Noten lernen?!

von timbo, 26.10.03.

  1. timbo

    timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 26.10.03   #1
    Hi,

    ich spiele jetzt seit ca. 4 Monaten Klampfe und will nun auch mal ein wenig meinen Horizont erweitern und mich mal ein bissel mit Noten beschäftigen und alles was dazugehört. Mich würde mal interessieren wie man da am besten rangeht damit es nicht langweilig wird denn einfach so vor sich hin lernen ist ja nicht gerade motivierend und ich denke mal mit purer Theorie bekommt man die Zusammenhänge auch nicht so ganz mit oder?! Vielleicht kann ja der eine oder andere mal ein paar Tips dazu geben oder mir gute Internetseiten oder Bücher zu dem Thema empfehlen.

    Mit freundlichem Gruß,

    timbo
     
  2. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 26.10.03   #2
    Die Frage ist, ob Du schon Noten kannst, also weißt, was das bedeutet, wenn du da son komisches rundes ding, mit nem Hals dran siehst, was auf der dritten linie steht oder so.. wenn dem so ist, dann schnapp Dir nen Songbuch, schlags auf irgendeiner Seite auf und versuch das Lied, was da steht, zu spielen.

    Wenn du noch gar keinen Schimmer hast, was diese Dinger und die Linien bedeuten, dann würde ich Dir raten, in irgendein Buch oder auf irgendeine Seite zu schauen (tut mir leid, mir fallen grad keine ein..). Alternativ, wenn Du zur Schule gehst, vielleciht mal den Musiklehrer oder so fragen. das Prinzip des Notensystems ist relativ einfach.
     
  3. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.10.03   #3
    Das Buch "Schule der Rockgitarre" basiert auf Noten. Gut wenn du schon länger spielst, werden die einfachen Stücke eher nichts für dich sein, aber mir hat das Buch sehr zugesgt. Ich hingegen konnte schon vorher Noten und habe deshalb extra nach einem Buch mt Noten und nicht mit Tabs gesucht.
     
  4. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 26.10.03   #4
    Noten werden eigentlich am Anfang eines jeden "Jetzt lerne ich Gitarre"-Buches erklärt. Vielleicht orientieren sich irgendwelche Rock-Bücher nur an TABs, aber zumindest jedes Klassikgitarrenbuch fängt mit Notenlehre an.
     
  5. timbo

    timbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 26.10.03   #5
    Also was Noten sind, wie sie aussehen und was sie bedeuten weiß ich natürlich. In meinem Buch wird halt nur sehr sehr kurz auf die "Notenlehre" eingegangen aber das, was drin stand war mir schon alles bekannt. Naja ich werde mal demnächst im Musikladen nach Büchern ausschau halten die schon intensiver in die Notenlehre eingreifen. Ich will ja nicht einfach nur Noten lernen um dann Lieder nach Noten spielen zu können sondern auch gleich nen bissel mehr drüber wissen. Sprich welche Tonarten es gibt und alles was halt damit zusammenhängt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine ;).

    Gruß,

    timbo
     
  6. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 26.10.03   #6
    AAAch so..

    Das fällt dann unter den Sammelbegriff Harmonielehre. Da gibts bestimmt einige Bücher drüber.
     
  7. timbo

    timbo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 26.10.03   #7
    Genau FMKE Harmonielehre meine ich ;).

    Dann werde ich mal in Netz nach nen paar Workshops suchen und auch mal nach Büchern ausschau halten.

    Vielen Danke für eure schnelle Hilfe
     
  8. moison

    moison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.03   #8
    natürlich kann man vieles aus büchern oder dem inet lernen, aber ich hab die erfahrung gemacht das sich viele seiten/lektüre wiedersprechen/man das schlecht nachvollziehen kann!! mit theorie kommt man am besten im unterrich voran!
     
  9. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 27.10.03   #9
    also ich würd an deiner stelle mir ersma nen paar einfache sachen als noten holn, vielleicht ersma ausm netz....
    oda du holst dir gleich nen buch, wo alle in noten notiert is....

    nur so nebenbei, noten lernen geht nich ma so eben nebenbei....

    aba hol dir vielleicht ma das buch rock guitar basics vom ama verlag, iss ziemlich gut, hab das auch im klampfenunterricht !!! :twisted:
     
  10. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 27.10.03   #10
    Ich kann mich nur dem Post von oben anschließen: Schule der Rockgitarre von Scheinhütte - weil die Theorie da ganz nett mit der Praxis verknüpft wird. Und du hast erstens ne Tabelle dabei, wo welcher Ton auf dem Griffbrett zu finden ist - ganz gut für Songs, bei denen du keinen Fingersatz dabei hast. Und zweitens ist hinten irgendwo Quintenzirkel etc. drin - auch ganz hilfreich.
     
  11. Mr. Gitaroo

    Mr. Gitaroo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    14.03.13
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.03   #11
    Nicht Peter Bursch´s Gitarrenbücher :D (meistverkaufteste Klampfenbücher Deutschlands)
     
Die Seite wird geladen...