Vorstellung + Axt für drop C -

YD5
YD5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.10
Registriert
29.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hallöchen,
da ich neu hier im forum bin, stelle ich mich einfach mal kurz vor :)
mein name ist thure, ich bin aus berlin und liebe musik (ich denke da bin ich hier unter gleichgesinnten ;) )

ich spiele jetzt seit knapp einem jahr gitarre, wobei es mir grade die e-gitarre angetan hat! zu meinem 15 geburtstag habe ich eine "Epiphone Firebird VII" bekommen, in die ich mich vorher zutiefst verliebt hatte. ich hatte nur ca. 3 mal gitarrenunterricht, aber spiele dafür täglich mind. 3 - 4 stunden, einfach weil es mir spaß macht!
zu meinen vorbildern zähle ich vorallem Jan Akkerman, Kirk Hammet/ Dave Mustain/ James Hetfield, Jeff Hanneman/ Kerry King, Joe Satriani, John Petrucci, Jason Leombruni/ Roman Koestner (The Red Shore), Max Cavalera und Jimi Hendrix!
Da ich eingefleischter metalfan bin, und meine firebird ja nicht grade die dickste metal-axt ist, bin ich auf der suche nach einer (vllt bariton?) e-gitarre die gut auch in drop a hält, oder vllt eine die ich in drop c halten kann, aber mit der möglichkeit auf drop a / standart a oder tiefer zu gehen! (habe leider nicht viel ahnung von soetwas, paar infos wären nett!) also eher etwas mit ner größeren mensur.
ich hatte mir schonmal eine rausgepickt, die ich auch schonmal (auch wenn mit FR) angespielt hatte, die "SCHECTER C-1 BLACKJACK ATX ABS", da diese mir rein optisch schoneinmal SEHR zusagt! und ich diese version wie gesagt schonmal (in standart tuning!) angespielt hatte und mir vom sound sehr gefallen hat, und preislich auch ok ist! nun meine fragen:

was für saiten müsste ich draufspannen um überhaupt auf so ein tuning wie z.B drop a? (auf der schecter)

ist es möglich eine gitarre in standart UND in drop a (nehme ich einfach mal als beispiel) zu spielen? ohne groß die einstellung zu verändern?

7 saiter evtl auch eine option!
preisbereich sollte maximal 1000€ sein!

vielen danke schonmal, und liebe grüße
thure

/edit: habe den threadnamen irgendwie vergessen zu vollenden :D
es sollte drop c - drop a / gb heißen :)
 
Eigenschaft
 
SuperCharger753
SuperCharger753
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
16.03.09
Beiträge
828
Kekse
2.769
Ort
wien
ist es möglich eine gitarre in standart UND in drop a (nehme ich einfach mal als beispiel) zu spielen? ohne groß die einstellung zu verändern?

7 saiter evtl auch eine option!

Tja da hast du dir die antwort selbst gegeben!

Das ist die einzige möglichkeit Drop A + Standard E zu Spielen! ;)
Indem du ganz einfach die B saite auf A Stimmst!


Sonst lass halt die Firebird auf E ;)
 
YD5
YD5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.10
Registriert
29.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
das klingt schonmal gut :D
empfehlungen zu 7. saitern auch gerne!

die firebird bleibt sowieso auf E oder drop D, aber die hat leider nicht den metal sound den ich gern hätte, dafür sticht sie in anderen musikrichtungen toll herraus, und das nichtnur wegen der farbe ;)
 
LesPaulES
LesPaulES
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.19
Registriert
13.02.06
Beiträge
1.139
Kekse
4.838
Ort
Essen und Siegen
Hallo

was für einen Amp spielst Du? Tiefe Stimmungen wollen ja auch vom Amp wiedergegeben werden... insofern wäre es ja unpraktisch, wenn Du alles Geld für die Gitarre ausgeben würdest und am Ender der Ampsound nicht reicht.

Da ich mit tiefst Stimmungen und 7 Saiten wenig-garkeine Erfahrungen habe, sag ich da auch nichts weiter zu. OK, der muß sein: hast Du mal über einen Wechsel zum Bass nachgedacht? :D

Grüße

LesPaulES
 
YD5
YD5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.10
Registriert
29.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
ich werde mir vermutl direkt dazu auch noch einen Line-6 Spider 30 holen :)

ha, scherzkeks ;D
 
Bite the Strings
Bite the Strings
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.22
Registriert
09.01.10
Beiträge
209
Kekse
0
@LesPaulES: man bekommt auch aus ner 15 Watt Line 6 Dose noch ne 8 Saiter geprügelt wenn man anständige Settings fährt und halbwegs mit sonem Instrument umgehen kann;)
@YD5: meine Anspieltipps wären :
Schecter Jeff Loomis(die einzige Schecter die mich bisher halbwegs überzeugt hat:redface:(In der Fixed-Bridge Variante)
ESP LTD SC 607B (speziell wegen des "mittleren" Pickups)
und meine ganz persönlichen Lieblinge: Agile Interseptor 727. bekommste zwar nur aus den USA aber dafür mit einem sehr anständigen Pres-Leistungsverhältnis und in allen Ausführungen die du dir nur wünschen kannst ... :great:
Nachteil: letztere wirste wohl kaum anspielen können in Deutschland.:redface:
Du könntest mal bei Sevenstring.org vorbeischaun, da wirst du ne Menge über das von dir gesuchte finden;)
mfg Bite
 
okami
okami
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.18
Registriert
16.03.06
Beiträge
322
Kekse
1.790
Schau dir doch mal mein Review zur Schecter C7 Blackjack ATX an.
 
Zuletzt bearbeitet:
YD5
YD5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.10
Registriert
29.08.10
Beiträge
4
Kekse
0
danke an euch alle erstmal, ich denke ich werde mal schaun ob ich ein paar 7 saiter anspielen kann und mich dann entscheiden :)
 
Austin.Powers
Austin.Powers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.393
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
HI,

mein Tip auch die Jeff Loomis von Schecter und als Amp nen VOX 30 Watter aus der Vt Serie.

LG

Austin
 
D
detette
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.16
Registriert
12.08.10
Beiträge
50
Kekse
0

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben