Normale Boxen für PA? / Gesangsanlage

von Moose, 18.06.05.

  1. Moose

    Moose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.05   #1
    Halloo liebe PA-Gemeinde,

    ich weiß der Titel ist etwas abstrus gewählt, aber ich hab gleich ein paar Fragen, die ich gleich in einen Thread packen wollte. Fangen wir gleich ma an :)

    Was braucht man alles für einen Sänger in der Band? Also wär cool, wenn mir das einer so etwas theoretisch (möglichst einfach und kompakt :p erklären könnt).
    Ich habe mal durch Internet-Recherchen irgendwas in der Art rausgefunden, dass man ein Mikro (is ja klar) braucht, welches mit einem XLR-Kabel zu nem (Power?)Mixer, ner Endstufe oder so ähnlich geht, und von dort dann der Sound - verstärkt - zu den Boxen geht.
    WIe is das nun genau?
    Und damit auch gleich meine nächste Frage: Wie komm ich möglichst billig an so ne Gesangsmöglichkeit? :)
    Als Mikrofon hab ich mir mal folgende rausgenommen:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Beyerdynamic_TGX58_Mikrofon.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Shure_SM58_Gesangs_Mikrofon.htm

    was meint ihr dazu?
    btw: was is zu so Komplett-Sets zu sagen?
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Powermixer/Coxx_Gesangsanlage.htm
    oder
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Phonic_Powerpack_408_PASystem.htm

    =======
    Gut, komm ich ma zur nächschtön frage :)
    Ist es möglich ganz normale Boxen (die man so auch an der Anlage zuhause fürs Musikhören hat) an so eine PA oder ne Gesangsanlage anzuschließen?
    Oder sind diese Boxen, die man so bei Musik-service kaufen kann ganz besondere? Welche eignen sich/ welche nicht?

    Gut, das wärs dann - denk ich :p

    WÜrd mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

    Gruß, coldec

    PS: Eine Preisspanne kann ich noch nicht ganz angeben, da ich erstmal gucken wollte - ob das überhaupt im Machbaren ist. Also ich sag mal über 500 wär schon etwas happig für das Ganze.. Wär cool wenn's etwas billiger geht :D
    Achja, is ne Band mit Drums, Bass (65 Watt) und Gitarre (30W, bzw bald 120 Watt :p)
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.06.05   #2
    Hi,
    sagen wir mal so, eigendlich ist es schon etwas happig zu glauben, das man für nur 500,- EUR eine kompl. und dazu noch einigermaßen brauchbare Gesangsanlage bekommt ! :rolleyes:
     
  3. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 19.06.05   #3
    Hi coldec, also mal zu deiner ersten frage,
    Wenn du garkiene Anlage im moment besitz brauchst du für den sänger folgendes:
    Ein Mikro , ein XLR Kabel , Ein Mischpult (darüber können auch andre mikros, gitarren, keyboards,drums laufen wenn du dafür das passende equipment hast) , eine endstufe (die sorgt dafür das dein sound auch vorn rauskommt) , natürlich 2 boxen und die passende verkabelung.

    also:

    Mikro > Mischpult > Endstufe > Boxen

    bei den Boxen brauchst du normal 2 Speakon kabel


    So zu deiner Frage mit den Lautsprechen für zuhaus
    also ich weiß ja nicht was für lautsprecher du zuhause an deiner anlage hast aber 1. kann ich mir kaum vorstelln das man darüber einen vernünftigen sound bekommt
    2. fehlen dir die anschlüsse normale homelautsprecher haben werder speakon,XLR oder klinke

    Und für 500 euro bekommst wohl eher keine vernünftige brauchbare anlage
    legt 500 euro zusammn und holt euch was vernünftiges. ihr habbt wirklich mehr von und spart einiges an folgekosten. irgendwann reicht euch eine nkleine anlage net mehr und ihr wollt umsteign und kauft dan neh eine teuerere version.
    Grüße Alex
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.524
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 20.06.05   #4
Die Seite wird geladen...

mapping