield
    with me being the bug​
     
  2. verplanla

    verplanla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #2
    ich versteh irgendwie den sinn der zeile "inside you are red, but outside you are dead" nicht...
     
  3. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 07.05.08   #3
    na welche farbe hat man innen meist? kann man sowohl biologisch als auch sexuell beantworten ... ;)
     
  4. verplanla

    verplanla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #4
    hab ich mir auch gedacht aber hätte ja sein können, dass es einen tieferen sinn hat bzw im zusammenhang mit dem outside you are dead steht... bis auf die stelle, die in meinen Ohren irgendwie komisch klingt passts find ich ^^
     
  5. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 07.05.08   #5
    es ist natürlich eine anspielung auf sex/vergangene intimitäten. und damit stehts natürlich mit outside you are dead im zusammenhang.
    im grunde sagt es: v*geln geht noch, aber sonst gibts keine regung mehr von ihr.

    ähnlich gebautes bild im vierten vers:
    your nights were too bright = sie hat die nächte nicht mit schlafen verbracht. ist n hinweis auf betrogen worden sein
    and the day's way too dark = das tägliche normale leben ist deprimierend geworden
    now I lurk in from outside = jetzt ist die beziehung zu ende und ich guck mir das theater nicht mehr aus der nähe mit an


    der fünfte vers:

    I'd sell my laughter at once
    if I could still turn your head = ich würde meine seele verkaufen, wenn ich sie nochmal dazu bringen könnte, mich zu lieben
    rub myself against your leg = ich begehre sie aufs würdeloseste
    but outside you're dead = is ja nu klar.

    vers 3:
    beschreibt, wie während einer mahlzeit tacheles geredet wird.

    die ersten beiden, sind glaub ich klar, hier noch der refrain kurz erläutert:

    at the wrong end of a joke = ich bin der über den der witz gemacht wird/fühl mich verarscht.
    in a car that gets us nowhere = mit der beziehung die nirgends hinführt.
    you are the windshield
    with me being the bug = unsere leben sind aufeinander geprallt und von mir ist nicht mehr viel übrig.

    soweit so gut?
     
  6. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 08.05.08   #6
    Hi züborch,
    schade, wenn man seinen Text so sezieren muss.
    Das hat etwas von Entzauberung, hilft aber hoffentlich bei der Selbstanalyse der eigenen Befindlichkeit und der Fremdanalyse des Textes.
    Auch wenn englische Texte nicht mein Metier sind und ich die Richtigkeit nicht beurteilen kann, so fand ich deinen Text auf´s erste Lesen sehr ansprechend. Ich fühlte mich direkt in die Story gezogen- Schöne Bilder, die zwar vielleicht nicht neu sind, sich aber sicher in einen logischen und nachvollziehbaren Zusammenhang fügen.
    Auch das Spiel mit der Farbe rot und dem Tod in der Bridge finde ich sehr gut gelungen. Der Refrain ist auch echt catchy, wenn auch nicht neu.
    Ich glaube, das könnte in einem schönen hook gesungen werden.
    Die sarkastische Grundstimmung gefällt mir auch sehr gut und ist ein authentisches Männerproblem.
    Also für mich einer der besten englischen Texte, die ich bisher hier gelesen habe.
    Weiter so und lass mal hören....
    Grüße
    willy
     
  7. züborch

    züborch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 08.05.08   #7
    vielen vielen dank für das lob.
    ich habe den text jetzt erstmal prophylaktisch aufgeschlüsselt, weil ich bei meinen anderen Texten auch rel. wenig Feedback bekommen habe und dachte, es läge daran, dass ich irgendwie wirres zeug schreibe.
    ich hoffe ich konnte das so abstrakt machen, dass es nicht wie die schlechte verfilmung eines guten buches ist.

    was meinste mit "refrain catchy ... wenn auch nicht neu" ?
    ich hatte gehofft, dass mit dem käfer und der scheibe hätte ich als erster erdacht...
    oder meinste den gängigen ausdruck "at the wrong end of a joke"?

    nochmals vielen dank für das lob. man weiß meistens nicht, ob der text wirklich gut ist, oder nur einem gefällt, weil man ihn nach einer woche immer noch nicht blöd findet..
    sobald ich das mal vertont habe, sag ich hier bescheid.
     
  8. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 08.05.08   #8
    Mit catchy meine ich, dass der Refrain die ganze story und den Hörer gut einfängt.
    Also eine Art Resümee darstellt, die zentrale Message ist.
    Das finde ich immer gut, weil ein Text dadurch meist in sich geschlossener wirkt.
    Das Motiv mit dem Auto (Beziehung) das nirgendwo hinfährt und die Windschutzscheibe als Schutzschild kommt schonmal öfter vor.
    Das macht aber mMm deinen Text nicht schlechter, sondern möglicherweise etwas besser verständlich, weil man sich in diesem Bild zuhause fühlt.
    Ich bin mir sicher, dass ich den Text auch nächste Woche noch nicht blöd finden werde, ganz einfach weil 95% aller englischen Rock/Pop- Texte viel blöder sind. Und das gilt nicht nur für die deutschen Dichter englischer Texte. Da solltest Du etwas mehr Selbstvertrauen entwickeln, denn man merkt bei deinen Texten, dass sie ambitioniert und sorgfältig geschrieben sind, sie wirken authentisch und die Formulierungen sind für meine Ohren nicht dictionary- mäßig aufpoliert oder gestelzt.
    Ich finds gut.
    Grüße
    willy
     
Die Seite wird geladen...

mapping