Omnitronic Set. Welches denn ?

von Marc_Liquid, 17.10.07.

  1. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich sitze mittlerweile seit einer Ewigkeit vor 2 Omnitronic Sets. Ich weiß selbst das Omnitronic nicht die Welt ist, aber der zu Beschallende Raum hat auch nur Platz für 300 Personen mit ca 200 bis 250 Qudratmeter. Angeschlossen werden die Endstufen an ein Pioneer DJM 600 Mischpult das ja 2 Ausgänge hat für die 2 Endstufen. Die Musikrichtung ist eher Basslastiges House und Techno aber auch mal Hip Hop und RNB.
    Es soll wie immer so günstig wie möglich sein, und da ist der Besitzer des Raums auf Omnitronic gekommen. Naja sei es drum wenn er unbedingt will ...

    Im Raum stehen nun folgende Sets:

    Boxen:
    4 X OMNITRONIC BX-1850 Subwoofer 600 Watt RMS
    4 X OMNITRONIC TX-2520 Full Range Box 700 Watt RMS

    Endstufen:
    1 X OMNITRONIC P-1500 Endstufe, 2x750W/4 Ohm - für die 4 BX-1850 Subwoofer
    1 X OMNITRONIC P-2000 Endstufe, 2x1000W/4 Ohm - für die 4 TX-2520 Full Range Box

    ODER folgendes Set:

    Boxen:
    4 X OMNITRONIC BX-18H 18 Zoll 450 Watt RMS Horngeladener Subwoofer
    4 X OMNITRONIC TX-2520 Full Range Box 700 Watt RMS

    Endstufen:
    1 X OMNITRONIC P-1500 Endstufe, 2x750W/4 Ohm - für die 4 BX-18H Horngeladen Subwoofer
    1 X OMNITRONIC P-2000 Endstufe, 2x1000W/4 Ohm - für die 4 TX-2520 Full Range Box

    Der Unterschied liegt also nur in den Subwoofern. Horngeladen mit 450 Watt RMS oder doch Bandpass mit 600 Watt RMS. Preislich gesehen liegen die ca 300 Euro auseinander.

    Was soll ich denn eurer Meinung nach nun empfehlen ? Ja ich weiß andere Boxen, aber das wird wohl leider nix werden ...

    Ich persönlich tendiere eher zu den Horngeladenen Subwoofern, da die ja auch bestimmt zurecht etwas teuer sind wie die Bandpass Subwoofer.

    Also was haltet Ihr davon auser nix :-)

    Danke mal im Vorraus...
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 17.10.07   #2
    moin,
    für das Vorhaben sind meiner Meinung nach beide Sets nicht im geringsten geeignet.
    Ob jetzt die einen oder anderen Subs wird da wohl nicht viel rausreißen.
    Wenn denn zwingend eines der Sets gekauft werden muss würd ich das billigere nehmen, einfach damit nicht soviel Geld kaputt ist wenn die Dinger nach kurzer Zeit den Geist aufgeben.
    Sorry, aber was positiveres gibts zu den Sets leider nicht zu sagen.
    Ich würds lassen, imho reine Geldverschwendung.
     
  3. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Mich frustet es ja auch das es unbedingt der Müll sein soll. Was kann den die Gemainde hier für 1500 Euro empfehlen für die Größe des Raums. Vielleicht kann ich ihn ja überzeugen.

    Er findet es halt supergeil das da dann so viel für so wenig Geld steht ...
     
  4. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #4
    Also ich weiß nicht ob ich besser ein neues Thema aufmachen soll oder das jetzt hier rein schreiben soll.

    Ich hab jetzt viel hier und auch woanders über die TOLLEN Omnitronic Dinger gelesen. Da die schnell abfackeln denke ich das es ein gutes Argument ist die nicht zu kaufen. Erfahrungzeigt das oft bis zur Leistungsgrenze gegangen wird, und da sind die Omnis wohl schnell futsch.

    Alternative wäre dann was ich erst noch absegnen lassen muss das hier.

    Mackie SR-1522z - Im Moment für 599.- pro Stück zu haben

    Später erweitern mit nem passenden 18" Sub. Oder besser 2 :-)

    Hättet Ihr da ne Empfehlung zu dem oder den 18er Subs ?

    Ich hab den hier gefunden der Preislich attraktiv ist. Aber taugt der was ?

    https://www.thomann.de/de/the_box_ta18.htm

    oder besser:
    https://www.thomann.de/de/samson_db_1800_a.htm

    Was haltet ihr von der Alternative ? Ist das Zukunftssicher oder doch lieber was "größeres" für die 300 Leute ?
     
  5. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 17.10.07   #5
    Für reine Musik aus der Konserve ja. Ich habe noch einen bei mir rumstehen und setze ihn für solche Zwecke ein. Nur mit den Mackies hat er Probleme mitzukommen, die sind einfach zu laut dür das Teil.


    Also mit den Mackies bist du schon mal auf einem wirklich guten weg. Ich selbst habe die SR1521z im Einsatz. Die bringen lautstärkemäßig richtig was rüber. Selbst wenn du die an die Leistungsgrenze bringst hast du noch einen echt sauberen Klang. Zudem besitzen die Mackies eine reihe von Schutzschaltungen die den Bertrieb nahezu idiotensicher machen.

    Aller dings wird es für 300 Pax trotzdem recht eng werden. Ich gehe mal von reinem Indoor Einsatz aus, dann solten mit den enstsprechenden Subs die 300 Pax knapp drin sein. So wie ich deinen Angaben entnehmen kann wird es wohl auf eine Art Disco oder Club Anwendung raus laufen. Hier würde ich eher zu etwas kleineren Boxen tendieren und dafür die Anzahl erhöhen. z.B. 4x diese + enstprechende Subs und Amping.

    Und wenns mal richtig laut werden soll, dann eben 4x die SA1521z. :D

    Du solltest dir zusätzlcih noch gedanken machen, wie und wo du die Boxen aufstellen willst. Die angesprochenen Mackies sind nicht Flugfähig und auf Ständern mitten in der Partymenge sicher auch nicht die beste Lösung.:rolleyes:

    Alles in allem denke ich dass du mit den 1500€ nicht hinkommen wirst. Denn 300Pax in Discolautstärke sind nicht einfach mal durch 2 Boxen zu beschallen.


    Wie oft benötigt ihr denn das Equipment? Und was genau wollt ihr damit anstellen?
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.10.07   #6
    Wenn Du Dir schon die Mackie Doppel-Fünfzehner hinstellen willst, dann brauchst Du auch potente Subs, zwei Stück mindestens, eher vier. Dafür kann sich der Betreiber die Luftumwälzungsanlage im Raum ersparen ;).

    EDIT Holla, die Waldfee. "emes1982" war schneller.
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 17.10.07   #7
    Du kannst mit ihm ja mal auf den Spermüll oder die Müllhalden abklappern, was meinst Du wie viel Kram man sich da für umme in den Raum stellen kann :rolleyes:

    mal ehrlich, will er den Raum beschallen oder Boxenförmige Gegenstände zum angucken reinstellen? Das es nicht für jeden High-End sein muss ist keine Frage, aber wenn man schon Geld für etwas ausgibt, dann doch für was das auch dem gewünschten Zweck erfüllt.

    Ich weiß das es oft nicht leicht ist, jemanden zu beraten der darauf besteht das billigste zu kaufen. Lässt sich der nicht überzeugen, gibt es dem Suchenden nur eins zu sagen :
    "Dann kauf dir den Mist, aber ohne mich... ich mach mich an dem Fehlkauf nicht auch noch mitschuldig"
    ;)
     
  8. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 17.10.07   #8
    Dann aber nur in 4-Punkt.
    90°-Systeme "clustern" ist evil - vor allem bei den Yamaha-Kisten, die im Hochton eh schon gruselig klingen.
    Da noch ein bischen nettes Phasing und es ist ganz aus :-(
     
  9. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #9
    Das ganze soll eine Clubanlage werden. Mittlerweile hab ich den guten Besitzer umstimmen können, und auf was vernüntiges umstimmen können. Gebraucht werden die Boxen jedes WE 2X Freitag und Samstag.
    Immer im Selben Raum. Ab und zu soll es dann Outdoor sein. Das ist dann im Garten der Disco. Ist nicht viel größer als das Indoor, aber halt ohne Wände :-)

    Die Mackies SR-1522z will ich mir die Woche mal noch anhören wenn es geht. Reicht da auch der 15er Sub ? Oder sollte es da schon der 18er sein ???
     
  10. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.07   #10
    Nur um es nochmal zu erwähnen. Es läuft Hauptsächlich Musik von CD und Platten. Keine Live Bands.
     
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 18.10.07   #11
    Gerade dafür würde ich bei der angegebenen Größe dringend eine 4-Punkt-Beschallung anraten, möglichst geflogen.
    Eine rein gestackte 2-Punkt Geschichte würde ich da allein zum Schutz des Publikums nicht einbauen.


    Ich kann es manchmal echt nicht nachvollziehen: Clubbetreiber verdienen ihr Geld mit der Unterhaltung ihres Publikums - dann ausgerechnet bei der Beschallungsanlage zu sparen halte ich für keine gute Idee.
    Problem bei einem indoor geflogenen System ist der Umstand, dass das evtl. nicht sooo leicht nach draußen zu schaffen ist (zumal das Zeug dort ja vermutlich nicht geflogen werden kann).


    Wenn da Discopegel und Tiefbass gefragt ist, würde ich dringend zu 18"ern raten.
    Die Bässe müssen bei solchen Einsätzen schon einiges mitmachen - je größer Membranfläche und Schwingspule, desto besser.
    Diesbezüglich würde ich dem Omnidröhnic Zeugs eine Lebensdauer <6 Monate unterstellen wollen :-)
     
  12. Marc_Liquid

    Marc_Liquid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.07   #12
    Ok dann den 1801 Sub. Den gibt es übrigends als reburbished(generalüberholt) Version bei dem Versand mit T für 799. Davon 2 Stück mit jeweils einer 1521 drauf leicht erhöht links und recht neben die DJ Bühne und das muss für den Anfang leider reichen. Wenn alles gut läuft kann man ja dann noch 2 weiter solcher "Türme" in die anderen 2 Ecken stellen.

    Eine fliegende Variante scheidet aus, da ab und zu im freien aufgebaut werden soll.

    Bin ja echt froh das das Omnitronic Thema vom Tisch ist :-)
     
  13. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.10.07   #13
    Wieso fragst Du eigentlich, wenn Du die Antworten...
    ... ohnehin nicht liest? :rolleyes: :mad:
     
Die Seite wird geladen...

mapping