PA Komplettanlage für 100 Tobende Jugendliche

von philmue95, 27.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. philmue95

    philmue95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #1
    Guten Tag liebe Musik Freunde

    Ich brauche eine PA Anlage mit Großen Boxen Und Subwoofer..
    Kenne mich leider mir großen Anlagen noch nicht richtig aus. Sie sollte aber für 100-150 Kreischende Jugendliche langen..
    Ich wollte so ca 500€ Ausgeben..

    Bei meiner letzten Feier hat ich soche teile ;)
    [​IMG]

    Die hatten 400 Watt haben aber nicht ganz gelangt :D
    Mann hat sie leider nur durch den halben ort gehört :(

    Liebe Grüße Philio

    PS: Die Bässe soll man nicht nur Hören sondern Spüren :D
     
  2. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Kekse:
    1.777
    Erstellt: 27.07.10   #2
    Erst einmal herzlich willkommen im Forum!
    Soll das eine Scherzfrage sein???:gruebel: Worum geht es eigentlich? Dosenmusik?
    Wenn du dich nur 5min hier umliest, kommst du ganz schnell auf den Trichter, daß es eine solche Anlage für 500 EUR nicht mal ansatzweise gibt. Nicht mal einen Subwoofer bekommst du für das Geld, jedenfalls keinen, den man im ganzen Ort hört. Ein akzeptabler 12 Zöller (Sub) kostet schon 500 EUR (DB Sub 12 - aktiv), und eignet sich eher nur für indoor.
    Also deine Vorstellungen - NO WAY ! Sorry...
    Also entweder suchst du einen ortsansässigen Verleiher für deine Veranstaltungen auf, oder sparst für etwas das in diese Richtung geht:
    klick oder klick
     
  3. user10045

    user10045 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    55
    Kekse:
    21
    Erstellt: 27.07.10   #3
    Es sind dann mal wieder Schulferien. Da brauchen die Kids dann schnell mal solche Dinge, die man nicht realisieren kann. Vermutlich sollten die 500 EUR zum Verleiher eures Vertrauens gebracht werden. Da gibts dann amtliches Material und man redet auch noch in 5 Jahren über die Veranstaltung. Umgerechnet bedeutet das dann 5 EUR / Person. Wenn das Umlegen auf die Leute gelingt sicherlich ein kleiner Preis für eine vernünftige Anlage.
     
  4. philmue95

    philmue95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #4
    Das sollte keine scherzfrage werden ich hab so viele kleine Boxen dass ich den ganze Ort beschallen könnte aber das is mir zu viel Arbeit die immer aus mein Zimmer abzubauen und für nen dj schauen die ja nicht grad gut aus :D
    Ich wollte halt was mit nur en paar kabeln dass ich die auch bei mir ins zimmer stelln kann und wo dann schnell wieder abgebaut is..
    Naja... was haltet ihr von dem?: http://www.etc-shop.de/multi-media/...oxen-verstaerker-frequenzweiche-dj-48/a-1927/
    die gibts auch noch ne nummer kleine für 500€ aber erst nächste woche..

    naja danke jedenfalls
     
  5. SemmelBrot

    SemmelBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.10
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    41
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #5
    nix gut entfern mal lieber den Link sonst wirst du hier von den Anderen Usern "gekillt"

    ich Zitiere Mal:

    … Max. Schalldruck: 97 dB (1 m)

    Jeder halb Anständige Subwoofer im Pa Bereich hat 120 db das ist so ein Bass Pegel der bei dir warscheinlich ausreichen würde.
    Spar lieber noch ein bisschen und schmeiß nicht dein Geld raus!Oder du kaufst gebraucht.
    Denn wer billig kauft kauft 2mal und mit dem geld kannst du dir was halb anständiges kaufen.

    lg SemmelBrot
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.897
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 27.07.10   #6
    Hallo Philio,

    zunächst noch einmal herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Sorry, aber diese Anlage hat mit "PA" so viel zu tun, wie ein Dreirad mit der "Formel 1".

    Bitte verabschiede Dich von der Vorstellung, dass Du für 500,- € etwas bekommst, dass für Deinen Einsatzzweck angemessen ist, dazu noch gut klingt und einigermaßen haltbar ist.

    Wenn's nur für gelegentliche Einsätze sein soll, investierst Du Dein Geld lieber beim Beschaller vor Ort und mietest passendes Material...
     
  7. philmue95

    philmue95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #7
    Also sie ist eigentlich fast wöchentlich in Gebrauch deswegen wäre das ausleihen etwas teuer..
    Was würdet ihr mit denn vorschlagen? Gehen wir mal von den kosten weg.
    Ich benötige:

    Lautsprecher
    Subwoofer (Mit Richtig ordentlichem bass :D)
    3 Kanal Mischpult
    je Lausprecher 10m Kabel
    Verstärker Mit kleinem Rack

    Was is ideal für mich und was würde das ca kosten?

    Ich kenn mich mit PA beschallung nicht wirklich aus..

    lg phil
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.897
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 27.07.10   #8
    Hallo Phil,

    vielleicht wäre noch interessant zu wissen, was eigentlich über die Anlage gespielt werden soll (Live-/Band-Beschallung oder Konserve?) und in welchen Räumlichkeiten sie zum Einsatz kommen wird!

    Da Du ja offensichtlich mehr als nur Boxen und Endstufen benötigst, habe ich Deinen Thread mal zu den kompletten PA-Anlagen verschoben...
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    15.01.21
    Beiträge:
    5.300
    Kekse:
    21.198
    Erstellt: 27.07.10   #9
    Ab 2000 Euro könnte man über halbwegs taugliche Lösungen nachdenken. Da wär dann aber nur ein Subwoofer drin, und dem geht draussen ganz schnell die Puste aus

    Also, ganz konkreten Einsatzzweck und machbares Budget genannt, und es kommen Vorschläge.
     
  10. philmue95

    philmue95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #10
    Also abspielen tu ich die Musik mit meinem Laptop, Konserve und Halt noch ein Mic.
    Da ich immer meine Kleinen Boxen zu rauchen Bringe brauch ich mal was größeres das kommt sonst bald auf den selben Preis ;)
     
  11. fnhoch2

    fnhoch2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    1.502
    Ort:
    Fulda
    Kekse:
    2.313
    Erstellt: 27.07.10   #11
    Fang an mit 2 Machie Thump da biste bei 600Euro da kommt wenigstens etwas raus, was klingt.

    Richtig dicken Bass hast du da noch nicht. Da musst du nochma 1000Euro auftreiben für 2 Samson subs...
    Da biste dann an der Untergrenze.

    Ansonsten: LEIHEN
     
  12. NuLLtariF

    NuLLtariF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.09
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    57
    Kekse:
    105
    Erstellt: 27.07.10   #12
    500 € reichen niemals um 150 Leute mit Discopegel und Zitat: "richtig ordentlichem Bass" zu beschallen.
    vom dem Gedanken musst du wegkommen ;)

    Und du brauchst auch nicht nur die Boxen, sondern wie du schon gesagt hast: Mischpult, Mikro, Kabel, Boxenständer .....

    No Way ;)

    Leg einen tausender drauf dann kann man langsam drüber reden.
    Oder aber -> Mieten.
     
  13. philmue95

    philmue95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.10   #13
    wie gesagt.. miete geht nicht :D kommt auf den selben preis und wird auch irgendwann zu teuer..
    ich sag mal wenn ich jetzt 2500€ auftreibe könnt ich schon was ordentliches bekommen oder?

    Lg Philio
     
  14. Bruce_will_es

    Bruce_will_es Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    3.032
    Kekse:
    21.734
    Erstellt: 28.07.10   #14
    Ja :cool::great:
     
  15. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 28.07.10   #15
    Ja, mit 2500 ist schon etwas anständiges drinnen! Bei Gebrauchtkauf sogar noch mehr. ;)
    Aber willst Du so viel Geld auch investieren, bzw. kannst Du damit rechnen, dass Du die Kohle wieder reinbekommst?

    Gruß, Lukas
     
  16. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.833
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 28.07.10   #16
    Wie soll das ein Normalsterblicher verstehen können? Wenn du keine Lust hast anständig zu antworten, dann lass es doch ganz bleiben!
     
  17. Trommelmuckl

    Trommelmuckl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Peine
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 28.07.10   #17
    Moin,

    im Moment ist immer nur von Subs die Rede, aber wenn du da was anständiges kaufst, wie sieht's denn mit den Tops aus, was ist da vorhanden? Es bringt dir nix, wenn du im Bassbereich Geld in die Hand nimmst, und oben rum dann die Qualität von solchen Boxen, wie du mal im Angebot verlinkt hast. Dann müsstest du dafür auch Budget einplanen. Je nach Konzept der Anlage unter Umständen dann auch für eine passende weitere Endstufe sowie Frequenzweiche / Controller... Kann schnell ein Faß ohne Boden werden, die Frage, ob sich das irgendwie rechnet, ist schon berechtigt.

    Gruß,
    der Trommelmuckl
     
  18. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.07.10   #18
  19. philmue95

    philmue95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.10
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Würzburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #19
    Das ist doch mal was ;) wenn das für so viele leute langt wäre die perfekt.
    Ist bei denen alles dabei oder brauch ich da nochwas dazu?

    lg phil
     
  20. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.897
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 28.07.10   #20
    Hallo Phil,

    mein Tipp wäre ein anderer, und zwar zwei aktive Tops und einen aktiven Subwoofer anzuschaffen:

    RCF ART 310-A
    [​IMG]


    RCF ART 905-AS
    [​IMG]


    Verbindungskabel, Stative (zumindest bei den Boxen, die ich empfohlen habe - bei den dB-Sets sind Distanzstangen dabei).
    Außerdem wolltest Du ja noch ein Mischpult - bitte Deine Anforderungen diesbezüglich mitteilen!
     
mapping