Pearl Folkloric Congas

von Congiero, 06.03.08.

  1. Congiero

    Congiero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 06.03.08   #1
    Hi Folks,

    war gestern mal wieder im Musikladen und hab da die neuen Pearl Congas angespielt. Pearl Folkloric Congas und was soll ich sagen - scheinbar haben die es kapiert. Super Felle drauf (dicke Kuh, kein Wasserbüffel) - die Holzdauben auch noch mit Metallspannreifen aussen rum geschützt, damit sie sich nicht verziehen, super stabile traditional Hardware. Die scheinen jetzt einen echt guten Job gemacht zu haben. Wäre ich nicht grad eingedeckt mit meinen Reiche und den Toca, könnte ich schwach werden. Dann auch noch zu einem Preis, wo sich LP und Meinl und Co warm anziehen müssen.

    (ich will keine Reklame für Pearl machen, denn davon hab ich keinen Cent - ich find nur, alle die grad neue Congas suchen, sollte sich die Folkloric Serie mal anschauen. Auch optisch von den Farben her find ich sie ansprechend.

    Gruß

    :)
     
  2. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 06.03.08   #2
    Klingt ja super,
    ich habe bezüglich Bongos aus der Pearl Folkloric serie auch schon viel Gutes gehört, nämlich, dass sie klasse right out of the box klingen - und das will bei Bongos wie auch Congas nun wirklich was heißen!

    Das Einzige, was ist: natürlich ist das letztlich auch wieder "nur" Massenware aus Fernost - na ja, erstens habe ich die auch :o und anders ließe sich der Preis wahrscheinlich auch wieder nicht realisieren..

    Scheint aber ein guter Musikladen zu sein, Congiero, denn normalerweise haben die meisten Läden so etwas nicht im Programm, sonder eher Sch...Congas à la Aspire mit Comfort Curves in schwarz - wenn Du weißt was ich meine.
    Die Pearl Folkloric Serie gibt es glaube ich schon seit mindestens einem Jahr oder?
     
  3. Peacefrog

    Peacefrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.903
    Erstellt: 06.03.08   #3
    Hallo zusammen,

    das interessanteste an der Baureihe ist, dass es die ersten sogenannten Hybrid Congas sind, da das Hauptmaterial Eiche ist und die Congas sowie Bongos von innen mit Glasfaserharz verkleidet sind.

    Die klingen echt super und man wollte mit der Bauweise die Vorzüge von Glasfaser und Holz kombinieren und hat es auch scheinbar geschafft.

    Greetz Peace
     
  4. Congiero

    Congiero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 06.03.08   #4
    Sorry - ich hab nur drauf gespielt und sie nicht umgedreht. Hätte aber doch reinschauen sollen und werd das mal bei Gelegenheit nachholen.

    Der Laden: Lindberg, München, Sonnenstr. - er vergrössert grad seine Fläche auf 3000 qm. die Bongos hatten auch ein tolles Fell, super glatt und samtig, echt schön.
     
  5. Firefighter1230

    Firefighter1230 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.07
    Zuletzt hier:
    3.04.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #5
    Ich muß dich korrigieren. Habe die Dinger schon vor zwei jahren auf der Musikmesse in FfM gesehen und ausprobiert. Danach sind sie aber erst mal gar nicht auf dem europäischen Markt aufgetaucht, auch nicht auf der Europa Page von Pearl, wohl aber auf der amerikanischen Home Page

    Unsere Freunde aus USA haben sich also erst mal selbst versorgt.

    Und jetzt ist halt auch Good Old Europe an der Reihe (auch auf der Home-Page)
     
  6. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 07.03.08   #6
    Ich kann damit leben :D
    Ist ja leider wirklich nicht untypisch, dass wir hier benachteiligt werden. Dafür haben wir ´nen starken Euro :great:
     
  7. stithra

    stithra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.03.08   #7
    Die Teile sehen auf jeden fall hammermaessig aus! Haben doch Aehnlichkeiten mit den LP Palladium Congas.

    Gruss
     
  8. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 08.03.08   #8
    Ja stimmt, Stian, ist der "old skool"-Look.
    Der Sound scheint ja auch zu stimmen...
     
  9. stithra

    stithra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.03.08   #9
    Vielleicht klingen die Pearl besser als die Palladium (die uebrigens monsterschwer sein sollen!), wenn da dicke Kuh-Felle drauf sind!?! Im Vergleich kann man vom Preis her die Palladium sowieso nicht verteidigen, denk ich mal...Interssante drums, muss ich sagen!
     
  10. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 08.03.08   #10
    Yo, Stian, denke ich auch, bestimmt ohne nervige Obertöne und trockener Sound - ist natürlich etwas schwierig zu sagen, ohne sie gespielt zu haben, aber dicke(re als LP) Felle bringen es natürlich!

    Was kosten die Pearl FOlkloric denn nun eigentlich?
    Ach, egal, eh kein Geld im Moment. Ich habe in letzter Zeit in den Bereich COwbells, Shaker u. co. investiert. Warte gerade auf das Meinl Foot Pedal Mount, um beim Congaspielen die Glocke zu treten...

    Sonnige Grüße
    Mike
     
  11. stithra

    stithra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.03.08   #11
    In Europa und in Euro weiss ich nicht, aber in der USA kosten die Folkloric so etwa das Haelfte!! Folkloric: um die 300$, Palladium: ca 600$..

    (...Ich habe auch gerade einiges von Kleinpercussion eingekauft, u.A. die "One-Shot" Shaker von LP...Super geil!)

    Gruss aus dem eiskaltem Nord-Norwegen...Brrrrr:eek:
     
  12. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 08.03.08   #12
    OK, aha...!
    Ich habe kürzlich den Schlagwerk Shorty Shaker gekauft und damit auch nicht den kürzeren gezogen ;) Der Bassmann aus der Band spielt ihn auch gerne!:D
     
  13. Congiero

    Congiero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Landkreis FFB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 10.03.08   #13
    Ich glaub die Conga kostet ca. 330 Eur.
     
  14. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 10.03.08   #14
    Fairer Preis, ist OK.
    Danke für die Info!
     
Die Seite wird geladen...

mapping