pa500leute

von jan.rox, 11.02.07.

  1. jan.rox

    jan.rox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Grüß euch!

    Was für ein praktischer Fragebogen :great:

    1.) Anwendung
    a) Musikart:

    [X] Konserve
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [ ] Livemusik (Band/Orchester) oder [ ] Proberaum:

    Stil: Techhouse, Electro, Minimal


    b) Größe und Location der Veranstaltungen:


    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [X] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:

    [ ] 50qm[ ] 100 qm
    [X] 200qm
    ...oder mehr (max ca. 350m²)

    [ ]genaue Abmessung (falls bekannt): __?_?__?_quadratisch... falls es hilft ^^



    obige Angaben für [X] Indoor UND [X] Outdoor/Zelt.

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [ ] komplettes Front-System
    [4] Mid/High-Speaker
    [4] Subwoofer
    [1] Monitor
    [ ] komplette PA: Front und Monitore
    KONKRETISIERT: Monitor fürs Mixing, und am besten 4 Boxenaufstellungen inklusive Sub. Bei budgetbedingter Qualitätsminderung auf dem Weg auch gerne stattdessen ein genug druckvolles 2.1 System o.ä. (?)

    d) Aktiv/passiv

    [X] aktiv
    [ ] passiv
    [ ] egal/was will der von mir?


    2.) Budget

    erwünscht:_4000EUR_
    absol. Maximum: _7000EUR...+_

    ___


    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] sollt halt zum Proben reichen
    [ ] sollt klingen
    [X] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [ ] mittelfristig sollts schon halten
    [X] wir halten ewig!

    6.) Mischpult

    Noch nicht vorhanden... dj Mixer ist ein allen&heath xone:62

    7.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Kurz und bündig: 2 Freunde von mir wollen semi-professionelle Elektronische-Musik-Partys veranstalten, sie werden sowohl in- als auch outdoor locations bedienen, max.500 Gäste, möglichst aktive PA und "sie muss drücken".
    Welch kapitaler Standard-Satz...
    Ist sowas bei deren Budget realisierbar?
    Ich überlege, ob ich dort mit einsteigen sollte, deshalb mangels Know-How die Frage hier, ob eine derartige Anspruchsliste zu dem Preis zu verwirklichen wäre.
    (Ich hab' nämlich keine Ahnung, was man für bis zu 500 Leute so alles braucht) :screwy: :D

    Ein paar mehr oder eher minder kleine Tips "vom Fach" wären dufte!


    Gruß&n8,
    jan:rolleyes:
     
  2. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Dynacord Powermax 5 6800€. Guter Wiederverkaufwert, guter Tranzport und ausbaufähig.
    Guter Service. Wenn es mal draussen knapp wird, Kann mann sich noch Bässe dazustellen.
    Prozzesorgesteuerte Endstufe. Schneller Aufbau. Passt in jeden Keddy.
    Gruß Tidow
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.02.07   #3
    Dynacord Powermax 5 nicht wirklich.
    Mit der Anlage touren Tanzmusiker 20 Jahre lang aber für das was er vorhatt ist die Anlage etwas zu dünne und er wollte eine aktive Anlage.
    Ich würde mich da eher so in Richtung RCF umsehen.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
  5. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 11.02.07   #5
    4 Subs + 4 Tops für 500 Leute?
    Indoor ok in niedrigen Räumen, Outdoor eher nicht.

    Die db fiftyline finde ich persönlich nicht toll. Würde ich bei harter E-Mugge indoor bis ca 300 Leute verwenden und exzellenter Klang ist was anderes.

    Kommt der Gebrauchtmarkt in Frage?
     
  6. jan.rox

    jan.rox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 12.02.07   #6
    hi,

    danke für eure vorschläge ^^

    ja, der gebrauchtmarkt kommt in frage.

    was haltet ihr denn vom hk d.e.a.con sys?



    gruß,
    jan
     
mapping