PC und iPad Pro an ein Audio Interface

von seRco, 01.07.20.

Sponsored by
QSC
  1. seRco

    seRco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    1.07.20
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 01.07.20   #1
    Hi zusammen,

    an meinem Schreibtisch steht ein PC der aktuell mit dem Line 6 Toneport UX2 und Studio Monitore verbunden ist.
    Kürzlich habe ich mir ein iPad Pro gekauft und ertappe mich immer öfter auf dem Gerät ein bisschen Musik zu machen. Das ärgerliche ist nur immer, dass ich dann auf Kopfhörer zurückgreifen muss. Das Toneport Interface ist nicht mit dem iPad kompatibel. Ich habe gesehen, dass andere Hersteller bereits Audio Interfaces anbieten, welche mit iOS funktionieren.
    Ich frage mich allerdings ob es die Möglichkeit gibt, das iPad UND meinen PC über ein Audio Interface zu betreiben, welches dann mit meinen Studio Monitoren verbunden ist. So dass ich im idealfall nicht immer wieder die Kabel umstecken muss. Eventuell sogar gleichzeitig über iPad und PC eine Audiodatei wiedergeben kann (auch wenn das kein Sinn macht). Meine Vermutung liegt nahe, dass man für diesen Fall zwei Audio Interfaces benötigt, richtig?
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    1.597
    Kekse:
    12.735
    Erstellt: 01.07.20   #2
    so ist es, allerdings ist es m.E. kein grosser Aufwand (zumindest am gleichen Ort), das USB Kabel des Interfaces umzustecken. Ipad wird i.d.R. via Kamera Adapter (=Standard USB Stecker, identisch zum PC) beschickt. Somit bleibt das Interface mit seinen In/Outputs fest stehen und man muss nur ein Kabel umstecken.
     
  3. Hendock

    Hendock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.13
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    1.095
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    5.072
    Erstellt: 01.07.20   #3
    Wenn du nur Audiodateien vom iPad über das Audiointerface wiedergeben möchtest, genügt auch solch ein Adapter, um in die Line-Eingänge des Interfaces zu gehen (so mache ich es):



    Wenn das iPad aber keine Klinkenbuchse mehr hat, benötigst du zusätzlich noch solch einen Adapter.
     
  4. seRco

    seRco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    1.07.20
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 01.07.20   #4
    Danke euch für die Antworten.
    Umstecken wäre eine Option.

    Das mit dem Kabel wäre sogar noch einfacher, dann bräuchte ich mir auch kein neues Interface zulegen.
    Auf der Rückseite des Toneport gibt es aber nur eine Stereo Monitor In Buchse für Audio Wiedergabe. Dann nehme ich stattdessen einfach ein TRS 6,3mm -> 3,5 Stereo Kabel mit dem Apple Adapter oder?
     
  5. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    15.770
    Zustimmungen:
    5.869
    Kekse:
    44.397
    Erstellt: 01.07.20   #5
    falsch... :D
    Es gibt (wenn auch nur genau) eine (einzige) Lösung, beide Welten unter einen Hut zu bekommen:
    das iConnectAudio4+ bedient simultan 2 USB Teilnehmer mjt den Ein/Ausgängen des Interfaces und stellt zusätzlich 5 Stereo Busse per Software (bzw 10 mono Kanäle) zum direkten Austausch zwischen Windows und IOS Anwendungen zur Verfügung.
    Zusätzlich wird das iPad mit Strom versorgt (das spezielle Kabel kostet einzeln um 40€) und es ist ein Netzteil im Lieferumfang.
    (erwähne ich nur, weil das beim vermeintlich günstigeren iConnectAudio2+ nicht enthalten ist, ergo ist die 4 Kanal Version kaum teurer)
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    9.08.20
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    1.597
    Kekse:
    12.735
    Erstellt: 01.07.20   #6
    Langsam, was willst du machen...
    wenn es denn so ist...
    kannst du keine Musik machen (recorden), allenfalls abspielen...

    Also bitte genauer erklären...

    nur noch gebraucht zu bekommen, oder?
     
  7. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    8.08.20
    Beiträge:
    15.770
    Zustimmungen:
    5.869
    Kekse:
    44.397
    Erstellt: 01.07.20   #7
    da bin ich überfragt... mitbekommen habe ich eine 'Abkündigung' zumindest nicht :gruebel:
    Aber es war in den letzten 4 Jahren sicher mein flexibelstes Interface: habe oft auf 2 freien Analog-Kanälen zusätzlich ein Pro Tools TDM (MacOS-9 :D) oder Creamware Scope mit IOS verbunden, dh leicht eingeschränkte triple-host Fähigkeit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping