Welches Amp ?

von Ceule, 01.04.05.

  1. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 01.04.05   #1
    Hallo Leute
    Habe jetzt reichlich im Board gelesen und das Amp von LD 1000 PA
    scheint ja das beste zu sein in der Preisklasse.
    Was mir nicht ganz in den Kopf geht ist das Gewicht,da die Leistung
    doch vom Trafo abhängig ist, (großer Trafo große Leistung)
    und die LD ist doch ziemlich leicht gegen über den anderen Amps da kann ich mir das kaum vorstellen das Sie so Bassstabil sein soll.
    Aus Erfahrung weiß ich das Amp's mit schwachen Netzteil zusammen sacken.
    Habe mal 5 Amp's aufgelistet, die Reihenfolge soll mal meine Bewertung
    wieder Spiegeln.
    Sagt mal eure Meinung, noch habe ich keine gekauft.
    LD 1000 PA
    img 2002
    Behringer EP 2500
    T.Amp 2400
    Boost PX 2400
    Boost und T.Amp scheinen ja Baugleich zu sein nur der Pres ist unterschiedlich :confused:
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.04.05   #2
    Du hast bei der Ermittlung des Gewichts den externen Trafo unberücksichtigt gelassen:
     
  3. Ceule

    Ceule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 01.04.05   #3
    Na Danke für den Hinweis :great:
    Ich weiß auch das es Amp's mit Schaltnetzteil gibt alles eine Frage der Kohle :mad:
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.04.05   #4
    Hallo, Keule,

    nimm meinen Post mit etwas Humor, schließlich ist heute der 1. April :D .

    So und nun mal ernsthaft: wenn die LD-Endstufe in den Kellerfrequenzen böse einknicken würde, dann hätte es Jürgen in seinem Test-Thread https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=57390 sicherlich gesagt; er weiß nämlich, wovon er redet. Geh' mal davon aus, daß das Teil zumindest sein Geld wert ist...
     
  5. Ceule

    Ceule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 01.04.05   #5
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort
    Mir ist schon klar das bei den meisten Amp's arglistig mit den
    Leistungsangaben gemogelt wird, deshalb bin ich da auch recht vorsichtig
    geworden bevor mann sich verkauft.
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe steckt die LD den rest in die Tasche :confused:
    Was ist denn eigentlich mit der img STA 2002 die kostet ja mal locker das
    doppelte, bezahlt mann da nur den Namen :rolleyes:
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.04.05   #6
    Ich verweise nur ungern auf andere Foren, aber in diesem Fall setze ich mal folgenden Link, der Dir weiterhelfen sollte:http://www.pa-forum.de/phpBB/viewto...img+2002&sid=6f3db7de8c9d7cfa8d020306f57db853
     
Die Seite wird geladen...

mapping