Nicht zu teurer Clip tuner für Drop D/C#

von eckeneckepen, 18.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. eckeneckepen

    eckeneckepen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.16
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.08.16   #1
    Hallo,

    ich hätte gerne ein paar Empfehlungen für einen nicht zu teuren Clip Tuner, der es schafft, auch bei Drop D oder C# noch ein stabiles Ergebnis zu liefern. Ich hab vor einem Jahr den hier gekauft (da war der noch günstiger), aber für so tiefe Töne war der irgendwie nie richtig zu gebrauchen. Ich hab im Musikgeschäft angefragt, aber die wollten mir direkt eines für knapp 40€ andrehen und das find ich dann doch zu viel...

    Gibt es da ein paar Geheimtipps?

    Danke schon einmal und Grüße
    Chris
     
  2. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    7.484
    Kekse:
    119.702
    Erstellt: 18.08.16   #2
  3. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    11.405
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.411
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 18.08.16   #3
    Ich weiß nicht... Hörst du das nicht? Für Drop D muss man doch nur einen Ganzton die E-Saite runterstimmen, so dass es eine saubere Quinte ergibt..
    Ansonsten greifst du eben ein e im zweiten Bund und stimmst so..
     
  4. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    27.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    988
    Erstellt: 18.08.16   #4
    Das können manche aber nicht, zb unser 2. Gitarrist der will immer in mein Board rein um zu stimmen weil der das nicht hinbekommt.
    Man kann das aber wie ich finde gut üben.
    Zuanfang würde ich versuchen das übergehört zumachen und dann immer wieder mit nem Stimmgerät überprüfen, so hab ichs gelernt(aber Live überprüfe ich trotzdem noch).
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.505
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.805
    Kekse:
    222.587
    Erstellt: 18.08.16   #5
  6. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    909
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    6.870
    Erstellt: 19.08.16   #6
    "Hallo, ich suche neue Reifen für mein Motorrad!"
    - "Geh doch einfach zu Fuß...?!"


    :rolleyes:


    Der Korg Pitchclip (12,50€ bei Thomann) macht auch am Bass eine gute Figur.
     
  7. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    8.633
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.236
    Kekse:
    47.822
    Erstellt: 19.08.16   #7
    Wenn Du den auf Einstellung "Guitar" gelassen hast dann ist klar dass der unterhalb von E aussteigt...normalerweise kann man den aber auch auf Bass umstellen und er zeigt wieder an, allerdings ist das Ding alles andere als exakt. Der beste Clip Tuner den es gibt ist der PolyTune Clip von TC...der kostet halt auch aber vor allem hier gilt mal wieder "You get what you pay for".... und bitte nicht von den Reviews beeinflussen lassen, die dort beschriebenen "Probleme" treten meist auf wenn man entweder mehrere Saiten im Einzelmodus anschlägt oder nicht gleichmäßig über die Saiten zieht wenn man im PolyTune Modus ist, auch beeinflusst die Hardware (hier vor allem bescheiden gefeilte Sättel) bei jedem ClipTuner das Ergebnis. Wir haben in meiner Band 5 Stück im Einsatz, alle ohne Probleme, man kann damit sogar Sax und Trompete stimmen...
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    11.405
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.411
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 19.08.16   #8
    :rolleyes:

    Das hinkt ein bisschen.. ;) Außerdem habe ich parallel dazu einen machbaren Vorschlag gemacht.
     
  9. Tracii

    Tracii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    909
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    6.870
    Erstellt: 19.08.16   #9
    Ja, ein Zwinker-Smiley fehlte in meiner Antwort evtl. noch. War mehr eine Spontanreaktion, antrainiert im Effekte-Forum, wo man (zumindest früher) regelmäßig auf Fragen "Suche Effekt, der soundso klingt" Antworten im Stil von "Was du nicht mit deinen Fingern und dem Volume- bzw. Tone-Poti schaffst, brauchst du nicht!" bekam.

    Der TE hat ja einige gute Vorschläge gekriegt. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping