paint the moon

von JTE, 12.02.07.

  1. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 12.02.07   #1
    hi,
    ich weis, ich hab mcih nciht mehr so oft blicken lassen. eigentlich ist das ja unfair, weil ich immer nur nehme, aber nicht gebe...aber...ach..so ist das nunmal :D
    nein im ernst, ich gelobe besserung, sobald dsl da ist ;)



    also, hier mal wieder was von mir...ich weis nciht, mir gefiel der anffang so gut, da hab ich versucht, das ganze ein wenig auszubauen...problem ist, dass der text am ende sehr gebastelt wirkt und ihc wohl oder übel wiedermal an ein paar sprachliche grenzengestoßen bin...mhh...

    wie immer freu ich mich auf jegliche kommentare und wäre für fehlerfindende wichtelmänner bereit, das linke der beiden pizzastücken zu geben, welche gerade vor mir liegen ;)
    aber jetzt wieder ernst...einsamkeit, einsame nächte.


    Paint The Moon

    [FONT=&quot]Lie awake painting the moon [/FONT]
    [FONT=&quot]Into the darkness of my room [/FONT]
    [FONT=&quot]If only I could paint a dream [/FONT]
    [FONT=&quot]Into myself [/FONT]
    [FONT=&quot]Into my mind [/FONT]
    [FONT=&quot]my inspiration on a shelf [/FONT]
    [FONT=&quot]drifting...consigned to the sea[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]

    [FONT=&quot]Now can I put myself to sleep [/FONT]
    [FONT=&quot]while_my_lashes do refuse to meet? [/FONT]
    [FONT=&quot]In fact I can, just like I do [/FONT]
    [FONT=&quot]Share my bed [/FONT]
    [FONT=&quot]Share the spoon [/FONT]
    [FONT=&quot]now honest...deep and dark but true [/FONT]
    [FONT=&quot]only share loneliness with you. [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]no difference where I turn my back[/FONT]
    [FONT=&quot]cold walls seem to surround my bed [/FONT]
    [FONT=&quot]and only not to freeze you know, [/FONT]
    [FONT=&quot]sometimes gentle [/FONT]
    [FONT=&quot]sometimes tough [/FONT]
    [FONT=&quot]fingerprints leaving their marks [/FONT]
    [FONT=&quot]on skin...like angels in the snow[/FONT][FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot][/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot][Love a need, rare indeed[/FONT]
    [FONT=&quot]need a love, to fit like a glove]
    [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]one day i might peel off my skin [/FONT]
    [FONT=&quot]and let a new one grow within [/FONT]
    [FONT=&quot]but until then have to proceed, [/FONT]
    [FONT=&quot]take the unwanted, [/FONT]
    [FONT=&quot]give away the need, [/FONT]
    [FONT=&quot]thirsty beeing [/FONT]
    [FONT=&quot]shortly starved [/FONT]
    [FONT=&quot]remain staring at the ceiling... [/FONT]
    [FONT=&quot]with a fucking dried out tongue...[/FONT]







    [FONT=&quot] [/FONT]
     
  2. JTE

    JTE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 12.02.07   #2
    12345
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 12.02.07   #3
    Yo - ich tu mal:

    Paint The Moon

    Lie awake painting the moon
    Into the darkness of my room
    sehr schön die beiden Zeilen
    If only I could paint a dream
    create a dream? dream a dream in my (own) colours?
    Into myself
    Into my mind
    my inspiration on a shelf
    drifting...consigned to the sea


    Now can I put myself to sleep
    while_my_lashes do refuse to meet?
    verstehe ich nicht
    In fact I can, just like I do
    Share my bed
    Share the spoon >soll umschreibung für tägliche vorgänge sein, essen bspw. aber auch "kuscheln"...?
    ein fall für den native speaker. aus dem deutschen heraus würde ich sagen: bett und tisch teilen, also vielleicht: shared my bed / and shared the bred?
    now honest...deep and dark but true
    only share loneliness with you.

    no difference where I turn my back
    gefällt mir
    cold walls seem to surround my bed
    cold walls linger/stream/float around my bed?
    and only not to freeze you know,
    sometimes gentle
    sometimes tough
    fingerprints leaving their marks
    on skin...like angels in the snow > eigentlich wollte ich was mit sunbeam haben. ein sunbeam hinterlässt eine geschmolzene insel gras bspw.
    sunbeams leaving shadows (behind)?

    [Love a need, rare indeed
    need a love, to fit like a glove]


    one day i might peel off my skin
    and let a new one grow within
    but until then...have to proceed,
    take the unwanted,
    give away the need,
    thirsty beeing
    shortly starved
    remain staring at the ceiling...
    with a fucking dried out tongue...
    with a deadly/solid/really dried out tongue? eher aber ein Fall für einen native speaker
    das fucking soll nciht so als kraftausdruck, eher verbittert daherkommen...bin nciht sicher, ob das passend klingt.



    Ein paar Bilder - paint the moon - finde ich sehr stark, einiges eher bis fast weniger - das Bild mit dem Austrocknen des Mundes kam bei mir nicht so wirklich an.

    Bin mir nicht so sicher, eher so in Richtung: geh noch mal voller Kraft voraus.

    x-Riff
     
  4. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 12.02.07   #4
    Paint The Moon

    [FONT=&quot]Lie awake painting the moon
    hm...besser lying
    [/FONT] [FONT=&quot]Into the darkness of my room [/FONT]
    [FONT=&quot]If only I could paint a dream [/FONT]
    [FONT=&quot]Into myself [/FONT]
    [FONT=&quot]Into my mind
    irgendwas wo reinmalen find ich bissel komisch, wenn ich mir das so vorstelle
    [/FONT] [FONT=&quot]my inspiration on a shelf [/FONT]
    [FONT=&quot]drifting...consigned to the sea[/FONT]


    [FONT=&quot]Now can I put myself to sleep [/FONT]
    [FONT=&quot]while_my_lashes do refuse to meet? [/FONT]
    [FONT=&quot]In fact I can, just like I do [/FONT]
    [FONT=&quot]Share my bed [/FONT]
    [FONT=&quot]Share the spoon >soll umschreibung für tägliche vorgänge sein, essen bspw. aber auch "kuscheln"...?[/FONT]
    [FONT=&quot]now honest...deep and dark but true [/FONT]
    [FONT=&quot]only share loneliness with you.
    i only share
    [/FONT]
    [FONT=&quot]no difference where I turn my back
    mach lieber no matter evtl.
    [/FONT] [FONT=&quot]cold walls seem to surround my bed [/FONT]
    [FONT=&quot]and only not to freeze you know, [/FONT]
    [FONT=&quot]sometimes gentle [/FONT]
    [FONT=&quot]sometimes tough [/FONT]
    [FONT=&quot]fingerprints leaving their marks [/FONT]
    [FONT=&quot]on skin...like angels in the snow > eigentlich wollte ich was mit sunbeam haben. ein sunbeam hinterlässt eine geschmolzene insel gras bspw.
    die zwei sometimes sätze gehören eigentlich ans ende der strophe
    angels in the snow find ich gut
    [/FONT]
    [FONT=&quot][Love a need, rare indeed[/FONT]
    [FONT=&quot]need a love, to fit like a glove]
    großes fragezeichen.
    [/FONT]

    [FONT=&quot]one day i might peel off my skin [/FONT]
    [FONT=&quot]and let a new one grow within [/FONT]
    [FONT=&quot]but until then...have to proceed,
    hm,,,,kooler "i must proceed",,,,denn weggelassenes "I" ist schon ne krasse ellipse
    [/FONT] [FONT=&quot]take the unwanted, [/FONT]
    [FONT=&quot]give away the need, [/FONT]
    [FONT=&quot]thirsty being [/FONT]
    [FONT=&quot]shortly starved
    shortly starved?
    kurz verhungert?

    [/FONT] [FONT=&quot]remain staring at the ceiling...
    remains. wenn es sich auf das being bezieht
    [/FONT] [FONT=&quot]with a fucking dried out tongue...[/FONT]
    das fucking soll nciht so als kraftausdruck, eher verbittert daherkommen...bin nciht sicher, ob das passend klingt.
    also ich find das fucking an der stelle,,okay,,,allerdings find ich im zusammenhang mit körperteilen auch immer "bloody" kool, weil das so schön zweideutig ist

    mir gefällt der text gut, grammatikalisches sind halt paar sachen noch ein bisschen im unreinen, aber so dem sinn nach und von der wortwahl her schön imho



    edit: @x-riff: and again:D

     
  5. JTE

    JTE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 13.02.07   #5
    ...ich wusste ja, dass er nciht fertig ist..., also vielen dank für eure comments.
    irgendwie hab ich das gefühl, dass in jedem text, den ich schreibe, bilder vorkommen, die der ein oder andere nicht interpretieren kann...aber um ganz ehrlich zu sein, mir gefällt das ;)

    x riff: danke, ich nehm dann nochmal fahrt auf...

    Paint The Moon

    Lie awake painting the moon
    Into the darkness of my room
    If only I could paint a dream die will ich so lassen. wenn ich den mond in mein zimmer malen kann, kann ich ihn auch in mich malen ;)
    Into myself
    Into my mind
    my inspiration on a shelf
    drifting...consigned to the sea


    Now can I put myself to sleep
    while_my_lashes do refuse to meet?
    => kann ich schlaf finden, obwohl meine lider verweigern sich zu schließen?
    In fact I can, just like I do
    Share my bed
    Share the spoon >soll umschreibung für tägliche vorgänge sein, essen bspw. aber auch "kuscheln"...?
    ein fall für den native speaker. aus dem deutschen heraus würde ich sagen: bett und tisch teilen, also vielleicht: shared my bed / and shared the bred?=> genau die beiden waren mir zu offensichtlich ;D
    now honest...deep and dark but true
    only share loneliness with you.

    no matter where I turn my back
    cold walls seem to surround my bed
    old walls linger/stream/float around my bed? => was stört an surround? oder nur deine eingebung ? ;)
    and only not to freeze you know,
    sometimes gentle
    sometimes tough
    fingerprints leaving their marks
    on skin...like angels in the snow

    [Love a need, rare indeed
    need a love, to fit like a glove]
    ich weis nicht, ob das so funktioniert, aber the need = the love, das essentielle bedürfnis liebe...als seltenes, weil oft mit kompromissen verbundenes gut...

    one day i might peel off my skin
    and let a new one grow within
    but until then...I must proceed,
    take the unwanted,
    give away the need,
    thirsty beeing
    shortly starved =>fast verhungert, aber eben noch nciht ganz?
    remains staring at the ceiling...
    with a fucking dried out tongue...=>sollte den kreis zum anfang schließen. das verlangen/der durst nach dem kern des textes





    vielen dank mal wieder für eure kommentar bisher. wäre nett, wenn ihr meine anmerkungen noch kommentieren könntet, dann kann ich noch ein wenig basteln ;)


    danke!
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 13.02.07   #6
    [Love a need, rare indeed
    need a love, to fit like a glove]
    ich weis nicht, ob das so funktioniert, aber the need = the love, das essentielle bedürfnis liebe...als seltenes, weil oft mit kompromissen verbundenes gut...

    love a need=liebe ein bedürfnis! (imperativ)
    sag am besten einfach mal den genauen deutschen wortlaut dessen, was du sagen willst, und ich schau mal ob ich ne englische entsprechung finde,,,

    one day i might peel off my skin
    and let a new one grow within
    but until then...I must proceed,
    take the unwanted,
    give away the need,
    thirsty beeing
    shortly starved =>fast verhungert, aber eben noch nciht ganz?
    nearly starved/almost starved

    so weit von mir, mit share the spoon hatte ich kein problem, und das "i" was du oben wieder rauskorrigiert hast wär immernoch wichtig fürs verständnis.
    das mit den lashes fand ich eigentlich ganz schön.
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.02.07   #7
    though statt while würde den Gegensatz verstärken
    (while geht eher in die Richtung während, though eher in die Richtung obwohl - jedenfalls so lange ich dafür nicht von nate oder willbour eins auf die Nuss bekomme ... :D )

    Yo - dann lass das doch so. bed and spoon
    (obwohl moderner wäre: bed and TV :D )

    surround heißt halt eher umgeben, bei linger/stream/float hast Du eher die Bewegung drin - das Fließen des Wassers. War halt nur ein Vorschlag - passen tut beides, nimm was Du denkst.
    Wie wär´s mit:

    Love´s a need, rare indeed
    need a love, fit like a glove

    x-Riff
     
  8. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.02.07   #8
    das macht halt "need a love" immernoch nicht zu einem ausdruck, den man so stehenlassen könnte, und ich raff auch nach wie vor nicht, was damit gemeint sein soll..
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.02.07   #9
    geht denn: need to love, (to) fit like a glove
     
  10. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.02.07   #10
    also das fängt ja schon hier an:
    das macht ja schonmal überhaupt gar keinen sinn, denn bedürfnisse sind nix seltenes, sondern im gegenteil, was essentielles. das "rare indeed" bezieht sich auf das "need", nicht auf das love.
    also müsste, wenn, das love wiederholt werden:

    love is a need , love's rare indeed
    love is a need, yet love's rare indeed

    love's rare indeed
    yet it's still something we need.

    dann der zweite teil:
    der satz BRAUCHT ein subjekt. lässt sich da einfach nicht weglassen, denn ein weggelassenes subjekt versteht in dem fall jeder als imperativ. weil man das einfach nicht erwartet...
    also
    i/you/we need love to fit like a glove
    (wir brauchen es, dass die liebe passt wie ein handschuh)

    we need to love, to fit like a glove
    (wir brauchen es, zu lieben, wir brauchen es, wie ein handschuh zu passen)
     
  11. JTE

    JTE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 14.02.07   #11
    hehe....:D

    love a need, rare indeed
    => ich liebe ein bedürfnis, welches aber leider sehr selten vorkommt...das love "is" a need hab ich bewusst nciht genommen, um an beiden formulierungen zu kratzen:
    sowohl "love is a need" als auch "(i) love a need"

    also liegt das eigentliche problem bei dem need, das nicht rare sein kann? warum nicht? ich habe ein bedürfnis, welches man nur schwer befriedigen kann..wie sollte man das dann umschreiben?

    need a love, to fit like a glove
    ich brauche(suche also) eine liebe, die "wie die faust aufs auge" passt (diese ist wiederum das rare need)

    uff..:screwy:

    und dann ncoh ne frage..wegen dem


    Now can I put myself to sleep
    while_my_lashes do refuse to meet?

    In fact I can, just like I do
    Share my bed
    Share the spoon
    now honest...deep and dark but true
    only share loneliness with you.

    kommt das nicht auf:
    I do share my bed, share the spoon, share loneliness with you raus?

    besteht hier ein gramatikalischer zwang, das I am ende zu wiederholen?

    ich mein,ich werds mitr reinnehmen, wenn du als native speaker der meinung bist, es ist sonst unverständlich. wollte nur für meinen eigenen horizont nochmal nachfragen...



    vielen dank für das kopfzerbrechen leute:great:
     
  12. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.02.07   #12
    uff :D


    love a need, rare indeed
    => ich liebe ein bedürfnis, welches aber leider sehr selten vorkommt...das love "is" a need hab ich bewusst nciht genommen, um an beiden formulierungen zu kratzen:
    sowohl "love is a need" als auch "(i) love a need"
    was halt dummerweise dazu führt, dass die mehrheit nur noch "Love a need!" im sinne einer aufforderung verstehen wird:D aber ich werd nicht weiter versuchen, dir eine formulierung auszureden, die dir am herzen liegt :)
    also liegt das eigentliche problem bei dem need, das nicht rare sein kann? warum nicht? ich habe ein bedürfnis, welches man nur schwer befriedigen kann..wie sollte man das dann umschreiben?
    the love i need is rare indeed? ich weiß , ist wieder was anderes, aber das beschriebene wort muss das letztgenannte substantiv sein, das is einfach so.....allerdings wenn du oben bei "love a need bleibst", macht das "rare indeed" auch nix mehr aus, weil dann blickt man eh überhaupt nicht durch, auf was es sich beziehen könnte ;)

    need a love, to fit like a glove
    ich brauche(suche also) eine liebe, die "wie die faust aufs auge" passt (diese ist wiederum das rare need)
    also ohne das "a" wär und das komma wäre ich einverstanden:D

    uff..:screwy:

    und dann ncoh ne frage..wegen dem


    Now can I put myself to sleep
    while_my_lashes do refuse to meet?

    In fact I can, just like I do
    Share my bed
    Share the spoon
    now honest...deep and dark but true
    only share loneliness with you.

    kommt das nicht auf:
    I do share my bed, share the spoon, share loneliness with you raus?

    besteht hier ein gramatikalischer zwang, das I am ende zu wiederholen?

    ich mein,ich werds mitr reinnehmen, wenn du als native speaker der meinung bist, es ist sonst unverständlich. wollte nur für meinen eigenen horizont nochmal nachfragen...

    okeee,,,,,also nee. das geht mal garnich,,,,
    du meinst die komplette strophe als ein satz?


    das hab ich als einen satz gesehen
    und das als den zweiten. da muss das "i" mit rein, weil ja kein subjekt da ist.

    wie du nun sagtest, alles als ein satz, geht es gar nicht. würde auf deutsch doch auch nicht gehen..:confused:
     
  13. JTE

    JTE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 14.02.07   #13
    :D


    i love a need, rare indeed
    need a love, to fit like a glove

    ?


    oah...ich bin ausgelaugt :D
    kreativ...und sexuell ;)

    nee, also, mittlerweile gefällt mir die stelle schon gar nciht mehr. ich glaube, das ist ein prblem der übersetzung vom DEUTSCH ins englisch. ein deutschsprachler versteht das glaub ich eher. also ein Denglisch...naja...mhh...hilfe :D


    und wegen der anderen strophe...danke für die aufklärung. ich hätte gesagt im deutschen funktioniert das...mit mehreren nebensätzen...aber hast schon recht...danke für die hilfe!
     
  14. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 14.02.07   #14
    bidde, gerngeschehen:D

    die zwei zeilen machen immernoch keinen sinn, aber lass es einfach, ich muss es ja net verstehen ;) :D

    gut, dass wir da auch mal drüber geredet haben...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping