Par56 was brauch ich als nächstes?

von Schlappe, 17.12.07.

  1. Schlappe

    Schlappe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.07   #1
    hallo spiele in einer kleinen Partyband, drei Mann immer auf 50 Geb etc so was halt auch mal Stadtfesten in Zelten etc.

    Was würdet ihr euch als nächstes Kaufen um das Set zu erweitern?

    Habe ein Set Par 56 also halt Stativ Steuerung und vier lämpkes.

    Außerdem haben wir noch zwei nicht laser aber halt so kleine teile die Strahlen projezieren. Sry weis net wei die heißen.

    Was ist kostengünstig und bringt den größten Effekt.

    Einsatzraum Saale und kleinere Bühnen von ca 8 qm

    Gruß
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 17.12.07   #2
    Da ich generell auf Bühnen nicht viel von solchen "Partyeffekten" halte würde ich wohl zu weiteren PAR-Scheinwerfern raten.
    In unsrer Region gibt es eine Band die wohl ähnliche Gedanken hatte, und nun mit ca. 20 Derbys, Mushrooms und was weiß ich nicht allem auf der Bühne steht.
    Bei dem Anblick würd ich am liebsten jedesmal den Stecker ziehen :p

    Ich würde hinter der Band links und rechts jeweils vier PAR-Kannen setzen, und wenn es unbedingt sein muss noch einen Effekt in der Mitte.
    Der Martin Raptor wäre für solch ein Vorhaben wohl am ehesten geeignet.



    Lichteffekte ;)
     
  3. partysound-light

    partysound-light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    13.06.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    86529 Schrobenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.07   #3
    ich halte generell auch nicht viel von "Partyeffekten" auf Bühnen.
    Aber ich hab dann mal aus gegebenheit auf ner kleinen Bühne (ca.6x4m) was ausprobiert:
    auf Stativ von vorne 2 Zig zag jeweils einen pro Seite über Kreuz auf die Bühne.
    Und ich muss sagen, es ist zwar geschmackssache, aber Kund und auch ich selbst waren begeistert.
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 17.12.07   #4
    Solange es parallel laufende Effekte sind (wie beispielsweise die zwei Zig Zag) kann es ganz aktzeptabel aussehen.
    Leider kenne ich zuviele Bands die zehn verschiedene Effekte (vom Derby bis zur Spiegelkugel) haben, welche dann alle unsymetrisch blinken.... :screwy:
     
  5. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 01.01.08   #5

    Hallo erstmal!

    Zu dem oben hätt ich auch noch ne Frage:
    Einerseits ist es klar, dass man die Lichteffekte (hier PAR-Kannen) hinter der Band platzieren sollte, weil man dann natürlich einen schönen Effekt fürs Publikum hat. Aber sollte denn nicht auch die Band selber beleuchtet werden, z.b. von vorne?
    Diese Überlegung betrifft nämlich auch mich persönlich, denn wir überlegen mit unserer Band uns so ein kleines Anfänger-Stativset zuzulegen und dann daran eben jeweils rechts und links 4 PAR´s. Aber sollte das ganze dann eben vor oder hinter die Band?

    mfg hardugo
     
  6. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.01.08   #6
    Hallo hardugo, herzlich Willkommen im Board! :great:
    Die Frage stellt sich bei Bands ohne Erfahrung mit Lichttechnik immer wieder.
    Grundsätzlich kann man sagen dass Effektlicht (wozu auch PAR-Scheinwerfer mit farbigen Filtern gehören) i.d.R. hinter der Band platziert werden.
    Von vorne benutzt man dann Weißlicht um die Band auch sichtbar zu machen.
    Hierfür eignen sich am besten Theaterspots.
    Bei acht PAR-Cans von hinten dürften schon 2 gedimmte Spots (jeweils einer links und rechts vor der Band) ausreichen.
     
  7. LuckyDuck

    LuckyDuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.01.08   #7
    Also ich würde absolut von den "Theaterspots" abraten, völlig sinnlos und sinnfreie Teile.
    Was soll denn das sein ???
    Ein Profiler ??.... kann nicht sein hat keine Shutter also sinnlos....
    Eine Stufenlinse ? kann auch nicht sein, dem Foto nach hat das Teil keine Fresnell Linse.
    Von Toren ganz abgesehen.
    Kein Techsheet Vorhanden sagt absolut nichts aus was der Scheinwerfer kann oder eben nicht kann.
    Für so ne kleine Band wären 2 asymetrische 500 Watt Fluter mit Toren als Frontbeleuchtung eher von Vorteil.
    Die hat man mit Uniklemmen auch schnell mal irgendwo aufgehangen...

    Das 4Bar kann dann nach hinten mit CP61 Brennern für ein wenig Effekt.
     
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 12.01.08   #8
    äh, das sind stufen...
     
  9. finulkenblob

    finulkenblob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    25.02.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #9
    bin auch der meinung immer bevor zuviel effekte immer par kannen, aber wenn du die effekte wirklich als effekt einsetzt, das bedeutet höchstens 1-4 mal am abend kann das sehr auflockernd/interessant wirken.
     
  10. m0Ve

    m0Ve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.08
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Pars sind eigentlich immer am sinnvollsten.
    Wenn dein Geldbeutel knapp ist und du ne Art "Highlight" möchtest, empfehle ich (obwohl einige dagegen sind) trotzdem einen double derby. Kostet ca. 50 Euro und die Lichtausbeute ist für diesen geringen Preis sehr hoch.
     
  11. Q Faktor

    Q Faktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    25.04.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    im Spessart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.02.08   #11
    Hallo,

    durch den Einsatz von Derby und Co. (Lichteffekte) würde die Lichtshow ehr in Richtung Disco abdriften, was ich bei Band-Beleuchtung kitschig finde.

    Dagegen würden 2 Scanner hinter der Bühne dem Ganzen den richtigen drive geben. Die Scanner bringen diverse Effekt auf die Bühne und bei Bedarf kann man auch schnell Mal die Tanzfläche beleuchten.

    Für den Einsatz auf kleinen Bühnen kann ich folgende Scanner empfehlen:
    http://www.musik-service.de/martin-professional-mania-scx-500-prx395750120de.aspx

    Durch Ihr sehr stabiles und kompaktes Gehäuse finde ich diese Scanner absolut Road-tauglich.
    Auch die Lichtleistung ist für einen Scanner dieser Preisklasse beachtenswert.
     
  12. gitarhero

    gitarhero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #12
    des seh ich genauso wie der Kollege weil wenn man nen scanner von der mania serie kauft kann man fast nix falsch machen *




    * naja..... auser zu viel geld ausgeben halt
     
  13. DJ - Joni

    DJ - Joni Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.08   #13
    Nur 150 Watt ? Das ist viel zu dunkel !!! Ich würde den SCX 600 holen . Bin auch an der Überlegung einen herzutun . Aber ansonsten viel Par Licht. Das schadet nie !!!
     
  14. gitarhero

    gitarhero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.08   #14
    dann mus er noch mal 150 euro drauf zahlen..... und hat au nur 150 watt mehr.. kommt nur darauf an wie viele leute dann da sin un wie viel geld man zur verfügung hat (des iis jetz nich böse gemeint):D
     
  15. Q Faktor

    Q Faktor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    25.04.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    im Spessart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 01.03.08   #15
    @lightv. hast du einen der beiden Martin SCX500 bzw. SCX600 jemals im Einsatz gesehen?
    Die Lichtausbeute eines Scanners, wird nicht alleine durch das verwendete Leuchtmittel beeinflusst!
    Mehr zu diesem Thema findest du hier.

    Der SCX-500 ist auf jeden Fall einer der hellsten in seiner Preisklasse. Für die beschriebene Location sollte dieser Scanner ausreichend sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping