Pauken Dämpfen

von nicfreak, 29.09.10.

  1. nicfreak

    nicfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    7.05.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Donaueschingen
    Kekse:
    1.662
    Erstellt: 29.09.10   #1
    Hi,

    wir spielen bei uns im Musikverein dieses Stück: klick.
    Bei den Pauken am Anfang haben wir allerdings ein Problem. Im Video klingen die Pauken schön knackig und der Ton hallt nicht nach. Bei unseren Pauken hallt der gespielte Ton aber immer IN der Pauke nach. Also das Fell wird vom Spieler mit der Hand nach dem Anschlagen gedämpft, schwingt dann auch nichtmehr, der Kessel hallt allerdings noch nach was sich ziemlich schlecht anhört.
    Gibt es eine möglichkeit die Pauken so zu dämpfen dass sie klingen wie in dem Video:confused:

    Gruß,
    Nico
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    4.447
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    14.957
    Erstellt: 29.09.10   #2
    Frage: Macht die Pauke das in allen Räumlichkeiten? u.U. steht sie etwas ungünstig, z.B. viel zu nahe an einer "harten" Wand bzw. Glasfront.

    Habt ihr auch mal untersucht, ob irgendwas locker ist, was zu Eigenresonanzen führen kann? Würde aber dagegensprechen, daß exakt der jeweils gespielte Ton stehen bleibt...
    Also Frage, bleiben alle Töne stehen, oder ist es ein bestimmter Ton unabhängig von der Stimmung?

    Drittens, ist zwar unschön (besonders auf der Bühne, ganz besonders beim Wertungsspielen), aber man kann auch mal schnell das Knie hochziehen an den Kessel und etwas Dämpfen.
     
  3. nicfreak

    nicfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    7.05.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Donaueschingen
    Kekse:
    1.662
    Erstellt: 29.09.10   #3
    Die Pauke steht ca. 1,5 m vor einer Wand... wie es sich in anderen Räumlichkeiten verhält ist schwer auszuprobieren.
    Also es bleibt wirklich exakt der gleiche Ton stehen wie angeschlagen wurde. Ich habe das Gefühl wie wenn der Kessel eben noch nachschwingen würde...
    Unsere Dirigentin hat gemeint härtere Schlägel würden den klang noch dem aus dem Video annähern?

    Gruß,
    Nico
     
  4. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    4.447
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    14.957
    Erstellt: 29.09.10   #4
    Einfach mal vor der Probe in die Raummitte stellen und ausprobieren.

    Ich kann mir das Video leider nicht ansehen - geht an meinem PC nicht. Wenn ihr es notenmäßig unterbringt, probier mal die Schläge mit dem Knie nachzudämpfen.

    Ausprobieren!
     
  5. rbur

    rbur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    10.11.19
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Windenreute
    Kekse:
    7.616
    Erstellt: 29.09.10   #5
    Hm, seltsam. Der Kessel hat normalerweise nicht zu schwingen. Werden die Pauken wirklich durch quer drüberstreichen gedämpft (wie im Video) oder nur durch Handauflegen an einer Stelle? Das reicht nicht.
    Härtere Schlägel bringen mehr Obertöne, ändern aber am Nachschwingen nichts.
    Der Sound auf dem Viedo hat sowieso nix zu sagen, weil des mit dem Camcorder-Mikro aufgenommen wurde. Da sind viel zu viel Höhen drin.
     
  6. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    Münster Germany
    Kekse:
    6.874
    Erstellt: 07.10.10   #6
    war heute auch mal wieder an den pauken...und habe mal drauf geachtet.....du schreibst, der spieler dämpft das fell mit der hand:
    versucht doch mal mit dem ganzen arm (von Fellmitte bis zum rand) zu dämpfen....unsere pauken klingen auch noch, selbst wenn man mit der hand am rand aufliegt..
     
  7. nicfreak

    nicfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Zuletzt hier:
    7.05.20
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Donaueschingen
    Kekse:
    1.662
    Erstellt: 07.10.10   #7
    Hallo,

    vielen Dank für eure Tipps!
    Habs mal angeregt... werde mich nochmal melden wenn wirs probiert haben;)

    Grüße,
    Nico
     
  8. Pauker1

    Pauker1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.11   #8
    Und?
    Was ist dabei rausgekommen??
    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping