Nothing else matters Solo

von stevechr, 27.09.06.

  1. stevechr

    stevechr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.09.06   #1
    Hallo miteinander!
    Ich hoffe, dieses Thema gab es nicht schon tausendmal, denn die Suchfunktion wollte nix Gescheites ausspucken. Da ich mich langsam an das Solospiel heranwagen möchte, habe ich mir das Nothing else matters Solo als Entjungferung auserkoren, da ich den Rest vom Song auch spielen kann und dann endlich mal ein komplettes Lied spielen könnte! ;-) Vom Schwierigkeitsgrad her, müsste es auch machbar sein! Hat jemand von euch, einen guten, eindeutigen Tab? Oder gar einen Workshop? Würde mich sehr über hilfreiche Antworten und Links freuen!
    Viele Grüße,
    Stefan!
     
  2. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.09.06   #2
    besorg dir powertabs und lad dir das lied von 911tabs.com runter.
    das wirste schon hinbekommen, ist wirklich nicht schwer. wobei mir, einige monate nachdem ichs gelernt hab, immernoch details auffallen. wird am anfang aber trotzdem gut klingen :)
     
  3. Rammkopf

    Rammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.09.06   #3
    so isses, das nem-solo war auch mein erstes solo un das is wirklich kewl, wenn dus halbwegs beherrscht und mitspielen kannst ;)..lass dir nur zeit mit, un pass auf dass alle töne gut klingen, dann wird sichs subba anhör =)
    gruß
     
  4. stevechr

    stevechr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.09.06   #4
    Hey!
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich hab mir heute Abend einfach Guitar Pro5 zugelegt und den Tab von ultimate-guitar runtergeladen. Nachdem ich jetzt schon 2 Stunden übe, sitzt das Solo schon fast gut. Nur meine Geschwindigkeit ist noch nicht da, aber das wird bestimmt noch! Jedenfalls klingt es jetzt schon richtig cool und macht Lust auf mehr!! :-)
    Grüße,
    Stefan
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 27.09.06   #5
    was ich auch noch empfehlen kann fürn anfang ist das intro solo von welcome home (sanitarium) und Fade To Black, sowie One. Die haben alle ihre kniffligen stellen an denen man sich am anfang erstmal die zähne ausbeisst aber bringt einen dann sehr weiter wenn man sie beherrscht.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Fade to Black...fürn Anfang??? aha..interessant, ich sach dass das fürn Anfang käse ist. Da sehr schnelle passagen, da gibts geeigneteres.
     
  7. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 28.09.06   #7
    War das Erste was ich gelernt habe, stimmt schon der Arpeggio ist schnell, aber bis auf den ist das Solo auch als Anfänger halbwegs machbar, klar ist es Übungssache und man sollte sich nicht zum Ziel setzen es in einer Woche auf original Geschwindigkeit zu können (als Referenzgeschwindigkeit würde ich sowieso die Geschwindigkeit in der sie ihn heute live spielen empfehlen, gibt dem Solo mehr Raum und Tiefe, http://www.youtube.com/watch?v=HIkkYRuIQ3I).

    Ich spreche übrigens bei allen drei Songs vom Intro Solo. Zweifellos gibts auch leichteres aber um sich zu fordern sind Fade to Black und One imo gut geeignet (ich knabber auch noch an der ein oder anderen Stelle, es fordert wie gesagt aber der Lernerfolg ist umso süsser). Wenn man mal Blut geleckt hat spielt man erstmal sowieso nichts anderes mehr :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping