PA - HK Premium Pro oder HK Elias PX

von Lousek, 04.06.08.

  1. Lousek

    Lousek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.06.08   #1
    Hallo.

    Möchte mir eine PA anschaffen, resp. nur den Boxen-Teil ;)

    Für erste will ich 2 Tops + 1 Sub, 100 - 150 Personen sollten damit einigermassen beschallt werdern könne :)

    An was ich so denke:

    - 1x HK Premium Pro 18 Sub Aktiv
    - 2x HK Premium Pro 12 Aktiv

    oder:

    - 1x HK Elias EPX 115 Sub Aktiv
    - 2x HK Elias EPX 112 Aktiv

    Preislich liegen die beiden Varianten ja ca. gleich.

    Später will ich dann auf jeder Seite 1 Sub ... noch später auf jeder Seite 2 Subs ...

    Welche Zusammensetzung würdet Ihr mir eher empfehlen?

    Von der Musikrichtung sollte alles ein bisschen möglich sein ...
    Unterdurch sollte esch schon "etwas" drücken (Bass) ;)

    Greetz, Lousek

    Edit:

    Achja, noch die Links:

    HK Premium Pro:
    http://www.hkaudio.com/products.php?ptype=ps&mode=tech&pk_id=3&id=106

    HK Elias EPX:
    http://www.hkaudio.com/products.php?ptype=ps&mode=tech&pk_id=2&id=7
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Du fragtest nach Monacor Line Array (Thread geschlossen) www.monacor.de

    L-Array in schwarz oder weiß: http://www.monacor.de/typo3/index.php?id=58&L=0&act=8&act_sub=24&artid=6968&spr=DE&typ=u

    Ich weiß aber nicht, ob das auch in CH erhältlich ist.

    Zu den HK Geschichten kann ich Dir wenig sagen. Leider differenziert hier HK Audio zwischen der sog. MI Division (Musikalienhandel) & Profi Concert PA.

    Ich bin nur PA Vermieter & bekäme nur Contour oder Cohedra.

    Beim PA Check Day hatte ich einige meiner Anlagen mit (BELL Audio).

    Zum Test hatten einige Andere nebst Herstellervertreter auch die größere Deacon bzw. Actor DX mit mit deren DDO-Aktivmodulen.

    Beim Deacon gibt es je einen aktiven & passiven Sub. Actor DX mit je 2 aktiven Subs.

    Dein Link scheinen recht neue, kleinere Boxen zu sein. Pro jetzt auch aktiv
     
  3. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.06.08   #3
    Das L-Array wird wohl auch einiges Kosten (im Gegensatz zu dem was ich bräuchte ;) )

    Ich bin noch ein kleines Würstchen auf dem Gebiet ... so ein Array würde meine Anwendungszwecke und mein Budget weit übersteigen.

    Ich bin eigentlech (bis jetzt ;) ) eher so "Hobby-Techniker", der ab und zu mal die ganze "Soundtechnik" aufstellt. Nicht für grosse Veranstaltungen ...

    Greetz und trotzdem danke, Lousek
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.06.08   #4
    Pro Seite brutto ohne Rabatt 1529 €. Das ist aber nicht gerade viel für das LA von Monacor
     
  5. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #5
    Hmm, aber die L-Arrays MUSS man ja wohl fliegen, oder nicht?

    Was mir völlig reicht (für den Anfang zumindestens), ist ein oder zwei Subs mit Stativ oder Distanzstange wo die Tops draufkommen.

    Greetz, Lousek

    Edit: Und was für Subs hättest du dazugestellt?
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.06.08   #6
  7. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #7
    Die Array's der ConTour Serie kann man auch auf ein Stativ pflanzen ... habe ich gerade gesehen ;)

    Aber das übersteigt noch mein Budget ... würde lieber wieder zum Ursprungs-Thema ... Premium Pro <-> Elias EPX

    Ach ja, die Tops der oben genannten Serien können ja auch geflogen werden ... was spricht dagegen ... nehme mal an das so ein Array ETWAS weiter trägt im Gegensatz zu diesen und auch für das gemacht ist, aber sonst?

    Greetz, Lousek
     
  8. saxempire

    saxempire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.08
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #8
    Hallo,

    also ich habe mich gerade vor einem Monat für das Elias entschieden. Wir spielen in Pubs und kleineren Clubs (max. 200 Leute).
    Der Grund für Elias war schlussendlich das Handling, sprich Bluewheels und die kompakten Abmessungen (ich habe die ganze Anlage heute im Audi A2 transportiert). Diese Anlage kann man noch alleine transportieren und aufstellen.
    Von der Power her ist das so machbar, was Du verlangst und man kann ja im Notfall auch mal noch je 2 weitere Subs dazumieten.

    Gruss
    Werner
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.06.08   #9
  10. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Hmm, sieht es bei der Premium-Pro-Serie damit gleich aus?

