Offenener Kabelkanal für den Proberaum

von Der Gepuschelte, 03.06.16.

Sponsored by
QSC
  1. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    3.506
    Erstellt: 03.06.16   #1
    Ich will bei mir im Proberaum einen offenen Kabelkanal einbauen, da ich ein paar Meter (ca. 6-7) überbrücken muss und das alles nicht auf dem Fußboden liegen lassen will. Ich will jetzt aber auch nicht zig hundert Euro für eine "Profilösung" hinlegen, deswegen wollte ich mal wissen, ob da jemand eine Idee hat wie man das ganze vergleichsweise günstig lösen kann?

    Aktuell habe ich folgende Ideen:

    1. Ikea. Da kostet allerdings ein Element ~12 Euro, da bin ich wahrscheinlich mit knapp 100 Euro dabei...
    2. Wire snake. wenn ich mir da 30 Elemente hole und die mit Luft verbaue, dann käme ich auf 30 Euro.

    Aber vielleicht hat noch jemand anderes eine Idee wie ich das ganze vergleichsweise günstig umsetzen kann?

    Edit: es soll natürlich eine Deckenkonstruktion werden, das habe ich vergessen explizit zu erwähnen.
     
  2. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 03.06.16   #2
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    3.506
    Erstellt: 03.06.16   #3
    Guter Einwand. :D

    Nee, das Ding soll an die Decke und von der Menge... 'ne Hand voll. Also so ca. 15 Kabel maximal.
     
  4. HenrySalayne

    HenrySalayne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    1.927
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    834
    Kekse:
    13.273
    Erstellt: 04.06.16   #4
    Ich weiß ja nicht, was du für Mutantenhände hast, aber eine Hand voll sind eigentlich fünf und nicht fünfzehn. :ugly:

    Das komische Wire-Snake würde ich nicht nehmen - da passen wahrscheinlich keine 15 Kabel hinein.
     
  5. Kooza

    Kooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.15
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.06.16   #5
    Warum muss es über die Decke und unbedingt offen sein?

    Was ist mit solchen großen Haken ? Da hängen die Kabel natürlich bei entsprechender Distanz und je nach Art des Kabels durch. Aber in solche Haken kannst du ja alle möglichen Schienen und Leisten legen.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    3.506
    Erstellt: 04.06.16   #6
    Weil ich das so will!

    Haken: ja, Danke, da denke ich auf jeden Fall mal drüber nach, wobei das gerade wieder in Richtung Basteln geht, das wollte ich eigentlich vermeiden... :D
     
  7. Kooza

    Kooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.15
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.06.16   #7
    Ein U Profil nehmen und als Befestigung Haken. Diese gibt es auch abgewinkelt.
    Entweder oder, wenn es nicht viel kosten soll wird es meist etwas selbst gebautes.

    Ich würde Gewindestangen nehmen und dazu U Profile aus Alu. Die Stangen durch das Profil und entsprechend von unten mit Muttern sichern...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    3.506
    Erstellt: 04.06.16   #8
    Statt Alu habe ich eben mal bei rostfreien Stahl geschaut, aber der liegt preislich in etwa bei der Ikea-Lösung, also ca. 15 Euro/Meter, zumindest bei dem was ich mir größentechnisch (100x30er U-Profil) vorstelle.
     
  9. Tonsortierer

    Tonsortierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.15
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Gemeinde Malsch
    Zustimmungen:
    1.893
    Kekse:
    6.934
    Erstellt: 04.06.16   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    24.10.18
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1.141
    Kekse:
    10.444
    Erstellt: 05.06.16   #10
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.625
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    3.506
    Erstellt: 06.06.16   #11
    Die Kabelrinne ist im Endeffekt das was ich suche, allerdings sehe ich da schon wieder Kosten auf mich zukommen, zumindest wenn es vernünftig werden soll (worauf ich ja immer ziele)... und die Sammelhalter sind auch interessant.

    Iich habe mich jetzt aber doch für die IKEA-Variante entschieden, Grund: 7 Stk. für 40 Euro bei eBay, so günstig bekomme ich wohl keine Lösung mit den Kabelrinnen hin, sollte ich aber mal wieder etwas in der Art gebrauchen, werde ich eure Ideen im Hinterkopf behalten.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping