Nutzung von EZ Drummer-Sounds in Superior Drummer

Strato Incendus
Strato Incendus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.21
Registriert
31.07.12
Beiträge
731
Kekse
1.483
Wir nutzen jetzt seit ungefähr einem Jahr Superior Drummer 2.4 inklusive diverser Erweiterungen, hauptsächlich jedoch das Stock-Avatar-Set und Metal Machinery, in Kombination mt einem Roland-TD-9 E-Drum. Die Entscheidung fiel damals weniger aus dem Wunsch, "Sound-Gourmet" zu sein und alles selbst mixen zu können, sondern aufgrund von Features wie der Velocity Curve und der individuellen Einstellbarkeit einzelner Artikulationen (vor allem beim Rim Click wichtig, der ist nämlich von Hause aus oftmals zu leise eingestellt). Auch die Tatsache, dass SD Cymbal Swells sehr realistisch darstellen kann, spielte mit hinein. Die Sounds, die wir verwenden, gehen jedoch hauptsächlich von den Presets aus, mit minimalen Tweaks hier und da.

Was mein Bruder und ich jedoch im Vergleich zum früheren Schlagzeugspiel, mit z.B. den Standard-Sounds des E-Drums selbst, vermissen, sind Percussion-Elemente wie Tambourin / Shaker etc. Einige SDX haben lediglich die Cowbell, andere nicht einmal das. In EZ Drummer hingegen gibt es das Standard-Percussion-Package von Tambourin, Shaker, Hand Claps.

Da mir sowieso der Sound des Drumsets aus dem Hauptprogramm von EZ Drummer schon seit langem gefällt, überlege ich nun, mir das Programm zusätzlich zuzulegen, ggf. noch die Erweiterung "Made of Metal", einfach nur um die Sounds innerhalb von Superior Drummer nutzen zu können. Es ist ja bekannt, dass die beiden Programme kompatibel sind. Einige Fragen stellen sich mir jedoch, insbesondere bedingt durch die Tatsache, dass wir die Samples in Verbindung mit einem E-Drum nutzen:



1) Ich habe lange Zeit gedacht, das Stock-Kit von EZ Drummer sei das gleiche wie von Superior Drummer (Avatar), das scheint aber nicht der Fall zu sein? Das Avatar-Set ist ja ein GMS-Kit, das von EZ Drummer müsste mWn ein Drum Workshop (DW)-Kit sein. Es wäre demnach also nicht einfach eine Frage des richtigen Mixens, mit Superior Drummer den Sound des EZ Drummer-Kits "nachzuahmen", sodass sich die Extra-Anschaffung aufgrund der Soundvielfalt tatsächlich lohnt?

2) Aus der Demo-Version von EZ Drummer meine ich mich zu erinnern, dass man die Becken abfangen kann, das Programm also Aftertouch-Signale vom E-Drum versteht und auch die nötigen "Mute Tail"-Sounds hat, um ein einmal angeschlagenes Becken in den "Nachhall" eines abgestoppten überzublenden. Gilt das auch für die Erweiterung "Made of Metal"? Habe bei Superior Drummer mit der weit verbreiteten Metal Foundry da eine böse Überraschung erlebt, da geht das nämlich NICHT :/ .

3) Wenn ich die Sounds einer EZ Drummer-Erweiterung in Superior Drummer nutze, kann ich dann auch die individuellen Artikulationen bearbeiten, z.B. sie in der Lautstärke verändern? Beim Spielen mit der Demo-Version von EZ Drummer war nämlich wie oben beschrieben der Rim Click oft zu leise, d.h. wenn ich ihn nicht lauter machen kann, ohne die gesamte Snare mit aufzudrehen, wäre das ziemlich nutzlos für mich.

4) Gibt es sonst irgendwelche Probleme bei der Nutzung / dem Importieren von EZ Drummer-Sounds in Superior Drummer, die sich dem gutgläubigen Nutzer vielleicht nicht direkt erschließen? ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben