Nevermore Equipment

von dunkelelf, 27.05.06.

  1. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 27.05.06   #1
    Joa...

    titel ist Programm... was spielen Nevermore für Amps?

    Grüße
    Christian
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 27.05.06   #2
    Also ich weiß nicht ob das noch aktuell ist, aber Loomis spielt(e) soweit ich weiß Rectifier und POD.... Der Sound auf dem neuen Album klingt auch sehr stark nach Rectifier.... in wie weit er den POD benutzt weiß ich nicht... ich glaub das wurde irgendwo mal in nem Interview erwähnt....
     
  3. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 27.05.06   #3
    auf der Godless Endevour sind es ein Krank und ein Dual Recto, beide mit nem Tubescreamer geboostet (war glaub ich aber das Maxon Modell).
    Gitarrentechnisch spielte Jeff Loomis ne 7 String Schecter Hellraiser mit aktiven EMGs und Steve Smyth seine Custom B.C.Rich 7 Strings, alle Soli mit der Hellraiser eingespielt.

    Loomis hat davor auch mal POD gespielt, aber auch Mark IV usw., genaue Infos zu dem was sie auf welchem Album verwendet haben plus sogar Recto Einstellungen von Dead Heart in a Dead World kriegt man aus Andy Sneap seinem Forum, dem Produzent von TGE.
     
Die Seite wird geladen...

mapping