PA-Sub gesucht! günstig, gut, deppensicher!

  • Ersteller Sepp Seppinger
  • Erstellt am
S
Sepp Seppinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.12
Registriert
21.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
hallo freunde!

weil das hifi-forum mir nicht helfen mag, suche ich jetz hier nach hilfe.
wer lachen muss darf lachen, wer schimpfen muss darf sich zurückhalten.

was ich habe:
2 x craaft Nova c12 / pl12
ne Glückstreffer Endstufe, die ausreicht um nen starken Sub zu ziehen.
nen ca. 50qm Raum der beschallen braucht.

was ich nicht habe:
nen sub
die zeit einen zu bauen
viel geld

und jetz nochmal genauer:

1.) Anwendung
a) Musikart:

[ x ] Konserve
[ ] Sprache
[ ] Verleih
[ x ] Livemusik (Band/Orchester) oder [ ] Proberaum:

Stil: wildes DJing (DnB bis Dub)


b) Größe und Location der Veranstaltungen:


[ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
[ x ] ...bis ca. 100 Leute
[ ] ...bis ca. 200 Leute
[ ] ...bis ca. 300 Leute
[ ] ...bis ca. 500 Leute
[ ] ...bis ca. ____ Leute...

Location qm meist:

[ x ] 50qm [ ] 100 qm
[ ] 200qm
...

[ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______



obige Angaben für [ x ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

c) Anzahl und Art der Boxen:


[ ] komplettes Front-System
[ ] Mid/High-Speaker
[ x ] Subwoofer
[ ] Monitore: Anzahl:____
[ ] komplette PA: Front und Monitore

d) Aktiv/passiv

[ x ] aktiv
[ ] passiv
[ ] egal/was will der von mir?


2.) Budget

ich weiß! is echt ned viel, muss aber auch nicht der beste der welt sein!!

erwünscht: 300 Euro
absol. Maximum: 400 Euro

3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

siehe oben


4.) Klangliche Ansprüche:

[ ] sollt halt zum Proben reichen
[ x ] sollt klingen
[ ] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


5.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
[ x ] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!

6.) Mischpult

Anzahl Monokanäle:_genug__Anzahl Auxe: __genug__
Anzahl Subgruppen: ___genug_

Sonstiges:

[ ] integrierte Effekte
[ ] Meterbridge

7.) Effekte/Siderack:

gewünschte Effekte:

BOOM BOOM BOOM





wäre also wundervoll wenn mir wer helfen könnte.

weiß jemand zufällig was zu Peavey PRO SUB P Subwoofer
Nova SB 18 pro (obwohl ich lieber was aktives hätte)
oder zu den gängigen von Samson oder LD Systems mit ner genauen Produktbezeichnung zu sagen?

und kennt jemand die?! (die daten sehen echt gut aus)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=270375554136

schonmal tausend dank!!!

Sepp
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.742
Kekse
145.720
S
Sepp Seppinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.12
Registriert
21.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
danke Nummer Eins.

Eigentlich ziel ich auch auf was Bestimmtes ab =)

Ich wüsste gern ob Opa und andere noch immer die Samson empfehlen würden, da die Einträge auch schon ein bisschen zurück liegen =)
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.742
Kekse
145.720
Hallo nochmal,

Ich wüsste gern ob Opa und andere noch immer die Samson empfehlen würden, da die Einträge auch schon ein bisschen zurück liegen

da ich den Samson DB 1500 A selbst habe (gekauft auf Rockopas Empfehlung hin), darfst Du das hiermit zumindest meine Kaufempfehlung in diesem Preisbereich ansehen ;). Etwas anderes brauchbares gibt es für so wenig Geld leider nicht. Sofern Du Dein Budget auf 800,- bis 1000,- EUR aufstockst, kommen aber ganz andere Kaliber ins Spiel...
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
07.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.549
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
Zu den American Audio Sub kann ich Dir garnichts sagen,sieht aus wie eine Kopie eines Mackie Subs ob er auch so spielt keine Ahnung.
American Audio ist nur ein Label das alles mögliche vertreibt,einiges ist brauchbar anderes wieder nicht,was brauchbar ist und was nicht habe ich nicht selbst getestet,das überlasse ich anderen.
Wie Wil schon schrieb,wenn nicht mehr Budget vorhanden macht es auch ein/zwei Samson 1500a/1800a,man kann schon etwas erwarten sollte aber auch auf dem Teppich bleiben.
Klar ist das Sie mit Markensubs der 1000€ nicht mithalten können.
Da es sich beidem Anbieter des A.Audio Subs um einen gewerblichen Anbieter handelt könntes Du auch den Tester machen und einen Sub bestellen ,deine Einschätzung hier posten und bei nicht gefallen zurück schicken.
 
S
Sepp Seppinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.12
Registriert
21.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.742
Kekse
145.720
Hallo Sepp,

die Gründe, warum ich den Samson jederzeit dem oben verlinkten American Audio vorziehen würde:
- Gewicht (32 kg bzw. 36 kg vs. 59 kg)
- Kühlung (Kühlkörper vs. Lüfter)
- Frequenzweiche (variabel vs. Festfrequenz)
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
07.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.549
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
der preis is doch gut, oder?

http://www.musik-palace.eu/Samson-db..._medium=export

die 18er werden schon nicht zu arg brummel grummel schwingen....
Den gibt es bei Mediazero günstiger.
ich bin echt am überlegen...
natürlich kann man den daten nich trauen, aber wenn se wahr wären, dann wären se ja nicht ganz falsch, oder?
Papier ist geduldig und ich denke mal diese Konstruktion des Subs setzt ein bestimmtes Chassis vorraus,denn er ist nicht BR nicht Bandpass sondern so ne Art Hybrid,das Original spielt jedenfalls nicht schlecht ob die Kopie das auch kann?
ihr wollt mir nicht zufällig eure alten Samson DB-1500 verkaufen? =)
Ich habe nie behauptet einen zu besitzen,max. den Sub zu kennen und gehört zu haben.
Ich benutze ausschlieslich passive Boxen und das wird auch noch ne Weile so bleiben.
 
S
Sepp Seppinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.12
Registriert
21.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
AHA!

warum sagen mir alle, ich soll mir keine passiven holen.
ich hab zwar die bezeichung von meiner endstufe grad nicht im kopf, weil ichs nicht hier hab, bin aber immer darum beneidet worden...


kennt ihr vielleicht auch noch ne gute quelle für gebrauchte oder vorführ subs?
(dann nerv ich auch nicht weiter)
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.742
Kekse
145.720
Hallo Sepp,

warum sagen mir alle, ich soll mir keine passiven holen.

da gibt's diverse Gründe:
Die Aktivsubs besitzen i. d. R. eine integrierte Frequenzweiche. Wenn man sonst nur mit Tops (egal ob aktiv oder passiv) unterwegs ist, läßt sich bei "größeren" Gigs einfach der Sub dazuhängen, ohne daß man ein erweitertes Amp-Rack mitschleppen muß. Abgesehen davon bieten Aktivboxen generell in der Einsteigerkategorie das bessere Preis-/Leistungsverhältnis.
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
07.12.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.549
Kekse
51.151
Ort
Oranienburg
kennt ihr vielleicht auch noch ne gute quelle für gebrauchte oder vorführ subs?
(dann nerv ich auch nicht weiter)
Aktive Subs sind gebraucht sehr selten im Umlauf.
Passive Sub kannst Du zum Beispiel hier im Flohmarkt schauen oder auch mal ins Party PA Biete Brett schauen.
Dort gibt es auch gute Selbstbauten für schmales Geld,wie immer sollte man aber wissen was man da kauft.
da gibt's diverse Gründe:
Die Aktivsubs besitzen i. d. R. eine integrierte Frequenzweiche. Wenn man sonst nur mit Tops (egal ob aktiv oder passiv) unterwegs ist, läßt sich bei "größeren" Gigs einfach der Sub dazuhängen, ohne daß man ein erweitertes Amp-Rack
Genau deshalb die Empfehlung für aktive Subs,weil man dort ohne Probleme entweder den Amp für die passiven Tops oder aktive Tops direkt anschliessen kann.
Für die passive Variante braucht man in der Regel eine aktive Frequenzweiche ausser es handelt sich um eine System Anlage bei der im Sub ein Tiefpass integriert ist und man das System mit einem Amp fahren kann.
Vorteilhafter ist bei passiven Anlagen aber immer der Betrieb mit akt.Frequenzweiche und zwei Amps,die Performance ist deutlich besser.
Auch kann man je nach Veranstaltungsort noch kleine Korrekturen vornehmen.
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Die Craaft PL sind nicht so schlecht

Es gibt von Nova Craaft auch die SB 150 A(ktivsub) als Nachfolger der filzbezogenen Varianten oder SB 180 A
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben