Orange - Reverb per Volumenpedal?

von Slayger, 14.07.07.

  1. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 14.07.07   #1
    Eine Frage habe gestern nen Neuen Orange Rockerverb 50H bekommen. Ist es möglich den Reverb auch mit einen Volumenpedal zu regeln? Eigentlich doch ja oder? :screwy:
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 14.07.07   #2
    Äh... Nein :D Es sei denn du lässt ihn dir von einem Techniker modifizieren, dann könnte man quasi eine mit dem Reverbregler verschaltete Buchse für ein Expressionpedal hinzufügen, aber mit einem Volumepedal wirst du nie den Reverb regeln können.
    Das einzige was du mit besagtem Pedal regeln kannst ist die Lautstärke und DADURCH auch die Verzerrung; Denn sobald der Amp mit einem leiseren Signal gefüttert wird, übersteuert er nicht mehr. Dadurch, und NUR dadurch kann man die Verzerrung per Vol.-poti oder-pedal steuern.
     
  3. Slayger

    Slayger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 14.07.07   #3
    ääähm....schade. :D wäre ja auch zu schön gewesen. Aber naja modifikation hört sich dann gleich wieder so kostspielig an ^^
     
  4. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.07.07   #4
    Du könntest es so machen, dass wenn du den Reverb als einzelnen Effekt in einen parallelen Effekt Loop einschleifst, du dann ein Volumepedal davor setzt und damit die Effektintensität regelst.
    Das geht aber nicht wenn du noch andere Effekte einschleifst.
    Wenn du den Reverb trotzdem per Pedal regeln willst such mal nach "the third hand"
    Ich weiss nich mehr wie das Teil genau funktioniert aber das is glaube ich genau für sowas gemacht.

    Gruß Nils
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 14.07.07   #5
    Die Rede ist vom amp-internen Reverb.
     
  6. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.07.07   #6
    XD okay sorry hätte mich vorher informieren sollen
    Tut mir leid :o
     
  7. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 17.07.07   #7
  8. Slayger

    Slayger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 04.11.07   #8
    Danke für die info, naja man müsste mal sehen wie lang das kabel ist, sieht mir nicht all zu lang aus, 10cm und das könnte etwas knapp werden. Wäre mal interessant zu wissen ob es die kabel auch in länger ausführung gibt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping