November Rain Solo - Anfängerfrage

von jasonvoorhees, 14.12.06.

  1. jasonvoorhees

    jasonvoorhees Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.13
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    629
    Erstellt: 14.12.06   #1
    hallo ihr guten,

    ich hab ein grosses problem.

    ich versuche mich grad am november rain solo von guns n roses. finde das ein sehr schönes solo, noch dazu für einen anfänger wie mich nicht zu schnell.

    mein problem dabei ist schon der erste ton. ich geb euch mal ein link zu youtube, wo das einer nachspielt.

    YouTube - November Rain Solo

    mein problem ist schon der erste ton. da schiebt der typ in dem video den 7. bund soweit nach oben, das er damit den gleichen ton wie von bund 9 trifft. ich hoffe ihr wisst was ich meine.
    statt den 7. bund nach oben zu schieben, könnte man ja den 9. bund direkt greifen. leider hat man da natürlich die effekte des schwingens nicht.
    oh gott, ich hoffe ihr wisst was ich meine. ist bissl doof erklärt.

    genau das ist mein problem.
    ich komme nur auf den ton des 9. bundes wenn ich den 7. bund sehr sehr weit nach oben schiebe. das hinterlässt natürlich spuren. das ganze schiebe ich 2 oder 3 mal, danach schmerzen mir die fingerkuppen wie verrückt, da ich nicht direkt mit den kuppen schiebe sondern etwas darunter. grad da wo keine hornhaut mehr ist.

    da dieses schwingen sehr oft in diesem solo vorkommt ist ein entspanntes spielen kaum mehr möglich.

    kann man das irgendwie ändern?
    ist für das schwingen ein 9er satz saiten besser als ein 10er? hab derzeit 10er drauf.

    oder muss ich die gitarre umstimmen? sie ist derzeit mit einem stimmgerät auf normal eingestimmt. bei guns n roses ist es ja oftmal so das die die gitarre nen ton tiefer haben.

    leider hab ich davon keine ahnung wie ich die gitarre einen ton tiefer stimmer oder einen ton höher. wie gesagt, bin anfänger und hab mich bisher erstmal nur an sachen wie nothing else matters und so gewagt. das klappt aber ganz gut. jetzt wollt ich halt gern mal was anspruchsvolles.

    das mit dem ton tiefer oder höher stimmen wäre ne tolle sache wenn mir das mal einer erklären könnt. hab desswegen schon ganze guitar pro dateien geändert weil ich nich weiss wie ich das mache.

    beispielsweise den anfang von aint it fun von GNR. da hab ich die ganze datei um einen ton tiefer geändert, weil ich nicht wusste wie die gitarre tiefer zu stimmen ist.

    aber wie gesagt, wichtig ist mir ob ihr eine lösung habt für das problem mit dem schwingen.
    vielleicht sollten die saiten knapper über dem griffbrett liegen?

    hoffe ihr habt nen tip.

    dankeschön
    gruss
    sven
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.212
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Spiels dann halt im 8ten Bund und bende (also zieh den Ton der Seite) auf die Höhe des 9. Bundes. Einfach ausprobieren und Üben - spielen - üben, bis du genung Hornhaut hast :)

    CELLO und Bass
     
  3. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Lange Frage, kurze Antwort: Hier liegt das Hauptproblem für den Bending-Anfänger. Falls du dich am Bending (= ziehen einer Saite auf einen höher gelegenen Ton) versuchen willst, dann geht das viel viel besser mit einem 009er-Satz.
     
  4. Kyrchi

    Kyrchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    237
    Erstellt: 14.12.06   #4
    Also ich spiel selbst schon n halbes Jahr (bin auch Anfänger, ich weiss ^^) und mit Bendings hab ich eigentlich keine großen Probleme aber der Anfang von dem Solo is scho recht knifflig, vor allem weil dann noch einige ziemlich schnelle kommen. Wenn du des net schon kannst oder es dir net gefällt würd ich dir raten erstmal des erste Solo von Knocking on Heavens Door zu spielen. Des klingt auch sehr schön und hat auchn paar Bendings ^^ Wobei ich mir natürlich net anmaße zu sagen das dus net schaffst...Übung macht den meister :)
     
  5. Ferguson1000

    Ferguson1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #5
    Tjo, also wegen dem Bending: dünnere Saiten und üben, üben, üben, mehr hilft da nich, aber wenn du dich ranhältst, wird das relativ schnell gehen, keine Sorge...
    Das Vibrato (= das Schwingen mit dem Finger) würde mir da schon eher Probleme bereiten, aber da hilft auch nur üben... Wie lange spielst du schon? Ich spiele seit ca. 1 jahr, und habe mit dem Vibrato erst angefangen, als ich schon mehrere Solos zocken konnte, also Eile mit Weile, mit Druck kommt nix Gescheites dabei raus!
    Und das tiefer stimmen is eigentlich ganz easy: G'N'R (nebenbei auch meine Lieblingsband :great: ) spielen hauptsächlich einen Halbton tiefer, also (von tief nach hoch) Eb-Ab-Db-Gb-B-Eb (deutsch, im Ami-System wär statt dem B ein Bb). Einfach Stimmgerät nehmen und leicht nach unten stimmen, bis das Stimmgerät halt nen Halbton tiefer anzeigt! keine Anmgst, ich hab am Anfang immer gemeint, mir reißt die Saite, aber nur Mut, das dauert ne Weile! Ich hoffe ich konnte dir helfen :D also GNR forever ^^
     
  6. Ferguson1000

    Ferguson1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #6
    Mit dem hab ich auch angefangen!!!!!! Geiler Tipp, hab ich ganz vergessen!
     
  7. jasonvoorhees

    jasonvoorhees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.13
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    629
    Erstellt: 15.12.06   #7
    hallo ihr guten und dankeschön für eure tips.

    werd dann wohl mal einen satz 9er drauf ziehen. konnt ich mir schon fast denken das es mit nem 9er satz leichter geht.

    Knocking on Heavens Door kann ich schon und habs nun auch bis zum erbrechen durchgespielt. is ja nich wirklich so schwer.
    wie gesagt, n bissl was hab ich schon drauf. spiele den kompletten anfang von aint it fun ganz gut. mit jeder übungsstunde wirds natürlich besser, aber kanns schon ganz gut.

    auch das solo von dont cry is geil, nur wie gesagt, irgendwann reichen einem 2 oder 3 lieder nicht mehr. man will ja auch fortschritte machen.
    achso, spiele seit genau einem jahr jetzt. von noten und so hab ich keine ahnung, bringe mir alles per tabs und chords bei.

    ich werds auch mal mit nem halbton tiefer probieren. glaub mein stimmgerät kann das.

    danke nochmal für eure tips
     
Die Seite wird geladen...

mapping