    Am Anfang 2 Tops + 1 Sub, dann 2 Tops + 2 Subs, und dann statt nur 2 zusätzliche Subs auch grade 2 zusätzliche Tops dazu (also 4 Tops + 4 Subs)?

    Allerdings wird mir die Kombination 2 + 2 für erste reichen, nehm ich an ;)

    Greetz, Lousek

    Edit: Ach ja, eigentlich beziehend auf den Link zum anderen Thread:
    - Was haltet Ihr von diesem Multicore: https://www.thomann.de/de/the_sssnake_mc_248_multicore.htm
    - oder diesem: https://www.thomann.de/de/the_sssnake_mc328d_multicore.htm
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.06.08   #11
    Ich würde mal behaupten, daß der Hochtöner da nicht das schwächste Glied ist, sondern der Tiefmitteltöner kein Land sieht... abgesehen davon halte ich persönlich viel von kleinen Hochtönern; wirklich schöne Höhen kann ein Zweizöller nimmer. Aber ich drifte ab... ;)

    domg
     
  12. saxempire

    saxempire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.08
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.08   #12
  13. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #13
    Noch etwas anderes:

    Die Hochtöner sollten ja über die Köpfe der Zuhörer strahlen (oder von oben darauf) ... wenn man 2 Subs (Premium Pro oder Elias EPX) aufeinanderstellt (jeder ist so um die 65 cm hoch, nach Datasheet), ist man mit dem Hochtöner gleich nur bei so 160 - 170 cm ... also nicht optimal, wie macht ihr das?

    Greetz, Lousek
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.06.08   #14
    Die Tops kommen bei uns entweder
    1. auf Distanzstangen (wenn es eine Bühne gibt) - wir haben nur 2 Subs
    2. auf separate Ständer - wir benutzen sogar Lichtständer. Die sind stabiler und höher.

    meist benutzen wir auch noch Schrägsteller

    und wenn wir die großen Traversen haben, dann hängen wir die oben rein

    jedenfalls sind die Tops deutlich über den Köpfen der Zuhörer
     
  15. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #15
    @Harry: Was habt ihr für eine Anlage?

    Wie sieht das ganze bei der Premium-Pro-Serie aus (pöppelige Tops bei 4 Subs ... ?)?

    Greetz, Lousek
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 06.06.08   #16
    da ich in verschiedenen Formationen spiele sind es auch verschiedene Anlagen
    die Subs sind entweder 2 EVoice Eli (allerdings aktiv getrennt) oder 2 aktive db technologies stage opera 61.18 oder was gemietetes

    die Tops sind entweder 2 passive 3-Wege Dynacord SRX-1153 oder 2 aktive FBTs 4Maxx oder 2 aktive RCFs 322 oder auch 2 aktive 3-Wege-Mackies (die wir aber aufgrund des Gewichts nicht auf Ständer platzieren können, aber die sind eh fast mannshoch)
     
  17. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 06.06.08   #17
    Ja, Contour fällt bei HK Audio bei uns wiederum in Pro Audio Concert. HK Elias bis Projektor mit Lucas etc sind der MI Division zugeordnet.

    Sehr nett ist hier ein KME SD 4 System aus Versio VSS 15 mit 2 VL 12. Subs mit DSP, Presets ähnlich wie bei Fohhn mit LCD Display. VB 15 Passivsubs sowie Monitore noch anschließbar.

    Mit 1 Sub als SD 3 System mit 2 VL 8

    Bei Monacor kann man das Ganze auch umdrehen & als Groundstack betreiben. Der Sub ist beim Foto oben & aktiv. Die Tops passiv.

    www.kme-sound.de
     
  18. michor

    michor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Westerstede
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    469
    Erstellt: 06.06.08   #18
    Hallo!

    Ich würde KME auch HK vorziehen. Hat m.E. einen besseren Klang und super Service!

    Die HK Premium wurden in einem Pressebericht mal als Einsteigerserie tetuliert (Quelle kann ich leider nicht mehr angeben). Gehört habe ich sie aber noch nicht und angesichts des Preises ist das auch nicht mehr so ganz günstiges Gezeugs!

    Ist das ganze überhaupt für Live- oder Konservenmusik gedacht??
     
  19. Lousek

    Lousek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    10.02.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.06.08   #19
    Was meinst du mit Konservenmusik?

    Für live jedenfalls auch ...

    Greetz, Lousek
    _____________

    Ach ja, was haltet ihr von EV?

    Greetz, Lousek
     
  20. stephan2503

    stephan2503 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.06.11
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hattersheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #20
    Hi,
    also ich hab als Toni schon einige Bands und VA's ( Konserve ) in open-Air und Hallen mit der HK- Premium Pro Serie gefahren, allerdings nutze ich 2(4) PR:o 18S ( passiv ) und 2 PR:O 15(X) ..
    bisher wars noch weder basslastig noch dumpf .. sondern einfach nur geil ... aber dafür kann ich halt auch mit nem 31-band-EQ umgehn ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping