Partscaster Selbstbau - Strat Rat-Rod

von '76RatRod, 14.11.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. '76RatRod

    '76RatRod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    2.236
    Erstellt: 14.11.19   #1
    Hell-o, werte Gemeinde!

    Da ich schon länger gierig in Richtung einer nicht auf Metal gebürsteten - klassischen...- Strat geschielt habe, sich die "brauchste sicher noch"-Box über die Jahre abhilfewürdig gefüllt hat und grade kein anderes Projekt anstand, habe ich den letzten paar Wochen die Abende dem Bau einer Partscaster gewidmet.

    Die Idee: Standard 60s Strat-Body (Göldo/Rockinger? Warmoth? J&D?), kein Erle/Esche-Body, sondern was "wärmer" klingendes;
    verbaut werden sollten aus dem Bestand 1x HB u. 1x P-90,
    Ziel waren Overdrive - Sounds im Bereich HardRock/Blues.

    Also günstige aber gute Ausgangsbasis hab ich mir eine Squier Bullet in Arctic White geholt - angeblich ja seit geraumer Zeit Vollholz, kein Pressspan mehr...

    Hier eine kleine Vorstellung, was aus der Idee geworden ist..

    20191113_222642.png
    Ausgangsmaterial:
    Squier Bullet Korpus
    Jackson RR-94 Hals
    Seymour Duncan SH-4
    Seymour Duncan Phat Cat
    3x CTS Poti
    Göldo 5-Way Switch
    Rockinger Vintage Steel Tremolo
    EMG HH-Pickguard
    Sperzel 6L-Locking Tuner

    Da der Lack eh schon ein paar Macken hatte und mir der gefühlt meterdicke PU-Lack nicht wirklich taugt, sollte die Strat kräftig ge-relict werden.
    Das erste Resultat war aber eher... dürftig.
    20191112_221836.jpg
    ...mpfh...

    Also komplett ausgezogen, die Gitte.
    20191112_221706.jpg
    Siehe da: Von den Pressholz-mehr-Leim-wie-sonstwas-Kreationen aus den Anfangsjahren meines Daseins als Saitenquäler (Ibanez EX170 und Marathon-Strat...) ist heute nix mehr zu sehen - statt dessen tatsächlich eine echt brauchbare Linden-Planke. Schick!

    Schwarz grundiert und in Champagne Gold (Autolack/übrige Farbe von einer Restauration eines 65er Chevy Impala - nein, leider nicht meiner...) dünn neu lackiert; dann so lange schlimme Dinge mit dem armen Gerät angestellt, bis die Strat aussah, als ob sie 50 Jahre lang allabendlich durch aber auch wirklich jeden Live-Schuppen der Welt geprügelt wurde...
    Erklärtes Ziel war "Treibholz mit Resten von Gold" - kommt glaub ich ganz gut hin:
    20191112_221726.jpg
    (...et jibt leider keine Bilder von schwarz bzw. komplett "goldig").

    Das H. Munster-Konterfei ist ein Vinyl-Decal, das nach dem Zwischenschliff aufgetragen und anschließend mit einlackiert wurde. Erschien mir als Reminiszenz an die "Frankenstrat" passend.

    Erste Passprobe:
    20191112_220845.jpg
    ...und die Rückseite: 20191113_211833.jpg

    Damit's nicht brummt, wurde "Herman" noch ein Rockinger Pro-Shield verpasst:
    20191113_230901.jpg

    Abschließend zwei dünne Klarlack-Schichten, bissi polieren, Elektrik verlöten, alles zusammenbauen & Saiten aufziehen...

    Ich darf vorstellen: Herman St. Rat...

    20191113_211642.jpg
    20191113_211505.jpg
    20191113_211537.jpg 20191113_211607.jpg
    20191113_211224.jpg

    Optisch bin ich mit dem Ergebnis rundum zufrieden; haptisch und klanglich sind meine Erwartungen tatsächlich sogar übertroffen worden: Wiegt angenehm wenig, spielt sich mit 10-52er Slinkys auf D Standard traumhaft und klingt... tatsächlich richtig gut! Am Amp tut Herman genau das, was die Zutaten erwarten lassen:
    Der JB liefert schön fette Hardrocksounds, die auch ohne weiteres bis in Metal-Gefilde á la Black Sabbath, Cathedral oder Cemetary gehen; mit dem P-90 geht sowieso die Sonne auf...

    Dann bin ich mal auf Meinungen gespannt...
    :coffee:
     
    gefällt mir nicht mehr 16 Person(en) gefällt das
  2. Bholenath

    Bholenath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.18
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    315
    Erstellt: 14.11.19   #2
    Ich find sie toll. :opa:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.287
    Kekse:
    10.962
    Erstellt: 14.11.19   #3
    Ja, ich finde sie auch Klasse... gut gemacht... :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    1.692
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.576
    Kekse:
    7.000
    Erstellt: 14.11.19   #4
    "Misshandlungen" des Bodies ohne Anbauteile haben m.M.n. zwar nichts mit Relic zu tun, einfach als Finish betrachtet und von der Zusammenstellung her sieht das Teil aber Hammer aus... :great:

    Viel Spaß damit.

    Gruß,
    glombi
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. SADIC

    SADIC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Eching
    Zustimmungen:
    386
    Kekse:
    4.297
    Erstellt: 14.11.19   #5
    Ich fand den ersten Relic-Versuch toll. Sieht nicht gerelict aus, aber mir gefällts.
     
  6. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.998
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 14.11.19   #6
    Kann mich meinen Vorrednern da nur anschließen, sieht stimmig aus und ist auch mal was anderes.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Stratspieler

    Stratspieler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    6.257
    Ort:
    Ländleshauptstadt
    Zustimmungen:
    3.138
    Kekse:
    47.880
    Erstellt: 14.11.19   #7
    Also ich bin absolut kein Fan von solchen "Relic"-Sachen. Aber das Finish gefällt mir wirklich gut (ok, das Gesicht würde ich vielleicht weglassen, aber sei's mal drum).

    Ich bin überrascht, dass Body und Hals offenbar problemlos zueinander passen. Ein erfrischend klasse gedanklicher Ansatz nebst Umsetzung, was Du geliefert hast! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. '76RatRod

    '76RatRod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    2.236
    Erstellt: 14.11.19   #8
    Hmmm... stimmt schon - "relic" bezieht sich dann wohl eher auf's Finish, nicht auf die Anbauteile.
    Die Idee war ja, (bis auf le Korpus) nix zuzukaufen...
    Allerdings ist das Ergebnis schon so fein geworden, dass mich der Ankauf von geagedten (?!?) Nickelcovern und sonstigen Metallteilen schon fast wieder reizen würde...
    Schlimmes, böses G.A.S. ...:weep:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    1.692
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1.576
    Kekse:
    7.000
    Erstellt: 14.11.19   #9
    Gerade das macht es für mich rund und stimmig, so verschieden sind Geschmäcker...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. '76RatRod

    '76RatRod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    2.236
    Erstellt: 14.11.19   #10
    Danke für Lob und Gebäck - freut mich sehr.

    Der Hals musste minimal angeschliffen werden, wir reden hier aber von max. 0,5 mm pro Seite - also eher im Bereich der Lackierung... Ansonsten hat der Concept-Hals bestens gepasst. War sicherlich von Vorteil, dass es sich um einen alten Hals mit "nur" 22 Bünden und überlappendem Fretboard handelt; die modernen Jackson-Necks (und deren Replacements) würden wahrscheinlich nicht so ohne weiteres reinflutschen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. fly me to the moon

    fly me to the moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    3.689
    Kekse:
    49.005
    Erstellt: 14.11.19   #11
    Ja, das wäre auch mein Ansatz gewesen, denn die glänzenden Hardwareteile passen nicht recht ins Bild.
    Da du aber ohnehin schon am Bearbeiten bist, kannst du denen ja auch selbst zu Leibe rücken, damit sie älter wirken.
    Ich hab das einmal bei einer Mexico Tele gemacht und finde das Ergebnis ganz okay. Ein wenig anschleifen, Stahlwolle, vielleicht noch ein wenig scharfe Reiniger zum Einlegen und weg ist der Glanz!

    46 Fender Deluxe Nashville Telecaster 26.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. '76RatRod

    '76RatRod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    2.236
    Erstellt: 14.11.19   #12
    Jau, wird wohl noch in die Richtung gehen...
    Werde sie jetzt allerdings erstmal spielen, Feineinstellungen vornehmen, spielen und in ein paar Wochen evtl. mal an's Chrom-agen gegen...:rolleyes:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. bomberg

    bomberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.11
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Buldern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    1.785
    Erstellt: 14.11.19   #13
    Sehr schön geworden. :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    417
    Kekse:
    4.194
    Erstellt: 14.11.19   #14
    Es ist immer wieder interessant, wenn man selbst an der Gitarre wie hier Hand anlegt, was zum Schluss rauskommt ;)

    Finde die Gitarre auch interessant ;):great:
     
  15. Schlumpf71

    Schlumpf71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.12
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    441
    Kekse:
    1.948
    Erstellt: 14.11.19   #15
    Ich finde die Gitarre absolut gelungen, Stratbody mit Jacksonhals sieht man ja nicht alle Tage, und dazu die geile Lackierung, top :great::great::great:
     
  16. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    2.528
    Kekse:
    8.617
    Erstellt: 15.11.19   #16
    unabhängig vom letztendlichen Ergebnis fand ich es sogar ziemlich cool, auch wenn man unter Relic Gesichtspunkten sagen könnte, dass es eher unnatürlich und nicht wie Relic aussieht. Aber es gab in den 90ern ESPs und aktuell auch einige Tyler bzw. Anderson Modelle, die ähnlich gestaltet sind. Ich hätte es so gelassen :-) Diese Weiß/schwarz/türkis Kombi war nett
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    12.12.19
    Beiträge:
    930
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    723
    Erstellt: 15.11.19   #17
    ich fand es saugeil,
    aber naja, das Endergebnis kann sich auch sehen lasse ;-)
     
  18. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    2.528
    Kekse:
    8.617
    Erstellt: 15.11.19   #18
    ich habe in den 90ern meine ESP irgendwann mal so "verunstaltet". Da war es dann die Kombi von Magenta Decklack, das Silber des Metallics darunter und darunter war dann die weiße Grundierung bzw. das (Ahorn)holz. Leider habe ich davon keine Bilder. Ist auch schon ewig her.
     
  19. Bholenath

    Bholenath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.18
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    315
    Erstellt: 15.11.19   #19
  20. Mariboom

    Mariboom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.11
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    286
    Erstellt: 16.11.19   #20
    Cooles Projekt!
    Kannst Du mal erläutern, wie der 5(?)-Way-Switch geschaltet ist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping