Palmer Amp's hat einer Erfahrungen

von Ceule, 11.04.05.

  1. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 11.04.05   #1
    Hallo Leute
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Amp's von Palmer
    machen ja einen ganz ordentlichen Eindruck
    z.B. Palmer LX 1400 :screwy:
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.04.05   #2
    Wie so gerade Palmer?Es gibt günstigere gleichwertige Amps.
     
  3. Ceule

    Ceule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 12.04.05   #3
    Habe ein Angebot für eine Palmer LX 1400 / 330,00 €
    und die Palmer scheint doch in einer anderen Liga zu spielen als die
    300-400 € Endstufen die so auf dem Markt sind oder teusche ich mich da
    Dämpfung >750 / Ausstattung :confused:
    Soll als Bassamp verwendet werden
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Also ich kenne die Endstufe nicht genau.
    Ich glaube nicht wirklich.Diese Sorte ist schon jahrelang auf dem Markt,Conrad hat die schon ewig im Katalog,ich glaube jetzt nicht mehr.
    Ist alles nicht schlecht :great: ,vorallem für deinen Einsatzzweck und dem Preis kann man eigentlich nichts verkehrt machen.
    Mich persönlich würden nur die 3HE stören,ist aber eigentlich auch nicht wichtig.
    Ich suche nämlich auch eine Endstufe für eine E-Bass Box,aber in einer anderen Richtung.
    Endstufe soll im gebrückten Modus in etwa 400-500W/8 Ohm bringen und keinen Lüfter haben.Nicht mehr wie 2HE nach Möglichkeit nicht so schwer 12-15kg,einen hohen Dämpfungsfaktor <350 und das wichtigste,das auch noch günstig. ;)
     
  5. Ceule

    Ceule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 13.04.05   #5
    Habe mir gestern das Amp geholt 300,00 € von der äußeren Verarbeitung
    kann mann schon sagen halt doch was anderes als T-Amp oder der gleichen
    sehr stabiel macht einen proff Eindruck.
    Werde sie heute testen, bei der Vorführung hatte der Verkäufer das Amp kurz
    an einen KME doppel 15'' Sub drann oh ha mich hats Beeindruckt und das Amp
    kam nicht mal in die nähe des Clipping, na mal sehen was das Amp heute an meinen 18'' sagt.
    Bericht folgt. :great:
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.04.05   #6
    *Klugscheissmodus an*es heisst immernoch DER Amp*/Klugscheissmodus aus*
     
  7. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 13.04.05   #7
    Moin

    Palmer LX sind recht gut.

    Baugleich auch die Phönix P LX mit 5 Jahren Garantie

    www.phoenix-pa.com



    Sonst hat Palmer noch die Chinaamps LD PA 1000
     
Die Seite wird geladen...

mapping