orientalische Akkordfolge

von Omni, 03.03.05.

  1. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 03.03.05   #1
    Hallo
    ich spiele ganz gerne mit harmonisch moll und dem 5.Modus davon rum.

    Gibt es irgendwelche Akkordfolgen, die sich orientalisch anhören? oder braucht man dazu immer den harmonisch moll lead part?

    hm bisschen blöd gestellt aber egal :D

    danke
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 07.03.05   #2
    Ich bin mir nich sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe...


    also für eine Akkordfolge zu harmonisch-moll musst du einfach aus den skaleneigenen Tönen Akkorde zusammensetzen und damit ein bißchen rumprobieren.

    Beispiel c-moll-harmonisch:

    C D Eb F G Ab B (also H) C

    Akkorde:
    C Eb G - Cm
    D F Ab - Ddim
    Eb G Ab - Eb b5 oder Eb G B - Ebaug
    F Ab C - Fm
    G B D - G
    Ab C Eb - Ab oder Ab B D - Abdim oder Ab C D - Ab b5
    B D F - Bdim oder B Eb G - Baug

    Man kann 100% noch mehr sinnvolle Dreiklänge daraus basteln bzw. die entsprechenden 4- und 5-Klänge aber ich denke, Du hast das Prinzip verstanden. Es gibt da auch noch eine Tonleiter, die sich imho orientalischer anhört, ich kenne aber keinen Namen dafür:

    in A:

    A Bb C# D E F G# A
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 07.03.05   #3
    Die Vokabeln "Akkord" und "orientalisch" kann ich, offengestanden, in keinen syntaktisch sinnvollen Zusammenhang bringen. Es gibt sicher so etliches, was sich für einen Europäer, der sich noch nicht da 'reingekniet hat, "exotisch" anhört. Man kann auch über im Prinzip alle Skalen irgendwelche Akkorde knallen. Aber grundlegend sind vorderasiatische Musiken modal, und zwar nicht im Jazz-, sondern im eigentlichen Sinne, und jeder Modus (ar. maqâm) hat einen eigenen Ausdruckswert.

    A Bb C# D E F G# A wäre in der hindustânî Musik der Bhairava That (= Skala). Klingen sollte der Raga (= Modus) Bhairava allerdings nach Bhairava (S´iva) mit aschebedeckten Gliedern, von der Mondsichel bestrahlter Stirn, einen Dreizack in der Hand, auf einem Stier reitend.
     
  4. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 07.03.05   #4
    :D Volltreffer. ;)
     
  5. newcomer

    newcomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    11.04.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #5
    Meines wissens nennt man diese Skala u.a. "Zigeunermoll".

    Schöne Grüße
     
Die Seite wird geladen...