neuer verstärker.taugt der was?^^

  • Ersteller Metalman :P
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Metalman :P
Metalman :P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.13
Registriert
24.06.10
Beiträge
299
Kekse
75
Ort
Dienheim
ich weiß ich bin sehr aktiv im forum mit neuem eq und projekten aber ich bin unschlüssig.

aaaaalso ich habe keinen bassverstärker.
und nuja eigntl wollte ich mir einen um oktober 'rum kaufen, bis ich auf

http://www.musicworldbrilon.de/Gita...d-Bass-Fullstack--26016.html?refID=froogle.de

diesen link gestoßen bin...
denkt ihr, es lohnt sich für den preis nen full stack zu kaufen, oder sollte ich doch den gallien krueger backline combo holn?

freu mich über persönliche erfahrungen :>

(btw: der stack hatte sehr gute ergebnisse in gitarre & bass)

~ steve ~
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.801
Kekse
36.559
Ort
Oberroth
Wie immer: Kommt drauf an, was Du damit vorhast. Mehr Schub bekommst Du aus dem Stack. Mehr Transportabilität kriegst du mit dem GK. Also: Wat willste? ;)

Viele Grüße
Jo
 
Pik Bass
Pik Bass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
11.02.09
Beiträge
444
Kekse
3.824
Hi,

Ich denke mal, der Titel wird den Mods nicht gefallen... ;)
Aber egal.
Aaaalso: Wenn der in Gitarre und Bass gut abgeschnitten hat, heißt das noch lange nix, denn eine Zeitung, in der mehr Werbung als sonst was drin ist, kann es sich einfach nicht leisten, schlechte Kritiken abzugeben. Und Kustom wird m.W. sehr stark in Gitarre und Bass beworben.

Das Top finde ich ehrlich gesagt etwas schwach auf der Brust, um so einen Turm zu befeuern. Klar, man hat viel Membranfläche, aber ein wenig Headroom sollte schon vorhanden sein, und 200 Watt, gerade bei günstigen Tops ist oft weniger, als man zu glauben vermag.
Dann die Frage: was willst du überhaupt mit diesem Amp anstellen? Welche Musik? Lohnt es sich da wirklich, so eine riesen Kiste zu kaufen, oder wäre nicht etwas kompaktes viiiel geeigneter? Du glaubst gar net, wie viel Platz 2 Boxen beim Transport brauchen. So wie ich das rausles, wirst du, da du ja nichtmal einen Bassamp hast, keine Riesenbühnen beschallen müssen, bei denen noch ein Berserker am Schlagzeug hockt und bei den Gitarrenamps das Volumenpoti auf Vollanschlag abgebrochen ist, oder irre ich mich?? Und da ist so viel Membranfläche auch oft zu viel des Guten. Klar, Druck dahinter ist schon geil, aber lohnt es sich wirklich?? Zumal du mit dem 200 Watt Head ja schon bei EINER vernünftigen Box relativ bald an die Grenze kommst, wenn es mal lauter werden soll.

Ich kenne das Stack an sich selbst nicht, deswegen will ich hier auch keine Pauschalen Aussagen über die Qualitäten dieses Gespanns machen, aber irgendwo spiegelt der Preis das ja auch wieder, und für 480 Euro 2 Boxen, die was taugen, und ein halbwegs fähiges Topteil zu bekommen halte ich für eher unwahrscheinlich. Aber wie gesagt, vllt ist das Ding ja auch eine Wunderwaffe... ich hab keine Ahnung.

Ich habe erstmal nur die "Äußeren Werte" beurteilt. Ich spiele selber über EINE Marshall 410er, und rate jedem, der grad keinen Kombi hat (Ich hab nen 3er Kombi, und muss sagen, beim letzten mal einladen musste ich lachen, denn die Kiste heißt vllt Kombi, aber was da rein geht ist ein Witz...) dringlichst von so nem Ding ab. Es gibt weitaus kleinere, aber nicht weniger leistungsfähige Comboamps in diesem Preissegment, die auch besser zu handeln sind.

Ich will dir das jetzt nicht madig reden, aber gerade der Kauf solcher Riesen will gut überlegt sein.

Gruß
Domi
 
Metalman :P
Metalman :P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.13
Registriert
24.06.10
Beiträge
299
Kekse
75
Ort
Dienheim
naja schub is bei mri shcon wichtig da ich in einer Post-Harcore(emocore *rolleyes*)/metalcore/metal band spiele und naja da halt shcon alles etwas lauter ist..
und transport jah dacht ich auch, aber man kann auch "nur" das topteil + box mitnehmen je nachdem

und naja der GK is jetzt auch net grad teuer...der kostret 180 mit 100 watt leistung

*edit*
das https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_backline_bl112_basscombo.htm
is der GK amp..
Denkt ihr der taugt oder sollte ich da auf den stack setzen??
weil 300 watt is da schon wat anderes
 
Pik Bass
Pik Bass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
11.02.09
Beiträge
444
Kekse
3.824
Kennste das hier eigentlich?
 
