Nicht zu teures Effekt-Bundle gesucht!!!!

von Musicfreak1000, 11.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. Musicfreak1000

    Musicfreak1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Washington, D.C.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.10   #1
    Hallo liebe Recording Freunde,

    Um meine Homerecording Aufnahmen aufzupeppen such ich nach einem nicht zu teuren Effekt Bundle mit relativ guter qualität :D
    Das Effekt-Bundle sollte die "Standard Effekte" wie z.B. EQ, Kompressor, Exciter, Deesser etc.....enthalten.
    Habt ihr einen Kaufvorschlag??

    Budget: MAX. 450€

    lg

    musicfreak
     
  2. ThiasHRec

    ThiasHRec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    315
    Kekse:
    538
    Erstellt: 11.08.10   #2
    Bei fast jeder DAW liegen inzwischen alle genannten Standard-Effekte in brauchbarer Qualität dabei. Ansonsten kannst du dich mal bei den kleineren Bundles von Waves umschauen (z.B. Native Power Pack), die sind bestimmt sehr hochqualitativ. Oder bei MeldaProduction könntest du auch was finden. Ich würde dir allerdings dringend empfehlen, dir erst viel Know-How anzueignen, bevor du in teure Plugins investierst. Man kann mit dem entsprechenden Know-How auch mit den mitgelieferten Plugins sehr gute Ergebnisse erzielen. Bloß weil auf dem Plugin WAVES draufsteht, heißt das aber noch lange nicht, dass es dann auch gut klingt.
     
  3. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 12.08.10   #3
    Oder Du suchst die Freeware Plugins (Links hier im Forum). Die sind teilweise auch sehr gut.
     
  4. Musicfreak1000

    Musicfreak1000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.09
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Washington, D.C.
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.10   #4
    Okay da habt ihr wahrscheinlich recht.... Ich hab immer das blöde gefühl dass die meisten (z.B. zu sehn in der Rubrik "Kritik und Tipps zum feritgen mix) nie mit den Effekten der DAW (bei mir Cubase essential 5) arbeiten.

    Würde es sich für mich von den Effekten her eig. lohnen auf Cubase Studio 5 oder sogar Cubase 5 zu "Upgraden"??

    lg

    musicfreak1000
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 12.08.10   #5
    Wie kommst du darauf? Also erstmal ist das glaube ich das Niveau jetzt eh nicht so hoch, und zweitens würde ich sagen, dass da da wohl kaum jemand extra gekaufte, spoezielle Effekte benutzt.

    Nein. Da sind zwar einige mehr bei, aber das heißt nicht, dass die jetzt so großartig sind. Also wenn man schon Geld für Effekte ausgeben will, dass wohl eher gezielt dafür, und nicht für ein komplettes Upgrade der DAW, wo es dann mehr so nebenbei auch ein paar Mehr Effekte gibt. Aber wie die anderen schon sagten ist es wohl ersteinmal viel entscheidener die Effekte richtuig zu benutzen. Gerade ein EQ ist eigentlich etwas, was sich mathetamisch 100% digital nachbilden lässt, weshalb da die Unterschiede auch gering sein dürften. Die teuren EQ-PluGins bilden dann wohl eher gewise Eigenarten von teuren Analog-Konsolen nach. Aber da gilt eben, dass du den EQ zunächst mal richtig einstellen muss. Und ob das nun der Cubase-beiliegende EQ oder einer von Waves ist, ist erstmal egal. Ansonsten gibt es wie gesagt einige Freeware-PluGins, die oft besser sind als das, was so bei DAWs dabei ist. Zum Beispiel eben diese:
    https://www.musiker-board.de/software-rec/217639-gute-freeware-vst-plugins.html
    Den Classic Compressor und das den Faltungshall SIR1 nutze ich auch.
     
  6. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 12.08.10   #6
    Ich kenne jetzt nicht die Plugins von Essential im Detail. Die sind ja auch bei den grösseren Versionen dabei. Die grossen haben dann halt noch ein paar mehr. Versuch lieber erstmal mit den vorhandenen bis ins kleinste Detail zurecht zu kommen, oder probier die Freeware-Plugins in der Rubrik

    https://www.musiker-board.de/software-rec/256994-die-besten-links-zur-besten-freeware-ii.html (oder die anderen Links hier im Subforum) aus.

    Da sind schon sehr gute Plugins dabei. Leider bedeutet das natürlich auch einiges an Arbeit, da Du Dich ja mit der Flut von Plugins auseinander setzen musst. Letztendlich kommt es weniger auf das verwendeten Plugina an, als auf den, der diese einsetzt - sprich den der mixt. Daher viele mittlerweile auf Reaper stehen, lohnt sich auch hier ein Blick auf die freien Plugins. Sehen zwar zum Teil etwas komisch/spartanisch aus (zumindest die, die ich vor 2 Jahren mal getestet habe), aber das ist mehr als man im Durchschnitt braucht. Und nur, weil eins super ausschaut, muss es ja nicht gut klingen. Und wenn Du meinst, das ist es alles nicht, kannst Du immer noch upgraden.

    Edit: Uupps ars war schneller ;)
     
  7. Novo

    Novo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Zuletzt hier:
    28.04.11
    Beiträge:
    228
    Kekse:
    53
    Erstellt: 14.08.10   #7
    Ich uppe von meiner Essential Version bald auch aufs Flagschiff Cubase 5, unter anderem auch wegen den Effekten. Vermisse aber auch sehr Sidechaining, und die neuen Plugins (Loopmash, Groove Agent, die Synths sind auch sauber) etc sind einfach gut. Mit nem EDU Rabatt kann man auch nur wegen den Effekten upgraden, da sind schon Schmankerl wie ein super Faltungshall dabei^^ Aber ob sich das preislich lohnt? Der Rest muss ja auch ansprechend sein.

    Bei Cubase 5 Essential fehlen halt einige Effekte ganz, wie zum Beispiel der Kompressor. Also hol dir einen Freewarekompressor oder kauf dir ein Effektbundle. Wenns ein paar Euro kosten darf: Urs Heckmann ist ein super Programmierer, der unter dem Namen u-he frei nach dem Motto "gut & günstig" 1a Synthesizer und Effekte produziert. Hier der Link zu seinem Bundle:
    http://www.uhbik.com/

    Viel Freude beim Produzieren!
     
mapping