Pdp x7 Kaufberatung und vergleiche

von Theeagleeye, 27.06.10.

  1. Theeagleeye

    Theeagleeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.10
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.06.10   #1
    Hallo liebe Drummer,

    vllt. erinnert sich ja noch jmd. an meinen letzten post über das Yamaha stage custom, dieses konnte ich leider nicht erwerben. Jetzt beobachte ich seit ca.3 monaten den Gebrauchtmarkt sowie thomann, musicstore und natürlich auch ms nach guten angeboten auf der suche nach einem wertigem Mittelklasseset (bis ca. 900€).

    Neulich viel mir dann beim Musiker-Service das pdp x7 auf, das auf der rein technischen Seite glänzt (allerdings fand ich per SuFu nich viel zu der maple version des x7) :
    -freie Tomaufhängungen
    -all maple shells
    -akzeptable Hardware
    -tolle finishes
    -sowie viele toms

    nun Frage ich mich aber wie da ein preis von 899€ zustande kommt im vergleich zu anderen Mittelklasse-sets wie Pearl vision , Tama Superstar etc.

    Handelt es sich hierbei um ein wirklich gutes Angebot oder sind es doch eher mangelnde Verarbeitungen am Set selbst.
    Des weitern frage ich mich worin der unterschied zwischen den x7 und den m5 kesseln besteht...

    Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Antworten,

    gruß - Eagle ;)
     
  2. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.01.18
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Kekse:
    573
    Erstellt: 27.06.10   #2
    Hier könnte ihre Werbung stehen.
    Sorry hab mich vertan.
     
  3. Theeagleeye

    Theeagleeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.10
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.06.10   #3
    also bei MS steht das die x7 kessel lackiert sind :gruebel:
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    6.447
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 27.06.10   #4
    notfalls wird wohl an der qualität bzw. endkontrolle gespart... zu pdp hab ich ein ambivalentes verhältnis... besonders die 805 serie, die auch in dem preisbereich früher angesiedelt war, stößt mir sehr unangenehm auf, während die bx serie zB wieder ein schmankerl war...
    wenn du es bestellen solltest: kontrollier alles ordentlich! Gratungen, Lackierung, Hardware etc.!

    wenn dir ein 3-tom set ausreicht schau mal beim thomann, da gibts shellsets vom bx in der farbe schwarz (all black) für knappe 400 euro mit snare, da einfach das dw 5000er hardwareset drangestellt und du bist mit 650-670 euro sehr gut dabei :)
     
  5. Theeagleeye

    Theeagleeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.10
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.06.10   #5
    hmm das bx + dw5000er hardware packet mit nem schönen zultan rockbeat satz hört sich nicht schlecht an,
    beim bx fehlt mir leider jeglicher anhaltspunkt. Kann das bx zum beispiel mit einem superstar oder vision mithalten , wobei es in der vision serie ja auch viele unterschiede gibt ( birke/linde nur birke und habe auch ein runtergesetztes vmx gefunden: http://www.musik-service.de/pearl-vision-vmx-925-prx395763918de.aspx )
    und ja , ich habe lieber 3 toms die gut klingen als 7 toms die minderwertig sind.
     
  6. Delbert

    Delbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 27.06.10   #6
    Aber pass auf bei dem Pearl Vision VMX, das ist nur das Shell-Set, ohne Hardware, dafür sind die Kessel aus Ahorn.
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    26.10.18
    Beiträge:
    6.447
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.06.10   #7
    das bx ist ein auslaufmodell, es ist äquivalent zum superstar, vision, stage custom birch, 2007 etc! und vom bx weiß ich zumindest keine verarbeitungsmängel zu berichten sondern habe da durchweg positive stimmen von vernommen (auch langfristig). das gerät wurde insgesamt auch recht häufig verkauft, sodass man da auf viele meinungen zurückgreifen kann (was immer vorteilhaft ist für eine langzeitprognose)
     
  8. Theeagleeye

    Theeagleeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.10
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    142
    Erstellt: 29.06.10   #8
    alles klar :) vielen dank für die empfehlung
     
mapping