Passende Endstufe für Bell CD400?

ape
ape
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.20
Registriert
03.01.06
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Aachen
Hi
Hab mir vor einiger zeit ein paar Boxen zugelegt wo allerdings ein Powermixer bei war.
Nun möchte ich diese aber lieber über unser Mischpult laufen lassen und benötige dafür eine passende Endstufe die die richtige leistung haben soll und ein gutes Preis leistungsverhältnis hat.
Infos zu den Boxen:
BELL Audio System
Typ:CD400
PWR:300 W
IMP:8O hm

Welche Endstufe mit welcher leistung würdet ihr mir empfelen?
MfG
Ape^^
 
Eigenschaft
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.642
Kekse
145.387
Hallo Ape,

ich habe Deinem Thread mal einen etwas aussagekräftigeren Titel verpaßt (siehe: https://www.musiker-board.de/vb/allgemeine-board-themen/217384-warum-aussagekr-ftige-titel.html).

Sofern es sich bei den Daten oben um die RMS-Leistung handelt, bist Du mit folgender Endstufe gut bedient: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx
Nach oben sind preislich natürlich keine Grenzen gesetzt. Wenn Du also mehr ausgeben möchtest, schreib einfach, wie hoch Dein Budget ist :D.
 
ape
ape
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.20
Registriert
03.01.06
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Aachen
ok^^.
Ich danke dir und schaue mir das mal an.
Was sind denn die RMS daten?
ich hab einfach alles abgeschrieben was ich hinten auf der Box gefunden habe wobei das ja nur Die leistung und der wiederstand ist.
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.642
Kekse
145.387
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Dann würde ich doch bei Bell bleiben

www.bell-audio.de

Die C 3 - 400 ist eine 15" / 1" mit 400 W RMS @ 8 Ohm mit dem HDPE Gehäuse.

Oder noch die Vorgängermodelle ?

Dann könnte man eine Endstufe nehmen mit 2 x 800 Watt bei 4 Ohm, da Amps meist Angaben für 4 Ohm haben

Da gäbe es jetzt neue Bell SMP QX Amps oder die SMP Schaltnetzteile ohne DSP
 
ape
ape
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.20
Registriert
03.01.06
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Aachen
Meine sind schon en stück älter
Hinten auf dem schild steht noch eine "beta #" die lautet 400061
denk das das aber nur die fertigungsnummer ist.
also heißt das eigentlich wenn ich nicht die rms daten finde kann ich keine gute endstufe finden?
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.642
Kekse
145.387
Hallo ape,

also heißt das eigentlich wenn ich nicht die rms daten finde kann ich keine gute endstufe finden?

nein, das heißt: Wenn Du nicht weißt, welche Leistung (RMS, Peak etc.) angegeben ist, läßt sich nicht ohne weiteres sagen, welche Endstufe passend ist...
 
S
slaytalix
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Registriert
16.01.05
Beiträge
2.766
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
www.bell-audio.de am besten kontaktieren. Herr Mayer als Inhaber ist sehr nett. Sonst auch bei Herrn Schult melden. Man kann sicherlich dazu Einiges sagen

Auf der HP sind auch noch Downloads für ältere Serien bis < 1985. Da sind aber im Moment nur die Amps drin

Ich denke schon, daß Bell nicht mit irgendwelchen Phantasie PMPO Watt-Zahlen hausieren geht. Das sind wohl noch die alten Boxen mit den Fostex Chassis. Die waren auch für damals nicht schlecht :)

300 W Programm könnten sein, was ca. 150 W RMS @ 8 Ohm entspräche. Aber am besten bei Bell anrufen. Dann wäre ein Amp mit 2 x 300 W @ 4 Ohm sinnvoll

Tel 0671 61207 BELL AUDIO
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben