PA Endstufe für Gitarre?

von Razamanaz, 27.10.03.

  1. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.03   #1
    Noch ne Frage:
    Kann ich eine PA Endstufe mit passender Preamp (zB Vamp) für meine Marshalbox verwenden? Weil Gitarrenendstufen sind ja nicht grad billig...
    Wie ist da eurer Meinung nach der Sound, wenn ich so eine Endstufe an einer oder 2 4*12" Boxen verwende? Worauf muss ich da achten, wegen Ohm, Watt etc??

    mfg Joe
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 27.10.03   #2
    Wen du eine günstige endstuffe sucht würd ich mir die hier mal genau anschauen :

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Rocktron_Velocity_100.htm

    Ist transe , aber wen du vor hast ne PA endstuffe zu nutzen kannst du wohl auf röhre verzichten also von daher egal und das währe dann eine gitarrenendstuffe zum guten preis .
     
  3. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.10.03   #3
    Hallo,

    solang die Impedanz stimmt...kann da nicht viel schief gehen.
    ( oder nicht ? )

    Gruss, Christoph
     
  4. Razamanaz

    Razamanaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.03   #4
    ich hab das mal in den google eingegeben weil bei MS nicht viel Infos stehen. Die hat angeblich 2*40 Watt.
    Heisst das, dass wenn ich eine Marshall 4*12" Box anschließe hab ich 40 Watt oder 80 Watt?
    Oder hab ich die 80 Watt nur, wenn ich 2 Boxen anschließe?
    Oder hab ich 80 Watt, wenn ich meine Box auf Stereo umstelle? Muss ich die Preamp vor die Endstufe schalten oder zwischen Endstufe und Box, oder wie? Kennt irgendwer eine HP, wo das alles für Otto-Normal-Gitarrist beschrieben steht?

    Aja und wie schaut das eigenlich mit den 2*40 Watt aus? Wie viele Leute kann man damit beschallen? bzw. wie "laut" ist diese Endstufe?

    mfg JOe
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 27.10.03   #5
    Also ganz einfach .

    Die endstuffe hat 2x40 watt also pro kanal 40 watt .
    Wen du eine box hast die man stereo betreiben kann gehst du von beiden ausgängen der endstuffe in jeweils einen eingang der box , dann laufen 2 speaker der box an einem ausgang der endstuffe .

    Die sache mit dem preamp ist auch ganz leicht .

    Gitarre --> preamp --> endstuffe --> box

    Und wen du das dann stereo bzw. mit 80 watt laufen läst ist das schon recht laut und solte für einiges ausreichen .
     
  6. Razamanaz

    Razamanaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.03   #6
    ok, danke für die Info ;)

    mfg JOe
     
  7. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.03   #7
    wenn dus laut haben willst sollteste das so relativ günstig erreichen...quali sollte ok sein...is dann aber net dein persönliches lieblingstop sondern "irgendeins"
     
  8. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    913
    Erstellt: 28.10.03   #8
    Also ich hab auch ne PA Endstufe hinter meinem POD Pro hängen und mir gefällt der Sound. Kaputt geht dabei nomalerweise nichts, wenn die einstrufe nicht zu stark ist.
    Der Sound ist allerdings Geschmacksache weil so ne 4x12 Box den Sound ziemlich verändert, da hilft nur testen
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 28.10.03   #9
    Eine Gitarrenbox soll den Sound ja auch verändern :)

    Wenn Du mit dem VAmp an einer Gitarrenbox spielst solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass die Boxensimulation am VAmp aus ist sonst kommt nurnoch Soundmatsch.

    Die Velocity 100 ist schon recht laut und wirklich für Gitarre konzipiert, weswegen ich sie einer normalen PA Endstufe vorziehen würde. Wenn Du wirlich noch mehr Power brauchst gibts auch noch eine Velocity 300 mit 2x150 W. Die sind dann aber schon relativ teuer (>200€). Für etwas mehr Geld kannst Du mit Glück schon bei Ebay eine 2x35W Engl Röhrenendstufe kriegen, die dann deutlich besser ist als die Velocity Transen und von der Lautstärke her eigentlich auch völlig ausreichen müsste.
     
  10. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.10.03   #10
    solange Du mit einer Ampsimulation arbeitset, kannst Du auch eine PA Endstufe nehmen

    Wenn Du interessiert bist, ich habe eine gebrauchte Marshall 8004, die kann man zwischen Gitarren und PA-Endstufe umschalten
     
  11. Razamanaz

    Razamanaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.03   #11
    Naja es is so: Ich hab einen Marsahll Mosfet 100. Also als Top. Der hat 100 Watt. Dazu hab ich eine Marshall 1960 A Box.
    Mir gefällt der Sound vom Marshall Mosfet aber eigentlich nicht. Am Anfang wars ok, weil ich mit meinem MultiFX nur High Gain Sounds aus dem Marshall gezogen hab. Mitlerweile leg ich aber mehr Wert auf Vintage Sound (Gain, High Gain, Low-Gain, Brit Gain etc..) und ich steh auch auf schöne klare Sounds, die man aus dem Marshall nicht wirklich rausbekommt. Is eben eine Transe. Ich weiß, dass ich mit dem Vamp schöne Sounds, auch Vintage, aus meinem Marshall bekomme. Aber der clean Channel klingt ja trotzdem noch einfach nur noch Transe. Naja und deshalb sollte auch eine neue Endstufe her. Oder schafft der Vamp auch den cleanen Sound cleaner bzw. perliger zu machen?


    Was wäre da, euerer Meinung nach, die beste Lösung?
    Aja Stilistisch gehts in viele Richtungen: Grunge, Punk, Metal, Rock, Classic Rock

    mfg Joe
     
Die Seite wird geladen...