Metalman :P
Metalman :P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.13
Registriert
24.06.10
Beiträge
299
Kekse
75
Ort
Dienheim
uiuiuiui
das hab ich nochnicht gesehen *___*
danke

*edit*

okay mit diesem klettverschluss..
is das wirklich auch bei teureren verstärkern?
weil naja an sich würds mich nicht soooo stören

und naja transportieren is eigntl es einzige manko :S
 
RobertTurner
RobertTurner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
24.05.07
Beiträge
876
Kekse
2.707
Ort
Ingolstadt
Hallo,
ich muss gleich vorwegschicken, ich habe noch gar keine Erfahrung mit Kustom-Zeug gemacht, von daher kann ich das klanglich oder qualitativ überhaupt nicht einordnen. Aber ganz ehrlich, dieses Angebot ist schon ziemlich verlockend. Bei soviel bewegter Luft dürfte die Lautstärke bzw. die Ortbarkeit des Tones eigentlich keine großen Probleme bereiten, auch wenn 200W schon echt wenig sind. Das gute ist: Wenn Geld da ist lässt sich das Top austauschen, am besten ein gebrauchtes LH500 oder Mag 300 auf das Stack und man macht qualitativ sicherlich einen Schritt nach vorne. Flexibler ist man dann auch, denn mit leistungsstärkeren Tops kann man auch mal nur eine Box befeuern, ohne dass ihnene die Luft ausgeht.
Der von dir vorgeschlagene GK ist hingegen wieder völlig unterdimensioniert, mit dem wirst du bei eurer Musikrichtung kaum chancen haben, durchzukommen.
 
Metalman :P
Metalman :P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.13
Registriert
24.06.10
Beiträge
299
Kekse
75
Ort
Dienheim
also würdest du eher ein pro für den kustom geben?
 
RobertTurner
RobertTurner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
24.05.07
Beiträge
876
Kekse
2.707
Ort
Ingolstadt
Im Vergleich zum GK auf jeden Fall, für sonstige Alternativen solltest du mal ein Preislimit setzen und uns deine Soundvorstellungen beschreiben, dann kann dir hier sicher geholfen werden;)
 
Metalman :P
Metalman :P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.13
Registriert
24.06.10
Beiträge
299
Kekse
75
Ort
Dienheim
naja die soundvorstellungen sind eigntl klar:
viel bass aber ich denke auch im höheren tonbereich sollte nicht zu wenig sein mitten hm naja..
Sind mir gepflegt egal :p
und jah ein sound mit viel druck und präsenz wäre nett^^
metal und metalcore eben :p

also beispiel: alesana, bullet for my valentine, three days grace, etc.
aber auch sowas wie 3 doors down z.b.

und preislimit..
naja denk so 300-400 euro

*edit*
https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_mb115.htm
Sowat z.b.
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.06.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.801
Kekse
36.559
Ort
Oberroth
Viel Bass heisst, Du brauchst Leistung und Membranfläche. Das würde für den Stack sprechen, aber wahrscheinlich ist da der Amp zu schwach.

Aber weisst Du, eigentlich ist alles raten hier müßig. Geh mit Deinem Bass in einen gut sortierten Laden und probiere verschiedenen Sachen in Deinem Preisbereich aus, aber auch leicht darüber. Evtl. kommst Du auf den Trichter, dass Du irgendwo noch 50 oder 100 Mäuse herbekommen musst, um glücklich zu werden. Vielleicht ist es auch anders, und Du verlässt den Laden mit einem Amp, der zu Deinen finanziellen Vorstellungen passt. Aber vielleicht auch mit etwas ganz anderem als den hier aufgezählten Alternativen :)

Viele Grüße
Jo
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.268
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
... Aber weisst Du, eigentlich ist alles raten hier müßig. ...
das gilt auch für wunschdenken bzgl. 300,00 - 400,00 np.

es empfiehlt sich der einstieg mit https://www.musiker-board.de/versta...n-ufo-reviews-workshops-user-threads-etc.html.

sonst sieht es hier bald aus, wie in diesem thread geschildert: https://www.musiker-board.de/allgem...rum-aussagekraeftige-titel-3.html#post2348318
ggf. erweisen sich auch tipps aus der vergangenheit als nützlich für die gegenwart: https://www.musiker-board.de/allgem...62-umgang-mit-suchfunktion-5.html#post1753004. insbes. bei der infosuche über basskombos.

für konkrete fragen mit treffendem titel - den kannst du mir oder einem anderen bassmoderator per pn schicken - machen wir wieder auf.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben