PA für Moderation

von Lackenarius, 27.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Lackenarius

    Lackenarius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    23.11.11
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #1
    Hallo liebe Leute,

    ich wende mich hier ganz gezielt an euch, in der Hoffnung, Hilfe zu finden.

    Mir steht in ein paar Wochen eine Veranstaltung bevor, für die ich eine unkomplizierte PA brauche. Der Zweck ist lediglich, ca. 200 Leute zu begrüßen und sie durchs Programm zu führen. Das Ganze findet jedoch im Freien statt. Ich habe in den letzten Jahren das Ganze mit nur einer Aktivbox gemacht (JBL EON 515), an die ich die Funke direkt angeschlossen habe. Man muss dazusagen, dass ich mich samt Box in einem Musikpavillon befinde, der aufgrund seiner Konzeption als natürlicher Verstärker wirkt. Dort ist sogar ein Streichquintett, welches natürlich unverstärkt auftritt, problemlos zu hören. Da in den letzten Jahren vermehrt Leute ringsum den Pavillon gestanden sind, der Sound aus der Box aber natürlich nur vorne weg gegangen ist, habe ich mir gedacht, ich häng eine zweite dazu, die sozusagen die Rückseite bestrahlt.

    Nun also meine Frage: Kann ich an eine Aktivbox eine weitere Aktivbox mittels XLR anhängen, OHNE ein Mischpult zu verwenden. Für die Sprache reicht mir der Equalizer an der Box und es sollte, auch platzbedingt, bei Plug and Play bzw. Speak bleiben. Ich hab schon mal was von Durchschleifen gehört. aber ich kenne mich da nicht aus. Und wenn schon Mischpult: Was ist die allersimpelste Variante eines solchen?

    Bitte um Ratschläge.
    Danke, L.
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.907
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 27.07.10   #2
    Hallo Lackenarius,

    herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Sofern Deine Aktivbox einen entsprechenden Ausgang besitzt, kannst Du das Signal problemlos weiterschleifen, ohne ein Mischpult verwenden zu müssen.
     
  3. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 27.07.10   #3
    Hallo, Lackenairus!

    Herzlich willkommen im (an) Board!

    Ich habe mit den 515 auch schon einige Sprachveranstaltungen gefahren. Ja, die Boxen lasse sich durchschleifen. Verbinde einfach den "Output" einer Box mithilfe eines XLR Kabels mit dem Input der anderen Box!

    Stelle den Mix/Loop Schlater auf Mix, so musst Du den EQ nur an der ersten Box einstellen, hast aber ein beiden Boxen das identische Signal anliegen.


    Gruß, Lukas
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.07.10   #4
    Jau, aber an der anderen Box dann entsprechend den EQ auf Null stehen lassen!

    MfG, livebox
     
  5. Lackenarius

    Lackenarius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    23.11.11
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #5
    Wow, Leute,

    das ging ja superschnell! Danke vielmals für die kompetenten Antworten. Da muss ich mir ja keine Sorgen machen.
    Es gibt aber noch ein anderes kleines Problem. Eine JBL hab ich selber, die zweite muss ich mir ausborgen, es könnte aber sein, dass mein Kollege die selber brauchen wird und mir statt dessen eine PA302A (The Box) gibt. Ist die auch kompatibel mit der JBL oder wird's da Probleme geben?
     
  6. Robert S.

    Robert S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.10
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    277
    Kekse:
    707
    Erstellt: 28.07.10   #6
    es wird funktionieren doch man soll keine unterschiedlichen boxen kombinieren, da jede etwas unterschliedlich ist und es dann nicht so wirklich toll klingt
    auserdem ist das zeug vom großen T meistens nicht wirklich gut
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.07.10   #7
    Das gilt wenn du Boxen links und rechts an die Front stellst oder gar stackst. Wenn eine Box ins Zelt zeigt und die andere nach draußen, ist das kein Problem.

    MfG, livebox
     
  8. Robert S.

    Robert S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.10
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    277
    Kekse:
    707
    Erstellt: 28.07.10   #8
    ich bin von dem ersten fall ausgegangen
    ich sollte wohl besser lesen :)
     
  9. Lackenarius

    Lackenarius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    23.11.11
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.10   #9
    Super, Leute,
    habt mir echt geholfen. Dann werd ich ich mal ans Verkabeln machen;-)
    LG L
     
mapping