Rhythmus-Knochen / Rhythm-Bones

von riko, 21.07.07.

  1. riko

    riko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #1
    Hi,

    bin zufällig auf dieses Youtube-Video gestoßen.
    Ich wollte mir jetzt auch mal solche 'Knochen' zulegen aber die scheinen hierzulande nicht sehr verbreitet zu sein...

    Kennt zufällig jemand einen deutschen Händler? Heißen die Dinger auf deutsch wirklich "Rhytmus-Knochen" ?

    thx
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 22.07.07   #2
    Hab ich noch nie gesehen, sorry. Sind aber lustig die Dinger :D
     
  3. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 23.07.07   #3
    Hallo,

    ich habe diese Teile in diesem Video auch zum ersten Mal gesehen, weiß daher auch nicht, wie diese Dinger heißen und wo es sie gibt. Mir sind aber zwei Dinge aufgefallen: Zum einen redet der Mann beim Spielen und wird dabei nicht von den "Knochen" übertönt, eine besonders hohe Lautstärke scheinen die also nicht zu erreichen. Zudem ist die Handhaltung alles andere als einfach. Letztlich stellt sich die Frage, ob für diesen Sound nicht stinknormale Stielkastagnetten die einfachere und bessere Alternative sind.

    DJ Nameless
     
  4. FrankF

    FrankF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 23.07.07   #4
    Ja, die Stielkastagnetten sind mir auch gleich eingefallen, als ich die Dinger gesehen habe. Sie sind zwar "was anderes", aber die Kastangnetten sind bestimmt klanglich gleich oder dicht dran, einfacher zu spielen und günstiger.
     
  5. Guitar Town

    Guitar Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    25.07.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #5
    Hallo
    Rhythm-Bones ( auch Rattle Bones und dutzend weitere Namen) werden vor allem in der keltischen und amerikanischen Volksmusik verwendet (Hörbeispiel auf dem "Titanic" Soundtrack nicht beim gesülze von der Celine, sondern bei den Irish Dancetracks). Aber auch in der Schweiz kennt man so genannte "Chlefeli" welche aber aus Holz geschnitzt sind. Ich vermute aber, dass es noch weitere Regionen auf der Welt gibt die ein ähnliches Instrument kennen.
    In Europa wird es echte Knochen Bones wohl nur auf den britischen Inseln zu kaufen geben. Ich habe meine in Amerika bei "Lark in the Morning" bestellt. Versand und alles hat alles gut funktioniert.

    Hier der Link:
    http://larkinthemorning.com/category.asp_Q_c_E_13_A_Bones+and+Spoons_E_

    Das virtuose spielen ist aber sehr schwierig und verlangt viel Üebung. Mit etwas suchen findet man noch einige Infos im Netz.

    Hoffe ich habe Dir weiter geholfen.

    Gruss
    Guitar Town
     
  6. Kevin1992

    Kevin1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.07.07   #6
    die sind aber nicht gerade billig...

    wie viel kostet eigentlich der versand?
     
  7. Guitar Town

    Guitar Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    25.07.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #7
    Ist schon ne weile her und ich weiss nicht mehr was der Versand gekostet hat. Billig war der Versand nicht. Versuch mal einen Shop in Irland zu finden, dort sollten sie was auch haben.
     
  8. riko

    riko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    29.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #8
    Danke für die Antworten.

    @DJ Nameless, FrankF: Sicher gibt es einige Instrumente, die klanglich sehr ähnlich sind, aber es geht auch um das "keltische Flair" - hier macht nicht nur der Ton die Musik ;)

    @GuitarTown: Danke für den Link - den Shop kannte ich noch nicht. Vom Titanic Soundtrack kenne ich (außer dem Gesülze ;)) nur "An Irish Party in the Third Class" - dort wird aber glaube ich mit Löffeln gespielt wenn mich meine Ohren gerade nicht täuschen...


    Ich habe inzwischen noch einen anderen Shop mit guter Auswahl gefunden, der sogar PayPal akzeptiert und Preise in Euro angibt: http://www.bonedrymusic.com
    Der Versand nach Deutschland kostet 17 Euro.
    Ein Paar aus Holz bekommt man ab 9 Euro. Aus echtem Knochen ab 22 Euro.

    Wenn ich noch einen britischen (versandtechnisch billigeren) Shop finde, setze ich den Link hier rein.


    gut's Nächtle


    PS: Weitere Hörbeispiele verschiedener Materialien (Eiche, Kunststoff, Alu....) hier
     
Die Seite wird geladen...

mapping