PA für bis zu 300 leute

  • Ersteller tausendeuro
  • Erstellt am
T
tausendeuro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
31.07.10
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Bornheim
hallo,
ich habe das Problem, dass ich eine passende PA suche viele Bereiche, ich muss nämlich mit nem Freund zusammen öfters große Sportplätze an unserer Schule beschallen und können dafür nicht immer die anlage aus der aula ausbauen.
Allerdings machen wir auch privatfeiern mit band-abnahme und gesang. (Halt das ganze Programm)

Mischpult, eine endstufe (2x 500watt an 4ohm) und Mikros haben wir schon uns fehlt nur eine gute anlage.
Das Problem: Wir können nur max. an die 500€ ausgeben!!!:gruebel:

Hab schon überlegt das fame soundpack 10 oder 12 zu kaufen und dann noch 2 boxen dazu für die endstufe.
Ich weiss nur nicht ob die geeignet sind für so größen.:confused:

P:S.: Sry für die groß und kleinschreibung :D, ich bin zu faul um immer auf die shift taste zu drücken.
 
S
SemmelBrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.10
Registriert
13.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
300 Leute+Band+500€ ---
Das geht schon mal nich schon 100324234234mal nicht mit dem Fame Ding.
Bei Sprache könnte es reichen aber gelflogen sollten sie sein und die Leute sollten nicht anspruchsvoll sein.
 
T
tausendeuro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.12
Registriert
31.07.10
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Bornheim
ja ok gut zu wissen weil ich brauch wenn möglich ein starkes teil wie gesagt muss damit auch schon mal ganze plätze beschallen
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.032
Kekse
21.755
ich muss nämlich mit nem Freund zusammen öfters große Sportplätze an unserer Schule beschallen
Wir können nur max. an die 500€ ausgeben!!!
Kurz und knapp, das geht nicht mit 500 Euro. Dazu gibt es hier auch gefühlte 1.000.000 ähnliche Fragen zum nachlesen.
 
B
Broadwoaschd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.21
Registriert
14.12.05
Beiträge
2.394
Kekse
5.753
ja ok gut zu wissen weil ich brauch wenn möglich ein starkes teil wie gesagt muss damit auch schon mal ganze plätze beschallen
Dann häng ne 0 an dein Budget, wobei selbst das eng wird.
Grob gesagt:
Mit 5000 wirds machbar - ausreichend.
Für 15000 wirds gut.
Mehr geht immer...

Für 500€ könnt ihr versuchen zu mieten ;)
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.462
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
PA für bis zu 300 leute
Das Problem: Wir können nur max. an die 500€ ausgeben!!!
smiley5350.gif

Ist es möglich das schon wieder Ferien sind.
 
G
Gast116632
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
24.02.09
Beiträge
211
Kekse
424
Hallo,

ich versuche mal ernst zu antworten. Was Rockopa da macht, ist zwar fies aber ehrlich. Für 500 Euro geht nichts. Die Endstufe kannst du verkaufen. Die ist für alles Normale viel zu schwach. Meine Empfehlung: Aktive Tops und später ein bis zwei Subwoofer. Für 500 Euro geht in der besagten Größe nichts. Wenn du etwas Primitives haben willst, was aber funktioniert, dann nehme die neuen Opera Tops von DB Technologies. 12" ist perfekt für Sprache. Alles andere ist Selbstmord.:eek: Dann kannst du später Bässe kaufen.

MFG
Lukas
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.462
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
ich versuche mal ernst zu antworten. Was Rockopa da macht, ist zwar fies aber ehrlich. Für 500 Euro geht nichts.
Wenn der Treadsteller sich auch nur ein ganz klein bisschen die Mühe gemacht hätte hier etwas zu lesen ,dann sollte spätestens da die Lampe angegangen sein,das sein Ansinnen vollkommen unrealistisch ist.
Es gibt zwei Möglichkeiten:
Er schraubt seine Ansprüche extrem runter oder erhöht das Budget.
 
G
Gast116632
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
24.02.09
Beiträge
211
Kekse
424
Ich weiß, aber wenn man ihm anstatt einem Ziel einen Grund gibt keine konstruktive Antwort mehr zu erwarten, kauft er sich irgendwas von Skytec oder Behringer. Das will ich wiederum nicht. Aber wie gesagt, auch ich habe eine doppelt so teuere Front empfohlen, da diese jenes Minimum an Qualität darstellt. Ich hätte auch sagen können, kauf dir die Scheiße, du machst es ja sowieso. Dann hätte ich aber keine Berechtigung in diesem Board, nur irgend etwas zu schreiben. Schuldigung, dass ich das so schreibe, aber ich finde solche Beiträge, auch wenn die Animation geil ist, unnötig.:(

MFG
Lukas
 
W
wary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
5.594
Kekse
22.802
Ich weiß, aber wenn man ihm anstatt einem Ziel einen Grund gibt keine konstruktive Antwort mehr zu erwarten, kauft er sich irgendwas von Skytec oder Behringer. Das will ich wiederum nicht.

Ein bischen Eigentverantwortung und -inititative muss man aber auch voraussetzen können.

10 Minuten Lektüre im Forum hätten ausgereicht, um ihm zu zeigen dass seine Rechnung nicht aufgeht. Ich verstehe und befürworte dein Versuch ihm eine hilfreiche Antwort zu liefern... bedenke aber bitte folgendes

Du bist seit etwas über einem Jahr im Board und hast dabei 162 Beiträge geschrieben. Wenn jeder 50. davon ein ähnliches Anliegen betroffen hat, macht das drei mal das gleiche erzählen.

Rockopa ist seit über 6 Jahren im Board und hat fast 10.000 Beiträge geschrieben. Davon waren gefühlte 2000 bestimmt solche, die ausführlich auf Diskrepanz zwischen Anspruch und Budget im PA-Bereich hingewiesen haben.

Irgendwann nervt das einfach, und man fragt sich warum nicht wenigstens 10 min. im Board gelesen wird.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben