Outputbuchse macht Faxen

von Motaman, 05.05.06.

  1. Motaman

    Motaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Gleisdorf/Steiermark/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #1
    He ho! Ich habe einen Warwick Corvette Dublebuck. Der Funktioniert einwandfrei, fast zumindest. Jedes mal wenn ich in der Band spiele und mein kabel sich in der Buchse nur um 2mm in eine bestimmte Richtung drückt kackt der mir ab. Das passiert aber nur wenn er auf Aktiv geschalten ist.

    PS: Es ist sicher nicht das Kabel!
     
  2. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Vorerst hilft es hinten die Abdeckung aufzuschrauben und die Feder etwas zurechtzubiegen
    , so das das Kabel etwas straffer Kontakt bekommt.
     
  3. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 05.05.06   #3
    könnte sein, dass sich das batterie-kabel von der buchse gelöst hat oder einfach locker ist. schraub mal das e-fach auf und guck, ob alle kabel an der buchse noch fest sind.
     
  4. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 06.05.06   #4
    n kumpel hatte das maml mit ner gitarre (so oder so ähnlich) er musste seine Axt zum Gitarrenbauer bringen, jetzt läuft se wieder wie neu
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.05.06   #5
    sicher, dass es mit Aktivschaltung zu tun hat?

    In dem Fall wäre es recht unlogisch (afaik zumindest), dass es mit der Kabeldrehung zu tun hat

    im Prinzip wurde dir der Tipp schon gegeben, will das nur betonen, weil das auch meiner Erfahrung entspricht: Schraub mal auf und schau nach, ob die Teile an der Buchse die den Stecker "festhalten" zu locker sind.
    Bieg die einfach mehr in die Mitte, sollte dann funktionieren

    wenn nicht -> nochmal melden ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping